Xbox One X: Phil Spencer: Enthüllung vor der E3 2017 ist möglich aber nicht sicher

Wer sich auf eine Enthüllung der neuen Xbox Scorpio Konsole vor der E3 2017 freut, der darf weiter hoffen.

Phil Spencer bestätigte über Twitter, dass ihm klar sei, dass die Spielergemeinde schon vor der E3 2017 eine Enthüllung der Xbox Scorpio Konsole erwartet. Er sei sich aber noch nicht sicher, ob die Xbox Scorpio schon vor oder während der E3 2017 enthüllt wird.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FrankyDreadful 9195 XP Beginner Level 4 | 12.01.2017 - 09:04 Uhr

    Mich interessiert nur ab wann ich sie kaufen kann und nicht ab wann ich weiß wie sie aussieht…

    0
  2. Syler03 28280 XP Nasenbohrer Level 4 | 12.01.2017 - 09:17 Uhr

    Es wird wahrscheinlich wieder auf E3 & Zusatzevent wie bei der One drauf hinauslaufen!

    Zusatzevent wieder mit Details zur Hardware. E3 dann Preis und Exklusiv Games 👍

    0
  3. Gon Freeks 36200 XP Bobby Car Raser | 12.01.2017 - 09:21 Uhr

    Erwartet wirklich irgend jemand das die vor der e3 präsent wird? Mir fällt kein grund ein warum die vorher präsent werden sollte.

    0
  4. Birdie Gamer 112760 XP Scorpio King Rang 2 | 12.01.2017 - 10:47 Uhr

    Vollkommen egal wann sie die Scorpio zeigen – Was ich mich frage: Was für Titel kommen, für welche ich diese Power überhaupt brauche? Bisher sehe ich da nichts am Horizont 2017 und 2018 was nicht auch mit meiner ’normalen‘ One sehr gut spielbar wäre.

    0
    • lurchie 5805 XP Beginner Level 3 | 12.01.2017 - 13:19 Uhr

      da sind wir wieder genau beim Thema. Dir reicht die normale One, mir reicht sie mittlerweile nicht mehr. Ich hab nen 4k TV zuhause stehen den ich derzeit schon mit meinem PC befeuere und dagegen sehen die One Spiele wie 80er Jahre retro Games aus was die Qualität angeht. Kantenflimmern, niedrig aufgelöste Texturen etc. pp. Solange die Entwickler mitziehen wird jedes Spiel einfach weitaus besser aussehen, selbst wenn die Entwickler auf 1080p anstatt 4K setzen. Den Unterschied zu den 720-900 P der derzeitigen One sollte sogar von nem blinden erkannt werden. Mehr Details, bessere Texturen, schönere Lichteffekte usw. vergleich mal Quantum Break PC mit der One Version. So sehen Licht Effekte aus und nicht wie auf der One so Farbstriche wenn die Zeit einfriert. Im Endeffekt hat jeder andere Bedürfnisse und dafür gibt es ab ende des Jahres die Scorpio, für Leute die mehr wollen.

      0
  5. I G0TTGAM3R I 7753 XP Beginner Level 4 | 12.01.2017 - 12:42 Uhr

    Eine E3 Präsentation wäre vielleicht sogar besser, wer weiß das schon so im Detail. Ich wüsste gern mehr zu Cities Skylines, da es dort momentan immer noch heißt : in Entwicklung. Auch besser als nichts.

    0
  6. s4ikman 0 XP Neuling | 12.01.2017 - 18:05 Uhr

    360 & One wurden jeweils im Mai vor der E3 gezeigt – wir haben also gute Chancen, dass es mit der Scorpio ähnlich ablaufen wird!

    0

Hinterlasse eine Antwort