Xbox One

Forza Horizon 4 sorgt in Japan für Aufschwung bei Hardwareverkäufen

Mit dem Release von Forza Horizon 4 sind in Japan die Hardware Verkaufszahlen für Xbox One Konsolen gestiegen.

Offenbar hat die Veröffentlichung von Forza Horizon 4 das Hardwaregeschäft von Xbox One Konsolen in Japan etwas beflügelt. Wurden in der Woche vor dem Release des Rennspiels 52 Xbox One X Konsolen verkauft, waren es in der Release-Woche 747. Bei der Xbox One Konsole ist es ähnlich: hier wurden 242 statt zuvor 23 Konsolen verkauft.

Auch wenn dies eine positive Meldung für Microsoft ist, bedeutet es für den japanischen Markt nur einen Tropfen auf dem heißen Stein. Mit der Xbox One Konsole hatten die Redmonder seit dem Launch Probleme und konnten dort nie Fuß fassen.

= Partnerlinks

45 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Syler03 17780 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 11.10.2018 - 19:33 Uhr

    Was mich wundert das man lieber beim Play Anywhere Game ne Xbox kauft statt aufm Pc zu setzen…

    Das obwohl alle sagen Exklusiv Games darf es nur für die Xbox geben. Anscheinend nicht 😉




    0
    • Commandant Che 23220 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.10.2018 - 20:20 Uhr

      Exklusiv bedeutet in diesem Zusammenhang eher, dass es auf Konsolen exklusiv ist.
      Nicht auf allen Hardwareplattformen.
      Von daher kann man es sehr wohl als Exklusiv bezeichnen.
      😉




      3
  2. Erasox 1805 XP Beginner Level 1 | 11.10.2018 - 20:53 Uhr

    Der xbox fehlt es dort einfach an asiatischen bzw japanischen spielen egal welchem Genre..die haben einfach kein grund sich ne xbox zu kaufen weil alles was sie bekommen sie auch auf ps4..nintendo..handhelds und evt. pc.




    0
  3. de Maja 44410 XP Hooligan Schubser | 11.10.2018 - 21:14 Uhr

    Einfach Geld sparen und den japanischen Markt sterben lassen. Das so gesparte Geld kann in asiatische Spiele /Firmen investiert werden, die dann die Games im Westen veröffentlichen.




    1

Hinterlasse eine Antwort