Battlefield 1: DLC-Inhalte lassen sich künftig mit Gruppenmitgliedern teilen

DICE hat heute ein neues Feature vorgestellt, mit dem Freunde die Inhalte aus dem Premium-Pass sowie einzelne DLCs von Battlefield 1 miteinander teilen können. Allerdings gibt es Einschränkungen.

Für Battlefield 1 wurde heute ein neues Feature vorgestellt, bei dem Besitzer eines DLC oder des Premium-Pass für Battlefield 1 die Inhalte mit Freunden teilen können, die nicht über die entsprechenden Inhalte verfügen. Um die Karten nutzen zu können, müsst ihr im Spiel mit dem Besitzer in einer Gruppe sein.

Klingt nach einer tollen Sache, allerdings gibt es einen Haken: So erhaltet ihr als Nicht-Besitzer keine XP auf der Karte, könnt außerdem auch keine Waffen aus dem DLC benutzen oder in DLC-Fahrzeugen spawnen. Immerhin werden die verdienten XP gespeichert und dann gutgeschrieben, wenn ihr euch später für den Kauf des DLC entscheiden solltet.

Eine Testphase für die Premium-Freunde Funktion wird mit dem Start des Battlefests am 30. März beginnen.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Redblade Sama 29265 XP Nasenbohrer Level 4 | 30.03.2017 - 08:05 Uhr

    Es ist schön, das man zumindest nicht vom Server geschmissen wird, wenn nach einigen Runden DLC-Maps kommen. Keine XP zu kriegen ist schade, da hätte wohl gereicht keine Waffen und Fahrzeuge von den DLCs zu benutzten, aber zumindest kann man weiterspielen mit seinen Freunden.

    0
  2. ThePhil 57935 XP Nachwuchsadmin 8+ | 30.03.2017 - 14:11 Uhr

    Ok also eigentlich ist das „Teilen“ voll für Arsch .. xD Sry aber entweder ganz oder gar nicht und nicht sone Scheiße..

    0

Hinterlasse eine Antwort