Xbox Series X: Matt Booty: Wir wollen Spiele erschaffen die über Generationen neue Geschichten erzählen

Matt Booty gab bekannt, dass man Spiele mit Geschichten erschaffen will, die über Generationen hinausgehen.

Matt Booty, der Chef der Xbox Game Studios hat in einem Interview mit MCV UK über die Veröffentlichung neuer exklusiver Spiele gesprochen.

Dabei gab er bekannt, dass er neue Spiele erschaffen will, die über Generation hinausgehen und Geschichten erschaffen, die mit dem MARVEL- oder Herr der Ringe-Universum gleichzusetzen sind. Im gleichen Atemzug deutete er an, dass Spiele wie Halo die Fähigkeit haben, diese Art von dauerhaftem Vermächtnis ebenfalls zu haben.

Gleichzeitig ist man sich darüber bewusst, dass man die Messlatte und die Qualität der neuen Spiele hochhalten muss.

„Wir müssen sicherstellen, dass wir die Messlatte für die Qualität hochhalten“, sagt Matt Booty, der Chef der Xbox Game Studios.

“Und schließlich müssen wir weiterhin Charaktere, Geschichten und Welten bauen, die Generationen, Geräte und Plattformen überschreiten können“, sagte Booty. „Weißt du, wenn man sich Dinge wie die Marvel-Charaktere oder Herr der Ringe ansieht, als diese Marvel-Charaktere in den 1960er Jahren erfunden wurden, wusste niemand, dass es ein Ding namens Netflix geben würde.”

„Aber dennoch, hier sind wir. Und, weißt du, die Marvel Bibliothek spielt eine große Rolle beim Video-Streaming. Und so denke ich, dass wir Glück haben, Welten und Universen wie Halo zu haben, wo es Charaktere gibt, die Fernsehserien, Bücher, Comics und alle Arten von Spielen unterstützen können. Dinge wie Minecraft, die auf 23 Plattformen ausgeliefert werden können und in Schulen vorhanden sind, und wir müssen uns einfach darauf konzentrieren, diese Art von Dingen zu entwickeln, die wirklich generationenübergreifend sind und eine Weile halten. Und ich denke, wenn wir das tun, wird sich der Rest von selbst erledigen.“

36 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rene1983 15295 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.01.2020 - 09:55 Uhr

    Na hoffentlich schaffen Sie es jetzt mit den Hauseigenen Gamestudios. Haben zwar eine Halo und gears serie mit geiler story welche man unterschiedlichst weiterführen könnte. Aber würde mich über hauseigene spiele alla tomb raider oder resident evil freuen

    0
  2. Devilsgift 10710 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.01.2020 - 10:53 Uhr

    Halo und Gears könnten auch wieder /weiter auf andere Formate übertragen werden, das Zeug dazu haben beide Universen. Und auch Fable könnte mit einer Fernsehserie und einem neuen Spiel ausgestattet werden 😀

    2
  3. daemon1811 20250 XP Nasenbohrer Level 1 | 13.01.2020 - 11:09 Uhr

    immer wieder das selbe geschafel von den machern,aber dann ähnelt sich doch ein spiel dem anderen.
    wenn ich an die 80er zurückdenke,was hatten wir da ein spaß an den games, ob es ballern ,abenteuer, sport oder auch puzzle games waren,man konnte mit freunden zig stunden zocken.
    leider fehlt heute die wirkliche abwechslung,denn heute wird geschaut was am meisten kohle macht und schon wird das game von anderen „kopiert“ .nach dem motto „entweder es kommt bei den gamern an oder nicht“

    alle publisher sollten mal in den 80zigern stöbern und ich wette ,da wird das eine oder andere game mit der heutigen grafik zum spitzenreiter.

    0
  4. Ash2X 141640 XP Master-at-Arms Bronze | 13.01.2020 - 12:43 Uhr

    Klingt für mich vorallendingen nach Reboots,was nicht schlecht sein muss – es gibt viele mittelmäßige Marken mit denen man noch arbeiten könnte.Brute Force oder Blinx zum Beispiel.Das Grunddesign steht und über Änderungen wird kaum jemand jammern.

    0
      • Ash2X 141640 XP Master-at-Arms Bronze | 13.01.2020 - 13:39 Uhr

        …an die erinnert sich allerdings noch jemand und gerade bei den beiden Marken wäre wohl alles was sie tun falsch.Einfach nur weil es neu ist.

        0

Hinterlasse eine Antwort