Xbox Series X: Veröffentlichung der Konsole nicht von Halo Infinite abhängig

Laut Phil Spencer wird die Xbox Series X unabhängig von der Fertigstellung von Halo Infinite erscheinen.

Die anhaltende Coronakrise hat schon für jede Menge Absagen und Verschiebungen auf allen Ebenen gesorgt. Im Gaming-Bereich sind Minecraft Dungeons von Mojang und Wastelands 3 von InXile die jüngsten Beispiele. Beide können ihren angepeilten Veröffentlichungstermin nicht einhalten und wurden deshalb nach hinten verschoben.

Für die Xbox Series X soll eine Verschiebung jedoch kein Thema sein, wie Xbox-Chef Phil Spencer im Interview mit IGN betont. Die Konsole werde an den Start gehen, sobald sie bereit ist und dabei auch nicht auf eventuell nicht fertiggestellte Launch-Titel warten:

„Ich denke, wenn alles bereit ist, für die Software, die Dienste und die Hardware, würde ich sie nicht für ein einzelnes Spiel zurückhalten. Offensichtlich denken sie dabei an Halo, das eine Art Ikone für den Start ist.“

„Bonnie und das Team machen gerade einen wirklich guten Job bei Halo Infinite. Sie entwickeln sich jeden Tag durch die Arbeit weiter, wie wir alle. Ich denke, wir werden ein Auge darauf haben, was wir erreichen wollen, aber ich denke nicht, dass wir den Start der Plattform für ein einzelnes Spiel zurückhalten würden. Ich denke, wir müssen den Menschen gegenüber nur sehr transparent sein, wo wir stehen und wie wir uns entwickeln.“

Halo Infinite soll pünktlich zum Start der Xbox Series X Ende 2020 für Xbox Series X, Xbox One und PC erscheinen.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xXCickXx 6560 XP Beginner Level 3 | 03.04.2020 - 12:55 Uhr

    Das Interview ist gut, habs gestern auch angesehen. Der Phil hat eine Ausstrahlung die sagt, komm, lass uns das bei einem Bier in der Kneipe bequatschen, einfach sehr symphatische Ausstrahlung.

    15
  2. Williamshakesbeer 14165 XP Leetspeak | 03.04.2020 - 13:29 Uhr

    Ich finde die Einstellung Klasse. Alles,was man bisher erreicht hat, von Galo abhängig zu machen ist nicht nur riskant, sondern vernachlässigt auch die Gamer die nicht auf diesen nur einen Exklusivtitel warten

    0
  3. snickstick 190790 XP Grub Killer Man | 03.04.2020 - 14:14 Uhr

    Ich glaube Phill ist das beste was MS seit BillGates passiert ist. Einfach ein dufter Typ der Typ.

    5
  4. Dreckschippengesicht 98880 XP Posting Machine Level 4 | 03.04.2020 - 14:45 Uhr

    Sehr schön, finde Halo zwar natürlich auch gut und wäre schön wenn es zu VÖ verfügbar wäre, aber so muss keiner sagen muss raus egal ob fertig oder nicht.

    1
  5. McLustig 114650 XP Scorpio King Rang 2 | 03.04.2020 - 18:01 Uhr

    Könnte mir vorstellen, dass es dieses Jahr sehr viel mehr verteilte Releases von Spielen für die neue Konsole geben wird. Dass also nicht 10 Spiele zum Release bereit stehen, sondern, dass das „Release Fenster“ sehr viel größer ausfallen wird. Aber letztendlich weiß man es nicht, MS hat ja auch noch nichts dazu gesagt. Es bleibt spannend.

    0
  6. Atryox 3460 XP Beginner Level 2 | 05.04.2020 - 00:09 Uhr

    Richtige Entscheidung – Halo soll kommen wenn es fertig ist und bitte nicht überhastet nur weil iwelche Deadlines fertig sein müssen!

    Lieber Games dann rausbringen wenn die Entwicklung zu 100% abgeschlossen sind, als kaputte Games auf den Markt zu bringen, die danach noch 3000 Patches erhalten und zu Release kaum spielbar sind. Das geht in den seltensten Fällen gut!

    0
  7. wald76 640 XP Neuling | 05.04.2020 - 19:57 Uhr

    Eine neue Konsole wegen Halo zurück zu halten wäre schwachsinnig. Wie wenn es das einzige Spiel für die xbox ist. Gibt ja genug andere Games auf der Box die man in der Zwischenzeit zocken kann.

    0
  8. T3kk 720 XP Neuling | 06.04.2020 - 07:20 Uhr

    Ich hoffe das Rare zur next Gen mehr Spiele liefern mehr Openworlds wie Everwild oder auch ein neues Banjo Spiel

    0

Hinterlasse eine Antwort