Borderlands 3: True Trials-Event mit erhöhter Offensive und Defensive

Der Borderlands 3 Trial of Discipline Boss im True Trials-Event bekommt eine riesige Gesundheit und gewaltigen Schaden Buff.

Wenn ihr eine anständige Herausforderung sucht und eine Chance, seltene Beute in Borderlands 3 zu verdienen, könnt ihr derzeit euer Glück beim True Trials-Event versuchen. Genau wie der Trial of Cunning-Boss hat auch der Trial of Discipline-Boss einen massiven Schub an Lebenspunkten erhalten und wird mit einer ähnlichen Verbesserung seiner Schadenswerte für einen vernichtenden Angriff sorgen.

Es wird nicht einfach sein, den Boss im Trial of Discipline zu besiegen, aber die Belohnung ist das Risiko wert, da die Spieler eine legendäre Waffe aus dem Basisspiel Borderlands 3 und der dritten Erweiterung, Bounty of Blood, erhalten können. Während Spieler diese DLC-Waffe der Sammlung hinzufügen können, kann sie allerdings nicht ausgerüstet werden, wenn man das Add-on nicht besitzt. Die Truhe am Ende der Trial of Discipline wird ebenfalls mit Waffen der Legendenklasse gefüllt sein, unabhängig davon, wie schnell Spieler die Herausforderung abgeschlossen oder wie viele Ziele sie erreicht haben.

Gearbox sagte in einem Blog-Post, dass dieser Hotfix auf allen Plattformen live gehen wird. Um diese Änderungen anzuwenden, wartet im Hauptmenü, bis ihr ein Zeichen seht, das lautet: „Hotfixes Applied!“

Über diese Ankündigung hinaus wird Maurice’s Schwarzmarkt-Automat donnerstags um 18 Uhr an einen neuen Standort umziehen, nachdem der Hotfix aktiviert worden ist. Revenge of the Cartels wird am 24. Juni mit mehr Revengeance als je zuvor zurückkehren und Cross-Play kommt auf fast jede Plattform, auf der Borderlands 3 verfügbar ist.

Laut Gearbox-CEO Randy Pitchford musste die Cross-Play-Unterstützung für PlayStation-Konsolen entfernt werden, was darauf zurückzuführen sein könnte, dass Sony eine Lizenzgebühr für die Nutzung des Features auf seinen Konsolen verlangt.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort