A Way Out: Koop-Spiel verkaufte sich über 3,5 Millionen Mal

Das Koop-Actionspiel A Way Out verkaufte sich über 3,5 Millionen Mal.

Game Dirctor Josef Fares verriet im Interview mit IGN, dass nicht einmal Electronic Arts daran glaubte, dass sich das Koop-Actionspiel A Way Out verkaufen würde.

Doch sie glaubten glücklicherweise an ihn.

Das Ergebnis: 3,5 Millionen verkaufte Einheiten, wie Fares verriet. Und da nur einer der beiden Spieler den Titel gekauft haben muss, haben somit 7 Millionen Menschen A Way out gespielt, was laut Fares total verrückt ist.

„Wenn ich an etwas glaube, kann mich nichts aufhalten. Offensichtlich hat niemand an [A Way Out] geglaubt – nicht einmal EA dachte, dass es sich verkaufen würde, aber sie glaubten trotzdem an mich. Mir war das egal. Ich dachte nur: ‚Das wird funktionieren.'“

„Diese Zahlen für ein kleines Team von 30, 35 Leuten sind Wahnsinn, wisst ihr? Und bei 3,5 Millionen verkauften Einheiten bedeutet das, dass, ich weiß nicht, fast sieben Millionen Menschen dieses Spiel gespielt haben, was verrückt ist.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

55 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TeichKraecker26 840 XP Neuling | 12.05.2021 - 05:11 Uhr

    Habe das Spiel heute mit meiner Frau beendet „als Leo“ und kannte beide Enden schon aus einem lets play und kann mich mit beiden enden nicht anfreunden. Egal wer am ende drauf geht man nimmt einer Familie den Vater zumal die enden sehr emotional sind und einem die Tränen kommen 😭

    0

Hinterlasse eine Antwort