Destiny 2: Sony offenbar Schuld an fehlendem Cross-Plattform Transfer von Charakteren

Offenbar ist Sony schuld am fehlenden Cross-Plattform Transfer von Charakteren in Destiny 2.

Sony soll angeblich schuld daran sein, warum ihr eure Charaktere nicht auf andere Plattformen transferieren könnt. Das sagte zumindest Jason Schreier im aktuellen Kotaku Splitscreen Podcast.

Im Podcast sprach man unter anderem über Xur, den geheimnisvollen Diener der Neun, der nur über das Wochenende in Destiny 2 zu finden ist. Zum Ende des Themas sagte Schreier dann bezüglich der Idee eines Charakter-Transfers:

„Ich habe gehört, dass Bungie Charakter-Transfers für PS4 und PC machen wollte. Aber Sony wollte es nicht zulassen. Sony ist da eher so: „Wir wollen, dass die Leute Destiny mit PS4 assoziieren“, auch wenn das bedeutet, andere Spieler zu verarschen.“

Sony ist bekannt dafür sich gegen Cross-Plattform-Maßnahmen auszusprechen und verärgert damit auch einige Entwickler. Das Unternehmen macht nur ganz selten Ausnahmen, wie etwa bei Fortnite, bei dem Cross-Play und Cross-Buy möglich ist.

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EvigaX 2260 XP Beginner Level 1 | 15.04.2019 - 07:32 Uhr

    Mittlerweile so ausgelutscht wie die jahrelange News das die PS4 Spiele ja in 1080p laufen. Jetzt hört man nur noch Sony ist gegen Crossplay.

    Wir wissen es!

    8
    • alesstunechi 25975 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2019 - 10:38 Uhr

      Ich kann es nicht oft genug lesen.. 😁
      Aber ich bin ziemlich optimistisch, dass Sony mit der PS5 die Quittung für das Anti-Gamer handeln bekommt. So wie es auch MS zu seiner Zeit mit der One verdient hat, so ist ein Misserfolg bei Sony schon längst überfällig. Und Misserfolg muss für uns Gamer nix schlechtes bedeuten, guck dir einfach an was es bei MS bewirkt hat. Das ist mehr als eine 360° Wendung.

      8
      • alesstunechi 25975 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2019 - 12:04 Uhr

        Fortnite hätte genug impact erzeugt und das wusste man bei Sony auch, sonst gäbe es da bis heute kein Crossplay seitens Sony.

        Du wirst keine News zu Borderlands finden, da MS keinen Grund hätte es nicht zu unterstützen. Im Xbox Forum gibt es ja die Möglichkeit Vorschläge einzureichen, wenn der dann genügend Zustimmung findet, ist es nur noch eine Frage der Zeit bzw. der Ressourcen die zur Verfügung stehen, bis sowas dann auch umgesetzt wird. Das man nicht jedem noch so kleinen Wunsch nachkommen kann, sollte selbsterklärend sein.

        4
    • Bibo1GerUk 8160 XP Beginner Level 4 | 15.04.2019 - 12:25 Uhr

      Du weißt es vielleicht. Es gibt genug andere Leute die das nicht tun bzw. sogar behaupten MS wäre am Mangel von Crossplatform Spielen schuld. Und abgesehen davon, es ist eine Nachricht. Warum sollte man die nicht erzählen dürfen? Wenn Dich das so sehr stört hättest Du nicht auf die News klicken brauchen.

      6
  2. Thegambler 76115 XP Tastenakrobat Level 3 | 15.04.2019 - 07:36 Uhr

    Tja, Hochmut kommt bekanntlich kurz vor dem Fall und das wird auch $ony zu spüren bekommen.

    Schon mit der Ps3 hat Sony damals eine drauf bekommen, weil sie einfach zu arrogant waren. Warum also nicht auch mit der Ps5?

    10
    • TheRealSpesch 5530 XP Beginner Level 3 | 15.04.2019 - 07:59 Uhr

      Die Entwickler hatten ihre Schwierigkeiten mit der Cell Architektur der PS3. Das hat Sony „die Generation gekostet“, nicht weil sie arrogant waren.

      7
      • AkiraUmiDesu 1400 XP Beginner Level 1 | 15.04.2019 - 12:55 Uhr

        Falsch.
        Klar war die bei Entwicklern nicht wirklich beliebt und multiplat Titeln liefen auf der 360 eig immer besser.
        Allerdings war der Launch ja auch ein Debakel.
        599 $ bitte was? Außerdem nicht genug Games, die kamen erst hinterher.
        Als die PS3 günstiger wurde, Spiele wie THe Last of Us erschienen und MS wegen Red Ring of DEath Probleme hatte kam die PS3 in Fahrt und setzte schließlich mit der Xbox gleich.

        DIe Arroganz war: „ja wir sind halt die ps2 typen kauft doch unsere konsole für voll viel geld“

        6
    • XoneX 3225 XP Beginner Level 2 | 16.04.2019 - 13:07 Uhr

      Und trotzdem haben sie es geschafft am Ende MS und die X360 einzuholen. Obwohl die X360 für mich damals die geilste Konsole war die einfach alles geboten hat.

      0
  3. Thegambler 76115 XP Tastenakrobat Level 3 | 15.04.2019 - 07:54 Uhr

    So etwas wie einen garantierten, Erfolg gibt es nicht! Fragt mal Ed Hardy, Apple, Nokia, Uncle Sam, 😎

    Aber auch Sony (Ps3, Ps Vita, Psp, Ps One Mini, PS VR) und Nintendo (Gamecube, WiiU, Virtual Boy) können ein Lied davon singen!

    Jedes Unternehmen hat schon Flops zu verbuchen

    4
    • blokkmonsta 13640 XP Leetspeak | 15.04.2019 - 09:59 Uhr

      War die Xbox 360 auch ein Flock weil die hat sich nicht besser verkauft als die PS3? Bei Verkauf Zeiten sind nämlich beide auf Augenhöhe.
      Die PSP war auch gut bis heute hat es kein anderer geschafft ein GTA auf eine mobile Konsole zu bringen

      1
      • Thegambler 76115 XP Tastenakrobat Level 3 | 15.04.2019 - 11:00 Uhr

        „Die Psp war auch gut“, trotzdem ging ihr genau so wie der Vita die Luft aus!

        Du kannst noch so viele Exklusivtitel veröffentlichen, wenn du keine, oder zu wenige Systemseller hast dann kannst du das knicken!

        Und ein ganz wichtiger Faktor ist auch immer der Preis einer Hardware. Die Ps3 war zwar kompliziert zum programieren wegen dem Cell Chip, aber das war ja nur ein Teil der Medaille. Der andere war der zu hohe Preis! 600 Euro war einfach kein Massentauglicher Preis.

        So richtig gut verkauft hatte sich die Ps3 erst als man sie um 399 und darunter im Handel bekam. In dem Punkt hatte sich Sony einfach verzockt!

        Nicht um sonst wählte Sony mit der Ps4 diesen Releasepreis 😉

        4
        • Eminenz 31000 XP Bobby Car Bewunderer | 15.04.2019 - 11:07 Uhr

          Die erste PSP war nur wegen den Emulatoren geil.
          Schön SNES und MD Games darauf zocken.

          Wenn ich schon die unverschämt teuren Speicherkarten denke.
          Typisch $ony halt.

          6
          • Thegambler 76115 XP Tastenakrobat Level 3 | 15.04.2019 - 11:17 Uhr

            Ich glaube die Psp hat anfangs extrem von dem bekannten Namen profitiert. Das Teil ist vom Playstationerfinder, daher MUSS es halt gut sein! Ist doch bei der Playstation 4 nicht anders. (oder I-Phone).

            Man kauft das bekanntere, dass in der Klasse etc. gerade am meisten angesagt ist. Mit der Zeit ging die Psp dann aber in die Knie weil sie keine Hardwareseller wie Super Mario, Smash Brothers, Pokemon, Mariokart, Zelda hatte. So etwas kannst du mit anderen Spielen einfach nicht kompensieren.

            Das sind nicht irgendwelche Spiele sondern diese Marken kurbeln auch die Hardwareverkäufe extrem an!

            3
      • Bibo1GerUk 8160 XP Beginner Level 4 | 15.04.2019 - 12:27 Uhr

        Wie kommst Du darauf daß die 360 ein Flop war? Die PS3 war doch der Flop auf Grund des horrenden Preises und der komplizierten Hard- und Software.

        6
        • blokkmonsta 13640 XP Leetspeak | 15.04.2019 - 13:37 Uhr

          Weil beide 85 Millionen Konsolen verkauft haben. Sie war also genauso erfolgreich oder weniger erfolgreich wie die Xbox 360. Die Generation gewonnen hat sowieso Nintendo mit der Wii. So wird es wohl auch mit PS5 Xbox two und der Nitendo Switch gelaufen. Microsoft und Sony auf Augenhöhe und Nitendo wird das Ding machen.

          1
        • Eminenz 31000 XP Bobby Car Bewunderer | 15.04.2019 - 13:52 Uhr

          Ich fande die ps3 furchtbar.

          Richtig mieser Controller, Katastrophaler online Service und sau teuer.

          Hatte die 60 GB fat Lady wegen der ak.
          War ein purer Staubfänger und definitiv meine letzte Sony Konsole.

          Da war die 360 um Welten besser.

          3
    • Livekorant 1480 XP Beginner Level 1 | 15.04.2019 - 14:00 Uhr

      @Thegambler Warum machst du sämtliche Konkurrenzkonsolen schlecht gegenüber der XBOX, auch die XBOX kann ein Lied von Misserfolgen singen. (gib dir keine Mühe mich anders überzeugen zu wollen, ich werde auf Kommentare, die auf meine Kommentare reagieren, nicht antworten) denn ich bleib bei dem was ich geschrieben habe, egal was du erzählst.

      0
  4. Eminenz 31000 XP Bobby Car Bewunderer | 15.04.2019 - 08:20 Uhr

    Juckt mich schon lange nicht mehr.
    Habe ne Xbox und ne Switch. Mehr brauche ich nicht.

    Sch#*% auf $ony. P$4 – for the Payers.
    Sollen die machen was die wollen.
    Werde eh nie wieder ein Sony Produkt kaufen.

    17
    • datalus 88100 XP Untouchable Star 4 | 15.04.2019 - 10:00 Uhr

      Bin mit dieser Kombination (Xbox+Switch) auch sehr glücklich.

      Es gibt Produkte von Sony, die ich gut finde, aber eine aktuelle Konsole gehört nicht dazu.

      7
  5. de Maja 75670 XP Tastenakrobat Level 3 | 15.04.2019 - 08:54 Uhr

    Sony kriegt wohl außer Singleplayer Action-Adventure Games nichts mehr hin, kein Crossplay, kein Charakter Transfer und willste deinen Namen ändern zerstört es dir Savegames und Ingame Währung.

    8
  6. Phonic 5630 XP Beginner Level 3 | 15.04.2019 - 09:05 Uhr

    Von mir aus aber eines muss man MS schon lassen, der Service ist bei weitem besser als von Sony finde ich. Aber alle wollen nur unsere kohle

    5
    • Fraenkisch 5670 XP Beginner Level 3 | 15.04.2019 - 12:44 Uhr

      Wie recht du hast!

      Hast du ein Problem so wählst du den Rückrufservice aus und hast einen meist sehr freundlichen Supporter an der Strippe und musstest keine horrend teuere Hotline anrufen und die Warteschleifenmusik ewig lange ertragen.
      Egal ob Konsole, PC oder Smartphone, es wird immer versucht das Problem zu lösen, in den meisten Fällen sogar mit Erfolg.

      Für mich bleibt Sony weiterhin nur ein sehr guter TV-Geräte-Hersteller, nicht mehr und nicht weniger. Was deren Support betrifft muss ich mich leider stark zusammenreissen. Ich hatte bislang keine Guten Erfahrungen mit Sony gemacht. Mag vielleicht ein seltener Fall gewesen sein? für mich reichte dies um dieser Firma den Rücken zuzuwenden.

      4
    • alesstunechi 25975 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2019 - 10:23 Uhr

      Du glaubst also Bungie würde Sony, den wohlgemerkt größten Vertriebspartner, bewusst in aller Öffentlichkeit schlecht machen? Klingt irgendwie nicht so klug..

      3
      • blokkmonsta 13640 XP Leetspeak | 15.04.2019 - 10:42 Uhr

        Ging das nicht auch mit GTA und ff14?
        Oder haben Rockstars und das halbe Sony Studio Sonderrechte?

        1
        • alesstunechi 25975 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2019 - 10:49 Uhr

          Ich weiß jetzt nicht wie es bei Rockstar war, aber ich kann mir nicht vorstellen dass da bewusst gelogen wird. Ich denke dass die Aussage des Mitarbeiters der Wahrheit entspricht. Ansonsten hätte Sony eine wirklich merkwürdige Beziehung zu seinen Entwicklern.

          PS: Ich glaube sehr wohl dass Entwickler, die direkt bei Sony unter Vertrag sind, Sonderrechte haben. Wäre zumindest nicht ungewöhnlich. 🙂

          3
  7. Lord Maternus 25480 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2019 - 09:15 Uhr

    Na gut, passt doch zu dem, was man sonst so von Sonys Politik hinsichtlich Cross-Platform liest, an sich also nicht so überraschend. Zumal dieses spezielle Feature ja wohl eh nur Spieler betroffen hätte, die Destiny 2 mindestens zweimal gekauft haben, oder verstehe ich das falsch?

    4
    • Harvanas 2360 XP Beginner Level 1 | 15.04.2019 - 10:22 Uhr

      „Zumal dieses spezielle Feature ja wohl eh nur Spieler betroffen hätte, die Destiny 2 mindestens zweimal gekauft haben, oder verstehe ich das falsch?“

      Nicht ganz, ich zum Beispiel hab Destiny 1 auf der PS4 gespielt, für Destiny 2 gab es Demos auf PS4 und XBox, gekauft hab ich D2 nicht. Ich könnte daher aktuell nur auf der PS4 mit meinem „alten“ Charakter D2 weiterspielen oder auf der X neu anfangen.

      0
  8. alesstunechi 25975 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2019 - 10:16 Uhr

    PCs sind überwiegend, dank Windows, in den Händen der Konkurrenz. Vorallem jetzt wo Microsoft vor hat den MS Store mit dem Xbox Store zu verknüpfen. Und da Sony ja bekanntlich sowieso ein Problem mit Crossplay und der Gleichen hat, kommt das jetzt nicht wirklich überraschend.

    3

Hinterlasse eine Antwort