Xbox Series X: Italiener spielen mehr mit Xbox als PlayStation 5

Die Italiener verbrachten im letzten Jahr mehr Spielzeit an der Xbox Series X|S Konsole als an der PlayStation 5.

Das vergangene Jahr gaben Italiener 2,18 Milliarden Euro für Hard- und Software sowie sonstige aufs Gaming bezogene Produkte aus. Gegenüber dem Vorjahr (1,79 Mrd.) ist das ein neuer Rekord.

Im jährlichen IIDEA-Bericht, der auf Umsatz- und Verkaufsdaten von GSD, GameTrack und App Annie basiert, wurden weitere Zahlen zum Gaming in Italien genannt.

So stiegen etwa die Verkäufe von Hardware um 10,3 % auf 395 Millionen Euro. 275 Millionen wurden davon für Konsolen ausgegeben.

Eine Aufteilung in die jeweiligen Konsolen-Plattformen ist den Zahlen zwar nicht zu entnehmen. Allerdings wurden in Italien insgesamt 884.100 Konsolen in 2020 verkauft.

Davon fielen 518,856 auf Next Gen-Konsolen. Dabei gilt allerdings zu beachten, dass in diesen Zahlen nicht nur PlayStation 5 und Xbox Series X|S hinterlegt sind, sondern auch die Nintendo Switch.

Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Wii kamen im letzten Jahr auf 300.592 Einheiten.

Dem Bericht sind auch die durchschnittlichen Spielstunden auf den neuen Konsolen zu entnehmen. So verbrachten italienische Spieler im Schnitt 4,2 Spielstunden mit ihrer Xbox Series X|S. Die PlayStation 5 hingegen liegt mit 3,3 Stunden darunter.

Weitere Zahlen zum Gaming in Italien könnt ihr der Quelle entnehmen.

94 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SPAMTROLLER 27420 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2021 - 13:19 Uhr

    Das es solche Nachrichten hier gibt, kann man eigentlich schon vom Namen herleiten.

    Italien ist aber schon ein wenig größer als ein Dorf.🙂

    1
  2. Shirosaki 13640 XP Leetspeak | 15.04.2021 - 13:28 Uhr

    Wenn es peinlich wäre dann nur wenn im Artikel stehen würde und zwar: Die Italiener hassen die PlayStation und lieben dafür die Xbox weil sie auf der Xbox mehr Spielen als PS. Aber beim Artikel steht halt was neutrales drin und ist nicht peinlich.

    0
  3. | Z3r0Odyss3y | 7745 XP Beginner Level 4 | 15.04.2021 - 13:38 Uhr

    Gab es da nicht 2019 oder 2018 schon mal ne Statistik wo Xbox Spieler im Durchschnitt mehr Geld für Zubehör und Spiele ausgeben als Playstation Besitzer?

    Meiner Meinung nach aber irgendwie auch logisch. Viele kaufen eine Playstation um die Exklusiv Spiele zu zocken oder zocken die ganze zeit nur Fifa/COD/BF ohne ein weiteres Game darauf zu benutzen. Sieht man sich den Umsatz seitens Sony an in der letzten Generation, zur Xbox one, stehen die Verkäufe 3:1 für Sony aber die Erlöse im digitalen Markt sind nicht weit auseinander.

    Ich bin hier selber das beste Beispiel. Meine Xbox ist die Hauptkonsole und auf der PS4 Pro habe ich lediglich die Exklusives gezockt.

    0
  4. RuGrabu 15040 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.04.2021 - 13:40 Uhr

    @Z0RN
    Da ist ein Tippfehler passiert. Es sind 2,18 Mrd € im Vergleich zu den 1,79 Mrd € aus dem Vorjahr.

    0
  5. Drakeline6 4780 XP Beginner Level 2 | 15.04.2021 - 13:59 Uhr

    ist das nicht mitlerweile egal? Mich interessiert nicht ob ein Nachbardorf vom Regenbogendorf Kampung Pelangi 5 mehr Xbox oder PS Spieler hat. Hauptsache es wird gespielt 🙂

    0
  6. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.04.2021 - 14:00 Uhr

    Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Wii kamen im letzten Jahr auf 300.592 Einheiten.

    Statt Wii muss es doch Switch heissen, oder? 🤔

    0
    • Colton 115515 XP Scorpio King Rang 3 | 15.04.2021 - 14:17 Uhr

      Steht im Artikel. Die Switch wird bei den next gen Verkäufen inkludiert

      0
  7. Hey Iceman 214730 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 15.04.2021 - 14:03 Uhr

    Ich würde auch mehr mit ner PS5 spielen wenn ich keine XSX bekommen würde 😀

    1

Hinterlasse eine Antwort