Xbox Next: Keine Streaming-Kamera in der Konsole verbaut

Berichte über eine fest verbaute Kamera in der Xbox Scarlett Konsole sind Quatsch!

Gizmodo hat in den vergangenen Tagen aus anonymen Quellen ein neues Gerücht zu den Next-Gen-Konsolen in Umlauf gebracht. Dabei sollen die Xbox Scarlett und die PlayStation 5 mit angeblichem Dev-Kit Projektnamen „Prospero“ auch eine fest verbaute Kamera für Streamer haben. Während Sony auf der PlayStation 5 auf eine ältere 1080p Kameratechnik setzen sollte, besagte das Gerücht auch, dass Microsoft mit der Xbox Scarlett auf eine 4K-Kamera mit einer Verzögerung von maximal 2 ms setzen würde.

Kurz darauf meldete sich Microsoft offiziell bei Gizmodo und sagte umgangssprachlich übersetzt: Alles Quatsch! Microsoft äußert sich eher selten zu Gerüchten, aber hier wollte man wohl schnell klarstellen, dass der komplette Bericht von Gizmodo über eine neue Kamera in der Konsole falsch ist und die Verbreitung von fälschlichen Informationen vermeiden.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. the-last-of-me-x 18085 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 04.10.2019 - 10:48 Uhr

    Eine Streaming-Kamera wäre nicht unbedingt verkehrt, da immer mehr Leute ihre Spiele streamen oder hoffen, fette Kohle machen zu können 😀

    Was ich persönlich jedoch sehr begrüßen würde, wäre eine ernst-gemeinte Neuauflage von Kinect – natürlich wahlweise und nicht erzwungen. Mich begeistern die Kinect-Spiele bis heute und habe sogar eine Therapie-Gruppe mit Kinect am Arbeitsplatz installiert. Es wäre für mich extrem cool, wenn es wieder Kinect-Spiele geben würde – vorallem mit der heutigen Technikpower.

    Bzgl. Preis von 4K Kameras: Teuer ist das nicht mehr, da muss man sich keine Sorgen machen – ist eher Standard.

    6
  2. Siredwart 14900 XP Leetspeak | 04.10.2019 - 11:10 Uhr

    Als externe zusätzliche Kamera bestimmt sinnvoll. Fest verbaut, wahrscheinlich nicht.
    Ich war ha kein Kinect Freund. Mittlerweile, wenn es coole Party Games geben würde um mit Freunden Spass zu haben, bin ich mittlerweile offen dafür 😉

    0
  3. Archimedes 186260 XP Battle Rifle Master | 04.10.2019 - 11:51 Uhr

    Und das ist auch gut so. MS soll sich auf eine Spiele Konsole konzentrieren ohne schnick schnack. Solche Sachen wie ne Kamera kann separat verkauft werden

    1
  4. dirk diGGler 12360 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 04.10.2019 - 12:08 Uhr

    Ist auch gut so. Ich brauche keine Kamera. Wenn dann optional.
    Nach dem Kinect Disaster auch verständlich, wobei Kinect mMn nach damals wegen Snowden und der ganzen NSA Geschichte floppte. Hat dann einfach zu dem allgemeinen Shitstorm gepasst der auf MS einprasselte.

    1
  5. VERVE84 8220 XP Beginner Level 4 | 04.10.2019 - 14:15 Uhr

    Na zum Glück! Mit eingebauter Kamera hätte ich mir die Konsole nicht gekauft.

    0
  6. BANKSY EMPIRE 21425 XP Nasenbohrer Level 1 | 04.10.2019 - 22:57 Uhr

    Müsste eigentlich von Anfang an klar gewesen sein, dass das Gerücht bullshit ist, da die Konsolen so gut wie nie auf Kopfhöhe platziert sind.

    Meine steht ganz unten im Rack, würde also nur meinen Sack streamen🤸‍♂️🤣

    3

Hinterlasse eine Antwort