Dead Island 2: Live-Action Kurzfilm liefert brandneue Informationen

Heute ist „Another Day in HELL-A“. Dead Island 2 Showcase zeigt brandneues Gameplay & Informationen in einem fesselnden Live-Action Kurzfilm

Das brandneue Dead Island 2 Showcase feierte gestern Abend seine Premiere und präsentierte den Spielern Neuigkeiten zu den Untoten – und das auf unterhaltsame Art und Weise in einem rasanten Live-Action-Kurzfilm.

Der Showcase ist ein Live-Action-Pulp-Adventure mit drei fiktiven Charakteren, das in einem ähnlichen Universum wie Dead Island 2 spielt.

Das Militär hatte sich schon längst zurückgezogen und man sieht die furchtlosen Überlebenden auf ihrer Suche nach einem sicheren Zufluchtsort vor dem Virus und den Zombiehorden. Während sie die vermeintlich verlassene Villa eines lokalen Videospiel- und Filmproduzenten in den Hollywood Hills von Los Angeles durchstreifen, müssen sie bald feststellen, dass es nirgendwo sicher ist.

Außerdem gibt es den brandneuen Dead Island 2 „Welcome To HELL-A Trailer“:

Hier begleitet man die Spielfiguren Jacob und Amy auf einer pittoresken Tour, ermöglicht durch die einzigartige Gore-Technologie, die aufrüstbaren Waffen und das Kampfsystem und natürlich die grausamen Zombies, bei der die beiden Jäger ihren stylischen, sonnengebräunten Zombie-Spielplatz zeigen.

Alle üblichen Touristenattraktionen sind vertreten, von Beverly Hills bis zu den Küsten von Santa Monica – sogar das Hollywood-Zeichen steht in Flammen – eine wahre Bilderbuch-Kulisse für Dead Island 2, in dem das Paradies auf die Hölle trifft.

Die brutalen Kämpfe des Spiels zeigen sich in ihrer ganzen Pracht: Schneiden, Treten, Stampfen und Verbrennen mit Katanas, Macheten, Schwertern, Hämmern, Pistolen und mehr.

Dead Island 2 verfügt über das „Fully Locational Evisceration System for Humanoids“ (F.L.E.S.H.), eine hochmoderne Technologie, die das deftigste Zombie-Erlebnis bietet, das es je in einem Videospiel gab. Außerdem wird gezeigt, wie Waffen durch Upgrades und Add-Ons verbessert werden können und wie Spieler ihre Zombie-Infektion ausnutzen können, um verheerende Kräfte freizusetzen.

Derzeit kann auch die begehrte Dead Island 2 Limited Edition vorbestellt werden – die „HELL-A Edition“ ist voll mit einzigartigen Gegenständen aus der Spielwelt, die das Spielerlebnis für jeden Dead Island-Fan noch intensiver machen.

Der Pre-Order-Trailer kann hier angesehen werden:

Spieler, die eine beliebige Edition von Dead Island 2 vorbestellen, erhalten zudem das „Memories Of Banoi Pack“ mit zwei einzigartigen Waffen, die das ursprüngliche Dead Island-Spiel feiern, und einer speziellen Skill-Karte.

Obendrein gibt es eine atemberaubende, handbemalte Sammlerfigur von Amy, die nach einer Zombiejagd im kultigen Burger 66 Diner chillt. Diese eigenständige, hochwertige Figur ist exklusiv bei Deep Silver unter www.DeadIsland.com erhältlich.

Die „HELL-A Edition” enthält:

  • Exklusives SteelBook mit Spiele-Disc
  • Expansion-Pass
  • Venice Beach Reisekarte
  • 6 x Slayer Tarot-Karten
  • 2 x Pins
  • 1 x Aufnäher
  • Goldenes Waffenpaket
  • Pulp Waffenpaket
  • Charaker-Pakete 1 & 2

Das „Memories of Banoi“ Paket enthält:

  • Banoi Kriegskeule
  • „Memories of Banoi“ Baseballschläger
  • Waffen-Perk – Balanced
  • Personal Space Skill-Karte

Dead Island 2 wird am 28. April 2023 für Xbox Series X und Xbox One, PlayStation 5 und PlayStation 4 und den Epic Games Store für PC veröffentlicht.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 207599 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.12.2022 - 13:06 Uhr

    Find Dead Island eh besser als Dying Light. Klar grafisch wird es wohl nicht besser sein aber dafür ist das Gameplay nicht auf Parcours ausgerichtet, was mich in der Ego Perspektive eh nur nervt

    0

Hinterlasse eine Antwort