Cyberpunk 2077: Gute Beziehung zu Sony trotz Entfernung aus dem PlayStation Store

CD Red Project haben trotz der Entfernung von Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store eine gute Beziehung zu Sony.

CD Projekt behauptet, dass man „freundschaftliche Beziehungen“ zu Sony unterhält, nachdem Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store entfernt wurde.

In einem Interview mit Reuters sagte Adam Kiciński, CEO des Unternehmens, dass das polnische Studio nicht die Absicht hat, Cyberpunk 2077 nach dem schwierigen Start aufzugeben.

Nach drei Verzögerungen erschien das mit Spannung erwartete RPG im Dezember 2020 mit einer Reihe von technischen Problemen, vor allem auf Last-Gen-Konsolen, was dazu führte, dass der Titel etwa eine Woche nach seiner Veröffentlichung aus dem PlayStation Store entfernt wurde.

Zu dieser Zeit versprach CD Projekt, das Gesamterlebnis durch zukünftige Patches zu verbessern – das Update 1.2 vom März enthielt über 500 Verbesserungen – aber sagte auch, dass Kunden, die das Spiel nicht behalten wollten, sich für eine Rückerstattung entscheiden könnten.

Ende März, etwa dreieinhalb Monate nachdem Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store entfernt wurde, wurde CD Projekt während einer Telefonkonferenz gefragt, wann das Spiel auf Sonys digitalen Marktplatz zurückkehren könnte.

„Also, was diesen Prozess angeht, haben wir mehrere Patches veröffentlicht, wir haben gerade einen wirklich großen veröffentlicht, und wir haben mehrere Hotfixes veröffentlicht, und jeder einzelne von ihnen bringt uns der Rückkehr in den PSN-Store näher“, sagte Michał Nowakowski, CD Projekt’s SVP of Business Development.

„Die endgültige Entscheidung liegt jedoch bei Sony. Wir glauben, dass wir näher dran sind als weiter, aber natürlich liegt die endgültige Entscheidung bei ihnen, also warten wir es ab.“

Später in der Telefonkonferenz wurde CD Projekt gebeten, eine aktualisierte Verkaufsprognose für das Spiel zu geben. Während Nowakowski keine Zahl nannte, sagte er, dass die Verkäufe durch zwei Hauptfaktoren stark beeinflusst werden – die Veröffentlichung der Next-Gen-Version in der zweiten Hälfte des Jahres und die Rückkehr des Spiels in den PlayStation Store.

Die Abwesenheit von Cyberpunk in Sonys digitalem Store schade möglicherweise den Verkäufen auf allen Plattformen, sagte Nowakowski.

„Was die Cyberpunk-Verkäufe in diesem Jahr angeht, so glaube ich, dass sie in erster Linie von zwei wichtigen Elementen angetrieben werden, an denen wir weiterhin arbeiten. Erstens, das Patchen und Aktualisieren des Spiels, und das sollte auch dazu führen, dass man wieder in den Sony-Store kommt.

„Offensichtlich wird die Entscheidung von Sony von vielen Spielern mit Spannung erwartet und wir glauben, dass sie auch die Kaufentscheidungen nicht nur der Spieler auf der PlayStation, sondern auch auf anderen Plattformen beeinflussen wird, daher ist das für uns sehr wichtig.“

Nowakowski sagte auch, dass CD Projekt’s zukünftige Spiele „viel kürzere“ Marketingkampagnen haben werden, nachdem es verschiedene Probleme mit der Kommunikation von Cyberpunk 2077 gab.

„Wir warten bis kurz vor der Veröffentlichung eines Spiels, bevor wir Dinge wie Trailer oder Demos zeigen oder in die Tiefe gehen, was die Spielmechanik angeht.“

„Und wenn Kampagnen starten, versuchen wir, die Erwartungen auf allen Plattformen richtig zu steuern“, so Nowakowski. „Das bedeutet, dass wir uns auf die Kommunikation von poliertem Spielmaterial konzentrieren, nicht auf Konzepte. Wir werden auch Footage von unseren Spielen auf allen Plattformen zeigen, auf denen sie veröffentlicht werden.“

CD Projekt bestätigte während der Telefonkonferenz auch, dass es Pläne zur Veröffentlichung eines Triple-A-Cyberpunk-Multiplayer-Spiels gestrichen hat.

46 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Shirosaki 13080 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 17.04.2021 - 16:03 Uhr

    Ich warte trotzdem immer noch auf den Patch für XSX. Ich weiss das CD Projekt Red es besser machen kann und grafisch richtig aufpolieren können. Wäre sogar in Ordnung wenn das Spiel nur in dynamischer 4K Auflösung läuft.

    0
    • LordHelmchen 6100 XP Beginner Level 3 | 17.04.2021 - 16:13 Uhr

      das macht das Game eh. Aber ich denke sie sollten tatsächlich erst mal um die derzeitigen Probleme kümmern bevor sie sich an das Nextgen Update wagen. Dieses wird dann noch ganz andere Herausvorderungen bringen, wie man ja derzeit mit AMD karten und Raytraycing sieht. Da wird das interessant, denn die Nextgen Version sollte schon damit sie sich so nennen darf auch Raytraycing unterstützen. Wenn aber derzeit nicht einmal eine Radion 6900xt das ganze halbwegs flüssig auf den Bildschirm bekommt, wie solle das dann eine XSX schaffen, welche nicht mal die hälfte der RT Cores aufweisen kann wie eine 6900XT. Das wird auch nicht durch die Konsolen Typische gemeinsame Bauweise und das daraus resultierende einfachere verbessern der Performance ausgleichen können.

      0
      • Shirosaki 13080 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 17.04.2021 - 16:31 Uhr

        Raytracing brauch ich nicht wircklich. Konnte zbsp bei DMC 5 Special Edition kein Unterschied sehen wenn mit RT aktiv. Dann doch lieber 60 FPS haben mit dynamischer Auflösung bei Cyberpunk.

        Viel besser wäre doch wenn Mesh Shading oder AMD FX Super Resolution genutzt wird, dann könnte RT sogar davon profitieren wegen besserer Performance.

        1
        • LordHelmchen 6100 XP Beginner Level 3 | 17.04.2021 - 21:53 Uhr

          Hast ja recht,
          Jedoch ist es ja so das auf der xsx das game ja jetzt schon mit 60 fps läuft. Deswegen geh ich davon aus, das es sich um raytraycing handelt, welches die next gen ausmachen wird

          0
  2. manugehtab 49660 XP Hooligan Bezwinger | 17.04.2021 - 16:07 Uhr

    Kommunikation ist meist das wichtigste. Schön wenn sie daraus lernen können

    0
  3. de Maja 157240 XP God-at-Arms Gold | 17.04.2021 - 16:07 Uhr

    Und trotzdem 2020 Verkaufsrekorde aufgestellt trotz der Abstinenz im Playstore. Na da schauen wir mal wie es dieses Jahr weiter geht.

    1
  4. GrayHawk48 28945 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.04.2021 - 16:09 Uhr

    Naja, was sollen sie auch sagen?

    Verbockt haben sie es selber. Sony war da nur konsequent … wobei dann hätten sie auch diverse andere Releases im Store wieder einkassieren müssen. Aber 2077 war halt ziemlich heftig. ^^

    1
    • Dr.Strange 20440 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.04.2021 - 16:13 Uhr

      Na, bis 2077 haben sie ja noch etwas Zeit ^^ Bis dahin wird es schon seine Versprechen erfüllen 😆

      P.s bei der ganzen Diskussion wird leider übersehen, dass schon früher Spiele komplett verbuggt erschienen sind. (The Eldercrolls z.b). Riesige Day- One Patches sind leider auch keine Seltenheit.

      0
      • GrayHawk48 28945 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.04.2021 - 16:14 Uhr

        Der kommt aber ganz flach. 😀

        Aber meinetwegen:
        Korrigierter Satz: Cyberpunkt 2077 war halt eine ziemlich heftige Enttäuschung (technisch). 😀

        Edit als Antwort auf dein PS: Ich weiß – aber CD Project hat ja bewusst jeglichen XBOX One/PS4-Content außen vorgelassen, um zu täuschen. Zudem hatten (!) sie einen besseren Ruf und man hat es einfach nicht von ihnen erwartet. Wenn z.B. Ubisoft oder EA was releasen, weiß man, worauf man sich als „Day One“-Besitzer oft gefasst machen muss. Aber CD Project? Hatte man einfach nicht erwartet – selbst Witcher 3 war trotz Bugs ganz gut spielbar.

        2
  5. Lillytime 77160 XP Tastenakrobat Level 3 | 17.04.2021 - 16:10 Uhr

    Stark fehlerhafte Software sollte öfter aus dem Store verbannt werden, so lernen die Firmen vielleicht endlich, dass wir Gamer keine Betatester sein wollen.

    4
    • carnifex42 3400 XP Beginner Level 2 | 17.04.2021 - 16:16 Uhr

      Finde ich auch👍 lieber bisschrn länger warten, als sich dann über ein unfertiges Spiel aufregen zu müssen

      1
  6. OzeanSunny 169840 XP First Star Onyx | 17.04.2021 - 16:16 Uhr

    Die haben sich halt alle lieb. Aber was soll auch anderes sagen wenn man wieder in den Store möchte 😉

    4
  7. einmalX 1520 XP Beginner Level 1 | 17.04.2021 - 16:24 Uhr

    Ich warte auf die NexGen Version, hab es zwar digital gekauft und kurz auf der X reingeschaut aber spielen werd ich es dann doch erst wenn das Game auch wirklich einen Update für die nun aktuelle Gen bekommt.

    Nur ist die zweite Jahreshälfte lang, die erste auch noch nicht rum und einen Termin gibt es auch nicht.

    2
  8. DocPhab 6655 XP Beginner Level 3 | 17.04.2021 - 16:29 Uhr

    Als alter deus ex fan der ersten stunde, war ich so unglaublich heiß darauf, nur um jetzt weiter zu warten ob und wann ich das spiel bekomme, dass mir versprochen wurde.

    0
  9. Senseo Mike 46040 XP Hooligan Treter | 17.04.2021 - 16:30 Uhr

    Gute Entscheidung den AAA MP zu kippen, hätte ich persönlich null Interesse gehabt. Cyberpunk lebt von seiner Story, und da hoffe ich auf richtig fette DLC, wie der Witcher 3 sie bekommen hat. Am besten zusammen mit der sehnlichst erwarteten Next Gen Version, damit die Early Adopter sich auch nochmal in Night City verlieren können. Das wäre so Bombe, alle wären wieder glücklich und es gäbe nicht so viel Rauch um nichts.

    0

Hinterlasse eine Antwort