Xbox Game Pass: Sony glaubt ein Konkurrent würde Jahre brauchen um mitzuhalten

Um mit dem Angebot des Xbox Game Pass mithalten zu können, würde ein Konkurrent laut Sony Jahre benötigen.

Aus der Videospielbranche scheint Sony das einzige Unternehmen zu sein, dass Bedenken wegen der Übernahme von Activision Blizzard durch den Microsoft-Konzern hat. Das geht aus Dokumenten der Aufsichtsbehörde von Brasilien hervor, die vom Prüfverfahren stammen, welches es bei solchen Übernahmen in vielen großen Ländern gibt.

Während ihr in unserer Hauptmeldung die Bedenken von Sony im Ganzen nachlesen könnt, heben wir die Bedenken des Herstellers der Playstation 5 besonders hervor.

Demnach ist Sony der Ansicht, dass Abo-Dienste wie der Xbox Game Pass mit Spielen konkurrieren würden, die man durch eine einmalige Gebühr erwirbt. Mit einem Abonnement entstehen Spielern nur niedrige Anfangskosten, was laut Sony wettbewerbswidrig sein könnte. Publisher seien hingegen auf den Verkauf von Spielen angewiesen, um ihre Investitionen wieder reinzuholen.

Darüber hinaus wird erneut das Argument hervorgebracht, dass durch einen solchen Abo-Service die Qualität der Spiele sinken würde. So sagte Sony CFO Hikori Totoki im Mai im Zuge der Änderungen beim PlayStation Plus-Service: „Wenn wir AAA-Titel für PlayStation 5 über den Abo-Service vertreiben, müssen wir möglicherweise die dafür erforderlichen Investitionen reduzieren. Das wird die Qualität der First-Party-Titel verschlechtern und das ist unsere Sorge.“

Sony ist weiterhin der Ansicht, dass es für einen Mitbewerber schwierig sein würde, um mit dem Xbox Game Pass konkurrieren zu können. Es würde Jahre dauern und zudem eine erhebliche Investition erfordern, um eine wirksame Konkurrenz zu schaffen.

Der Xbox Game habe in den letzten fünf Jahren unter den Abo-Diensten 60 bis 70 % Marktanteil erobert. In Brasilien sind es sogar 70 bis 80 % des Marktes für PC-Abonnementdienste.

Der Xbox Game Pass ist für Sony und die PlayStation eine klare Bedrohung. Das haben diese Aussagen deutlich gezeigt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

80 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ihfer 2660 XP Beginner Level 2 | 02.08.2022 - 14:00 Uhr

    Die Rechnung ist ganz einfach:

    – Microsoft hat`s verschlafen gute SP Games zu entwickeln, dass braucht jetzt ein paar Jahre bis sie in irgend einer Art und Weise konkurrenzfähig sind

    – Sony hat`s verschlafen auf den Abodienstzug aufzuspringen, dass braucht jetzt ein paar Jahre bis sie in irgend einer Art und Weise konkurrenzfähig sind

    6
  2. Robilein 687565 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 02.08.2022 - 14:01 Uhr

    Genau mein Humor😂😂😂

    Wie sollte bitte die Qualität der Spiele daran leiden? Der Game Pass gewährt Microsoft einen stetigen Geldfluss den sie in das Ökosystem investieren können. Abgesehen davon war Microsoft 2021 Publisher of the Year, soviel dazu das die Qualität der Games leidet.

    Mal abgesehen davon das Sony nach einem wiederholten zurückrudern ihren eigenen subscription service haben, oh man. Wenn sie den Markt komplett verschlafen haben ist das nicht die Schuld von Microsoft.

    Aber bei einem haben die recht: Es würde wirklich Jahre brauchen bis ein Konkurrenzprodukt mit dem Game Pass mithalten kann.

    Ich habe irgendwie echt das Gefühl das Sony alles dafür tun will das der Activision Blizzard Deal nicht durchgeht🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

    14
    • SPECTRE 22N7 28795 XP Nasenbohrer Level 4 | 02.08.2022 - 14:16 Uhr

      Da hast Du nur das Gefühl? Das kann man ganz klar rauslesen, das sie die Hosen gestrichen voll haben. Sie haben MS einfach sehr lange unterschätzt und Phil hatte die Zeit etwas daraus zu machen. Nun bekommen sie die Rechnung dafür. That live, SÖNY. Jede Firma möchte wachen und Umsatz generieren, wieso sollte MS deswegen vor Sony kuschen nur weil es denen nicht in den Kram passt 😉

      3
      • Robilein 687565 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 02.08.2022 - 14:21 Uhr

        Ja, hast du schon recht. Einfach nur peinlich das Verhalten von Sony. Etwas zu kritisieren was sie selber kopiert haben. Hätte nicht gedacht das es noch unsympathischer geht🤣🤣🤣

        Ich denke Phil wird das ziemlich egal sein. Er ist dazu da das Xbox Ökosystem zu stärken, und da macht er einen fantastischen Job. Das merkt auch Sony, sonst würden die nicht so rum heulen.

        6
        • shadow moses 38420 XP Bobby Car Rennfahrer | 02.08.2022 - 15:23 Uhr

          Hat jemand die Adresse vom Hauptsitz von Sony? Ich spendiere einen Karton voll mit Pampers und Taschentüchern. Das wird gerade scheinbar dringend gebraucht.

          3
          • Robilein 687565 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 02.08.2022 - 16:50 Uhr

            Bitteschön:

            2207 Bridgepointe Pkwy, San Mateo, CA 94404, United States.

            Ich bin auch mit einer Palette dabei, die werden es brauchen🤭🤭🤭🤣🤣🤣

            2
    • Terendir 21960 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2022 - 14:21 Uhr

      Apple jammert ja auch nicht rum, dass es Jahrzehnte dauern würde eine Konsole auf den Markt zu bekommen, die mit der Konkurrenz mithalten kann. Stichwort Stadia.

      1
    • zugroaster 131571 XP Elite-at-Arms Bronze | 02.08.2022 - 14:54 Uhr

      Da bin ich ganz deiner Meinung.
      Sony will sich bei seinen Kunden rechtfertigen und macht das auf diese Art und Weise.

      1
  3. Tyson91 4220 XP Beginner Level 2 | 02.08.2022 - 14:23 Uhr

    Da kommt mir direkt das Video in den sinn als es bei der Xbox One nur TV und Online hieß, wie Sony dann zeigte wie man Spiele unter Freunden teilt.

    Seitens MS lässt sich hier sicherlich auch ein schönes 2 Min. Video drehen wie man Sony an den Eiern hat

    1
  4. Karamuto 187130 XP Battle Rifle Master | 02.08.2022 - 14:26 Uhr

    Ach lasst euch doch nicht alle so davon triggern. Ist doch wirtschaftlich verständlich dass man die Konkurrenz ein wenig ausbremsen möchte 😉

    0
  5. German Outlaw 24485 XP Nasenbohrer Level 2 | 02.08.2022 - 14:33 Uhr

    Das ist eben das Selbe Gejammer das damals z.B. aufkam als Musik Streaming auch auf Legalem Wege kam, und die Musik Labels wie Sony viel lieber weiter CD`s verkaufen wollten. Viele haben den Umstieg verpasst und oder haben sich verweigert und sind dann untergegangen, und nur wer sich angepasst hat hat überlebt.

    Das wird im Gaming nun eben auch so kommen … wer bis in alle Ewigkeit nur an dem alten Modell festhalten will, geht irgend wann unter … und Sony ist eben nicht willens den weg wirklich mitzugeben und wenn dann nur halbherzig wie im Moment, und jammert lieber.

    3
  6. Master99 20400 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2022 - 14:34 Uhr

    Witzig das niemand Nintendo erwähnt.
    Was für ein abo model haben die?

    0
    • AppleRedX 14080 XP Leetspeak | 02.08.2022 - 14:37 Uhr

      BigN spielt in einer anderen Liga, die brauchen so was nicht. Preisverfall ebenfalls …

      1
    • TMG44 15980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 02.08.2022 - 14:43 Uhr

      Sie haben ihr NSO, was aber nicht zu vergleichen ist. Nintendo ist keine direkte Konkurrenz zu MS und Sony und spielt in seiner eigenen Liga. Ich meine was juckt die CoD etc. die Leute kaufen Nintendo Games Wegs Zelda, Mario, Pokemon usw.

      1
      • Master99 20400 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2022 - 14:56 Uhr

        Hat man beim GameCube und Wiiu gesehen in welcher liga Nintendo spielt. Nintendo hatte bis jetzt glück das sie den handheld markt immer beherscht haben. Die Smartphones und cloud technology wird ihnen noch ordentlich den hintern heiß machen.

        2
        • buimui 211920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.08.2022 - 16:05 Uhr

          Über BigN mache ich mir die wenigsten Sorgen. Die sind Überlebnskünstler und haben Marken, von denen können MS und Sony nur feucht träumen. Der keine dicke Klempner pulverisiert alles, was von MS und Sony exklusiv gedroppt wird. So ehrlich muss man sein.

          2
          • Terio 19640 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 02.08.2022 - 16:22 Uhr

            Naja, Nintendo hatte Glück das sie die Wii U Zeit einigermaßen überstanden haben und die Switch ein voller Erfolg ist.

            1
            • buimui 211920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.08.2022 - 16:32 Uhr

              Das geht doch jedem Unternehmen irgendwann mal so. Man muss einfach mal auf die Fresse fallen um es besser zu machen. War ja nicht nur bei Nintendo so.

              Zum Beispiel Sony mit der PS3 in der Anfangszeit. Da wollte man die Playstation schon fast begraben so eine Katastrophe war das. Xbox mit der One. Wenn Phil Spencer nicht so sehr für eine letzte Chance geworben hätte, gäbe es diese Gen wohl keine Box mehr. SEGA ist leider total zerbrochen an der Dreamcast, aber heute geht es ihnen doch gut.

              1
            • David Wooderson 184016 XP Battle Rifle Elite | 02.08.2022 - 16:35 Uhr

              Wieso „einigermaßen überstanden“ ?
              Nintendos Kriegskasse is prall gefüllt so das sie sich locker zwei Hardware-Flops hintereinander leisten können. 😉

              2
            • AppleRedX 14080 XP Leetspeak | 02.08.2022 - 19:32 Uhr

              Die hätten auch noch ne Wii F*** U rausbringen können so gut standen Sie da wegen den Softwaremillionensellern. BigN hat mehrere der wertvollsten IPS in Ihrem Besitz ….

              2
          • Master99 20400 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2022 - 16:30 Uhr

            Als software hersteller wird Nintendo und auch sony nicht untergehenden. Nicht nur Nintendo spiele verkaufen sich Millionen fach auch sony spiele. Die beiden horizon spiele streifen schon die 30 Millionen marke, egal ob god of war, the last of us, Uncharted, ghost of tsusima alles mega erfolgreich. Bei Nintendo läuft es sogar noch besser.

            Nur die 3rd party entwickeler werden imner weniger. Als nächstes wird wohl ubisoft auf der liste von MS stehen und wird Nintendo und sony wieder hart treffen. Das switch Konzept funktioniert jetzt noch gut aber in ein paar jahren ist es irrelevant.

            Auch Nintendo muss mehr auf Multiplattform machen.

            1
            • buimui 211920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.08.2022 - 16:36 Uhr

              Notfalls stampfen Sony und Nintendo ihre Konsolen ein und sind nur noch Publisher, sehe ich auch so. Wer weiß, ob sich MS nicht auch irgendwann von der Box trennt, wenn der GP überall über Cloud super läuft. Ist halt alles Zukunftsmusik.

              1
              • Master99 20400 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2022 - 16:49 Uhr

                Ist halt alles Zukunft musik. In den 70ern hätte jeder gedacht das atari unantastbar ist.
                Dann kam die zeit von Nintendo und sega.

                Das ein Neuankömmling wie sony mit der erste Konsole gleich mal 100 Millionen spieler erreicht hätte niemand gedacht. Die gaming welt wird sich immer verändern und weiterentwickeln. EA wurde von 2 leuten gegründet und heute sind sie nach activision der größte publisher, und trotzdem wollen sie verkaufen. Jede ip hat seinen Anfang ob call of duty, Assassin’s creed etc, mal sind erfolgreich mal nicht. Und alle haben sie ihre Probleme, Assassin’s creed muss sich auch mal neu Erfinden und call of duty vanguard war auch nicht mehr so ein Erfolg.

                Genau so die hardware, die Wii Fernbedienungen war ein voller Erfolg, das wii u gamepad ein flop, genau so wie kinect. Ob Ps Vr ein erfog wird werden wir noch sehen.

                Das größte Problem das die Branche hat ist gute leute zu finden.

                1
                • buimui 211920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.08.2022 - 16:54 Uhr

                  Wenn Sony die PSVR2 auch für den PC nutzbar macht, sehe ich eine Chance sich zu etablieren. Nur für Playstation, ist das zu nischig. Bei allem Respekt, aber selbst wenn sie 100 Mio PS5 verkaufen würden, wie viele kaufen sich PSVR2? Wenn sie dann noch mit einem Preis von 500+€ um die Ecke kommen, können sie es gleich bleiben lassen.

                  1
                  • Master99 20400 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2022 - 17:09 Uhr

                    Die Software wird entscheidend sein. Ich weiß nicht wie viele 3rd party entwickeler man überzeugen kann. Capcom scheint sie ja noch am meisten zu unterstützen. Ich denke mal die Entwicklungskosten könnten für sony das Problem werden. Man muss die Studios davon überzeugen und ihnen auch einen anteil geben.

                    0
                    • buimui 211920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.08.2022 - 17:11 Uhr

                      Das ist das Problem. Die musst erst mal genug der Dinger an den Mann bringen um es für die Entwickler interessant zu machen.

                      0
                    • Master99 20400 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2022 - 17:22 Uhr

                      Beim Preis sehe ich nicht so das Problem bei VR. Es gibt genügend leute die kaufen sich jahr für jahr ein neues Smartphone um mehr Geld. Sony muss sehr viele VR spiele für ps plus zur Verfügung stellen, sonst wird es wohl zu teuer.

                      Oculust quest kostet auch 500€ und Verkauft sich nicht so schlecht.

                      0
  7. xRISCHIx 27130 XP Nasenbohrer Level 3 | 02.08.2022 - 14:56 Uhr

    Das darf Sony doch nicht laut sagen, die ganzen Fanseiten und extrem Fans haben doch was ganz anderes behauptet.

    Aber schön, dass man es jetzt auch mal von anderen Seiten hört, dass der GP ne tolle Sache ist.

    3
  8. burito361 50010 XP Nachwuchsadmin 5+ | 02.08.2022 - 14:58 Uhr

    ich hab beide Konsolen, und bin happy
    ich kann rumswitchen und die Fans regen sie weiterhin auf.
    GP und Sonys Extra Abo auf PS5 reichen mir vollkommen
    ich werd auf PS5 auch paar spiele nachholen. freue mich drauf

    0
  9. Phonic 185465 XP Battle Rifle Master | 02.08.2022 - 14:59 Uhr

    Ach ist doch klar das die langsam braune Streifen im Höschen bekommen weil Sie wissen das MS seine Hausaufgaben gemacht hat. Und ganz ehrlich ihre Games sind zwar top hochglanzpoliert aber oft immer das selbe! Sony muss endlich kapieren das Sie den MP und Koop Markt brauchen um Kohle zu verdienen, das haben Sie letzte Gen komplett verpasst, umgekehrt fehlt es MS noch auch richtig guten SP Games, die werden aber kommen

    1
  10. shadow moses 38420 XP Bobby Car Rennfahrer | 02.08.2022 - 15:18 Uhr

    Mimimi… das ist wettbewerbswidrig
    Mimimi… es dauert lange bis man das umsetzt
    Mimimi… das könnte der Qualität der Spiele schaden

    Mein Gott, was flennt Sony rum in letzter Zeit. Das ist ja schon fast peinlich und ein Armutszeugnis. Sony, bitte nicht jammern sondern sich den A… aufreißen und an den Markt anpassen. Immer dieses jämmerliche Geheule. ^^

    6

Hinterlasse eine Antwort