Activision Blizzard: Bobby Kotick: Wir sind zuversichtlich, dass wir die Klage gewinnen

Bobby Kotick zeigt sich zuversichtlich, dass man die Bedenken der FTC ausräumen und somit die Klage gegen die Übernahme durch Microsoft gewinnen wird.

Bobby Kotick hat sich in einem offenen Brief an seine Mitarbeiter und an sein Team gewandt. Dabei hat er vermerkt, dass die aktuellen Schlagzeilen alarmierend wirken könnten, aber er überzeugt ist, dass man die Klage gegen die Bedenken der FTC gewinnen werde, da die Behauptung, der Zusammenschluss sei wettbewerbswidrig, nicht den Tatsachen entsprechen würden.

„Team, ich möchte Sie kurz über den Stand der Dinge in Bezug auf unsere bevorstehende Fusion mit Microsoft informieren. In dieser Woche hat die amerikanische Federal Trade Commission (FTC) ihre Entscheidung bekannt gegeben, die Fusion anzufechten. Das bedeutet, dass sie eine Klage einreichen wird, um die Fusion zu blockieren, und die Argumente werden von einem Richter angehört.“

„Das klingt alarmierend, und deshalb möchte ich meine Zuversicht bekräftigen, dass dieses Geschäft zustande kommen wird. Die Behauptung, der Zusammenschluss sei wettbewerbswidrig, entspricht nicht den Tatsachen, und wir glauben, dass wir diese Anfechtung gewinnen werden.“

„Dank der harten Arbeit, die Sie alle jeden Tag leisten, sind wir auf einem guten Weg und bereiten Spielern auf der ganzen Welt mit den meiner Meinung nach besten Spielen der Branche epische Freude. Gleichzeitig verschiebt sich die Wettbewerbslandschaft, und, ganz einfach gesagt, ein gemeinsames Microsoft-ABK wird gut für die Spieler, gut für die Mitarbeiter, gut für den Wettbewerb und gut für die Branche sein. Unsere Spieler wollen die Wahl haben, und genau das bekommen sie jetzt. Sie können mehr über die Einzelheiten dieser Punkte in diesem Update lesen, das wir kürzlich mit Ihnen geteilt haben.“

„Wir sind davon überzeugt, dass sich diese Argumente durchsetzen werden, trotz eines regulatorischen Umfelds, das sich auf Ideologie und falsche Vorstellungen über die Technologiebranche konzentriert.“

„Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und Ihre Kreativität. Bobby“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


66 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SirPenx 3500 XP Beginner Level 2 | 09.12.2022 - 12:41 Uhr

    Sony geht mir in den letzten monaten gegen den Strich. Die finden das „unfair“, um es mal einfach auszudrücken aber die sind die ersten, die exklusiv rechte beanspruchen ( auch aktuell bei CoD ). Wie kann das irgendeine Behörde nicht sehen oder begreifen. Die machen doch sogar Werbung damit. Wäre der Deal andersrum würde Sony, MS sowas von allen Rechten entziehen und einige Spiele komplett exklusiv machen. Eine ähnliche Masche gab es ja schonmal seitens Sony ( eins der Beispiele, CoD über 1 Monat früher auf der Playsi… aber hey, das ist nicht Wettbewerbswidrig ). Egal wie der Deal am ende ausgeht, ich hoffe sehr das sich Sony mehr ins eigene Fleisch schneidet.

    An der stelle von Activision würde ich bei ein gescheiterten Deal, dann exklusiv rechte mit MS machen ( Zeitexklusiv ). Auch wenn ich absolut gegen sowas bin , Sony sollte mal einer eine Backpfeife geben. 🤬

    5
    • bk493 7960 XP Beginner Level 4 | 09.12.2022 - 12:45 Uhr

      Zeitexklusivität bzw. exklusive Inhalte gibt es halt (leider) schon lange.
      Ist mM nach aber auch alles andere als vergleichbar mit dem Kauf eines ganzen Publishers.

      0
      • MetalGSeahawk21 91850 XP Posting Machine Level 1 | 09.12.2022 - 13:00 Uhr

        Doch ist es vergleichbar, am Ende zählt nämlich nur was auf welcher Plattform rauskommt. Und da hat Sony wesentlich mehr exklusiven Dreck am Stecken.
        Von irgendwelchen Crossplay Verhinderungen und „bitte zuerst wird die PS Version gepascht und kein Spiel darf auf anderen Konolen besser aussehen Dealsist. “ wollen wir gar nicht erst anfangen.

        Und wenn Microsoft den Sony, Nintendos und Steams der Welt einen Deal 10 Jahres Vertrag anbietet, dann verstehe ich nicht was da jetzt das Problem sein soll.

        Und kommt mir nicht mit irgendwelchen gebrochenen Versprechen von MS, die haben Starfield als Mulit angekündigt und jetzt ist es Exklusiv. Falsch! Bethesda hat es vielleicht mal angekündigt, dann hat MS die gekauft und somit können Sie doch einfach sagen: nö, das Spiele soll nur auf der besten, technischen Konsole und PC rauskommen, mit den besten Spielern der Welt.
        Da fällt Sony halt hinten runter.

        1
    • Homunculus 149530 XP Master-at-Arms Onyx | 09.12.2022 - 12:46 Uhr

      Sony hat halt Darf-schein und mich würde es nicht wundern, wenn bei einigen Behörden Sony Fanboys sitzen. Schließlich ist diese Generation der ersten PS voll im Berufsleben.

      1
      • SirPenx 3500 XP Beginner Level 2 | 09.12.2022 - 13:28 Uhr

        Man darf ja auch die Playsi mögen, das steht mal völlig außer frage. Aber der Konzern ist einfach mies. Ich spiele auch auf der Playsi seit der 1. Generation, aber eben auch auf der Xbox. Und was Kundennähe bzw das wirkliche „this is for players“ angeht, da fühle ich persönlich MS unantastbar vorne. Mir war der Deal sowas von egal als er bekannt wurde, aber mittlerweile… ich will nicht hass sagen… aber ja, hasse ich Sony mit ihren Aktionen.

        0
        • Homunculus 149530 XP Master-at-Arms Onyx | 09.12.2022 - 14:02 Uhr

          Jo, mögen ist ok, aber Fanboy sein ist scheiße.
          Spiel auch seit der ersten PS auf der Konsole.
          Meine Main Konsole ist aber mittlerweile ganz klar die XB.

          Mich nervt vorallem diese Doppelmoral von Sony.

          0
    • Quaser2001 16900 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.12.2022 - 14:02 Uhr

      Sony war mir schon seit der PS4 /XBox One Zeit unsympatisch. Und es wird nicht besser. 😀

      0
  2. Rene1983 53610 XP Nachwuchsadmin 6+ | 09.12.2022 - 12:47 Uhr

    Hoffe das der Deal klappt! Und Sony mit Ihrer Einstellung in ein paar Jahren viele Tutel verwehrt bleiben! Was ich nicht verstehe Das keiner sieht wie sich Sony teils exklusive Inhalte sichert gegen Bezahlung, ist im Endeffekt auch nichts anderes. Sollte der Deal dennoch platzen , hoffe ich das MS einige Millionen springen lässt, um vlt. ein CoD exklusiv zu bekommen, das würde Sony definitiv auch sehr weh tun

    1
  3. the-last-of-me-x 60725 XP Stomper | 09.12.2022 - 12:49 Uhr

    ActiBlizz Deal fallen lassen und dafür Focus Home Entertainment übernehmen! Was die für Spiele gerade raushauen und raushauen werden, ist super interessant!

    0
  4. OzeanSunny 302400 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 09.12.2022 - 13:16 Uhr

    Ich kann Bobby mal gar nicht leiden
    Bin froh wenn der verschwindet.
    Ihm geht es nur um sein Geld das er bekommt.
    Der Rest ist ihm egal, merkt man ja wie er sich benimmt

    0
  5. Bopp 6420 XP Beginner Level 3 | 09.12.2022 - 13:24 Uhr

    Mit gerichtlichen Einigungen kennt der Mann sich aus 🤓

    0
  6. Flow0505 10780 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 09.12.2022 - 13:47 Uhr

    Sony blockiert nur den ganzen Markt mit ihrem Exklusiv zeug da

    0
  7. Metalbierbox 5300 XP Beginner Level 3 | 09.12.2022 - 14:12 Uhr

    Wenn der Deal scheitern sollte, könnte man immer noch über einen IP verkauf von CoD verhandeln, nur um Sony eins reinzuwürgen. Da ABK der Rechteinhaber bzw der Urheber ist, können die mit ihrem geistigen Eigentum machen was Sie möchten, und somit nur aus gehässigkeit Sony den Stinkefinger zeigen. Ich würde es bei einem scheitern zumindest versuchen.

    0

Hinterlasse eine Antwort