Borderlands 3: Grafikvergleich zeigt schwache Performance auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X

Die Kollegen von Digital Foundry haben Borderlands 3 auf der Xbox One X, der PlayStation 4 Pro und den Standard-Konsolen unter die Lupe genommen.

Borderlands 3 ist seit Freitag für Xbox One, PC und PlayStation 4 erhältlich und kommt im gewohnten Concept Art Style daher. Die Profis von Digital Foundry haben sich auch diesen Titel vorgenommen und einen Grafikvergleich zwischen den verschiedenen Versionen angestellt.

Sowohl auf der Xbox One X als auch auf der PlayStation 4 Pro habt ihr die Wahl zwischen einem Performance-Modus (1080p bei 60 fps) und einem Resolution-Modus (1800p bei 30 fps). Beide Konsolen liefern euch also jeweils dieselbe Auflösung im jeweiligen Modus.

Beim anisotropic Filtering und der Umgebungsvegetation hat die PlayStation 4 Pro allerdings die Nase vorn. Im Vergleichsvideo wird der Verdacht geäußert, dass die originale Standard-Konsolenfassung von Borderlands 3 einfach nur auf die jeweils stärkere Hardware portiert wurde, anstatt tatsächlich angepasst worden zu sein. Die Xbox One X greift also womöglich einfach nur auf die Einstellungen der normalen Xbox One zurück, während die PlayStation 4 Pro auf die Werte der PlayStation 4 zurückgreift.

Wählt ihr den Performance-Modus, kann keine der beiden Konsolenversionen die 60 Bilder pro Sekunde stabil halten. Besonders bei der Nutzung von Fahrzeugen fällt die Bildrate auf der Xbox One X im schlimmsten Fall auf etwa 45 fps, auf der PlayStation 4 Pro sogar auf 42 fps. Trotz der Schwächen macht Borderlands natürlich riesen Spaß, dennoch müssen die Entwickler noch einmal ordentlich Feinpolitur auftragen und gerade im Resolution-Modus wären die 4K auf der Xbox One X sicher machbar. Dass man aber möglicherweise die Grafik-Settings der Standard-Konsolen einfach nur übernommen hat, ist eine schwache Leistung. Hier hätte man für jede Hardware individuelle Anpassungen machen müssen. Vielleicht richtet es aber einer der nächsten Updates und bringt Borderlands 3 in Richtung 4K mit besseren Grafikdetails.

Im Resolution Mode bringt die Xbox One X konstante 30 Frames, während die PlayStation 4 Pro zwischen 23 und 29 fps schwankt.

Wer von euch bereits in Borderlands 3 auf großer Loot-Jagd ist, kann sich über das VIP-Programm und die altbekannten Shift-Codes weitere Skins kostenlos sichern.

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 96825 XP Posting Machine Level 3 | 15.09.2019 - 11:34 Uhr

    Erst Rage 2 und jetzt Borderlands 3!

    Um so beeindruckender was The Coalition, Turn 10 und Playground aus derselben Konsole technisch herausholen! Da könnten sich andere Softwarehersteller eine dicke Scheibe davon abschneiden! 😎☝

    10
  2. Artorias Hollow 6375 XP Beginner Level 3 | 15.09.2019 - 11:41 Uhr

    Also ich bin jetzt Level 23 und schon ne Ecke weiter im Game und es Läuft sehr flüssig was die hier zeigen und labern stimmt so halt mal garnicht.
    Mir sind in der Zeit wo ich jetzt zocke nur minimale ruckler aufgefallen und das hatte ich bei Gears 5 genauso. Das ist bei jedem Game auf der Konsole wenn zuviele Effekte auf einmal da sind.

    4
    • Thegambler 96825 XP Posting Machine Level 3 | 15.09.2019 - 11:57 Uhr

      Bei der Technik von Gears of War 5 sind minimale Ruckler aber ein ganz andere Hausnummer als bei Borderlands 3!

      1
  3. swagi666 62185 XP Stomper | 15.09.2019 - 11:59 Uhr

    Beeindruckend – und zwar im negativen Sinn. Wieder einmal ein namhafter Entwickler mit einer berühmten IP, der mit wenig Arbeit viel Geld rausschlagen will.

    Einfach dreckspeinlich. Und nein, mir ist egal, ob es den Fans Spaß macht.

    Hier wird einfach bewusst nicht abgeliefert, weil der Controller ausgerechnet hat, dass Kosten für Optimierung eingespart werden können, denn der Hype verkauft das Spiel sowieso.

    Echt unschön, wie sich die Branche entwickelt.

    20
  4. Jetshun 2635 XP Beginner Level 2 | 15.09.2019 - 12:05 Uhr

    das spiel läuft sogar auf der S ruckelnd, bemerkbar wenn man die sicht empfindlichkeit erhöht, aber an sich echt ein geiles spiel! 😀

    0
  5. Phonic 33550 XP Bobby Car Geisterfahrer | 15.09.2019 - 12:24 Uhr

    Leider schleicht sich sowas in der Branche ein. Alle wollen nur noch gewinnmaximierung! Wobei die Industrie gerade deswegen gewaltig strauchelt zu mindest zum teil

    3
  6. Jodastream 6280 XP Beginner Level 3 | 15.09.2019 - 13:01 Uhr

    Spiels auf der X und merk nix…. is für mich auch nicht wichtig…. hab grad nen skag ne Granate zugeworfen… das Vieh hat sich das Teil geschnappt und is damit abgehauen 🤣

    0
  7. Holy Moly 16029 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.09.2019 - 13:08 Uhr

    Sooo. Kurz mal Borderlands 3 auf der Day One Original Xbox getestet.

    Performance mäßig bin ich überrascht. Lief sehr rund (die paar minuten jetzt). Ein kleiner sehr kurzer „Schluckauf“ war dabei. Ist aber nicht der Rede wert. War wirklich gut.

    Zur Grafik: Auflösungstechnisch bin ich mir nicht sicher. Es könnte 1080p sein. Dann aber mit einem echt mauen Anti Aliasing. Kannten und gerade Linien flimmern ganz ordentlich. Könnte auch 900p sein (bin da aber auch kein pro like DF😅). Was ganz arg auffällt. Die Waffen haben diesen depth of field unschärfe Effekt hinten am Griff. Und mann, dieser sieht aus wie zwischen 320p oder 480p gerändert. Und ja. Die Assets sind bis auf die höhere Auflösung auf der One X die selben.

    Alles in allem aber gut Spielbar. 👍

    1
  8. Morgoth91 72830 XP Tastenakrobat Level 2 | 15.09.2019 - 13:50 Uhr

    Nichts was meinen Spielspaß bisher trügen würde, aber ein Kollege meinte beim zocken das ihm leicht schwindelig geworden ist. Werde mal den performance Modus ausprobieren, ob ich einen Unterschied merke. Scheinbar wäre wohl technisch mehr möglich, wobei mir das technische Wissen fehlt um sagen zu können was bei deren Engine etc. denn alles wirklich möglich gewesen wäre.

    0
  9. Dreckschippengesicht 66085 XP Romper Domper Stomper | 15.09.2019 - 14:00 Uhr

    Oh ha, wenn ich mir hier so einige Kommentare durchlesen, herrscht ja einiges an (nachvollziehbarer) Unzufriedenheit. Also was ich bislang gesehen habe, sah so weit gut aus, nicht sehr gut, aber… Hoffentlich macht es dennoch ausreichend Spaß, da die Vorfreude hier ja ähnlich war wie auf Gears. Man kann dann wenigstens nur hoffen, dass berechtigte Kritik (vernünftig vorgebracht!) auch zu ahnlichen Nachbesserungen wie bei Gears führt. Ich werd auch noch zu greifen, klar, sogar wenn nichts verbessert werden sollte, ist halt ein Muss ich selber gespielt haben Spiel.

    0
  10. OzeanSunny 11055 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.09.2019 - 15:14 Uhr

    Ich habe es heute angefangen zu spielen. Macht absolut Laune aber und jetzt das aber es sieht gut aus mehr aber nicht. Finde es peinlich bei den leistungsstarken Konsolen so eine Performance abzuliefern. Hoffe es kommt ein dickes Update.

    3
    • XI FreiWild IX 58640 XP Nachwuchsadmin 8+ | 15.09.2019 - 18:39 Uhr

      welche Konsolen meinst du? Die X mit Abstrichen vielleicht.

      Aber die One und One S sind alles andere als Stark. Die Cpus sind richtig schlecht und bei der X ist die CPU auch Käse

      0
      • OzeanSunny 11055 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.09.2019 - 00:05 Uhr

        Bei der X ist die CPU so Käse das Gears 5 neuer Standard ist an Qualität. Die X ist klasse designt und wenn auf der Ps4 Pro und auf der X die Performance schlecht ist liegt es sehr wahrscheinlich am Publisher 2K

        2

Hinterlasse eine Antwort