Xbox Series X: Japanischer Creator an neuem Horror-Titel von Silent Hill Director beteiligt

Laut Silent Hill Director Keiichiro Toyama ist ein berühmter japanischer Creator an der Entwicklung seines neuen Horror-Titels beteiligt.

Im Dezember letzten Jahres gab Silent Hill Director Keiichiro Toyama die Arbeiten seines gemeinsam mit Junya Okura (Gravity Rush) und Kazunobo Sato (Puppeteer) neu gegründeten Bokeh Game Studios an einem neuen Horror-Abenteuer bekannt. Über den für 2023 geplanten Titel sind bisher nur wenige Details bekannt.

In einem kürzlichen Interview mit Al Hub verriet Toyama nun, dass er während der Entwicklung mit jemand ganz besonderem zusammenarbeitet und er es kaum erwarten könne, verraten zu dürfen, wer es ist. Auf weiteres Nachfragen des Interviewers antwortete Toyama folgendermaßen:

„Wir befinden uns offensichtlich noch in einem frühen Stadium. Wir können also nicht viel sagen, aber wir möchten eine Erfahrung schaffen, die ein großes Spektrum von Menschen anspricht.“

„Beispielsweise beabsichtigen wir, asiatische Städte als Setting für unser Spiel zu nutzen.“

„Eine Sache, die wir sagen können, ist, dass wir gerade hart an einer Zusammenarbeit mit einem berühmten Creator aus Japan arbeiten, und das ist etwas, worüber wir vorher noch nicht offen waren.“

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort