E3 2019: Nintendo Direct Pressekonferenz ab 18:00 Uhr im Live-Stream

Die Nintendo Direct Pressekonferenz startet um 18:00 Uhr im Live-Stream.

Ab 18:00 Uhr präsentiert Nintendo die kommenden Spiele für die Nintendo Switch Konsole.

Live-Video von Nintendo auf www.twitch.tv ansehen

Live-Stream Alternative: YouTube

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Conker1970 38740 XP Bobby Car Rennfahrer | 11.06.2019 - 22:24 Uhr

    Ich finde Nintendo war am besten mit der Rücken zu Wand zb N64 Wii and Gamecube daher Nintendo wird immer ein Platz in mein gaming Herz haben! Ein nachricht wird hier nicht aber berichtet. Banjo kommt in Smash!

    2
    • Thegambler 84505 XP Untouchable Star 2 | 11.06.2019 - 23:01 Uhr

      Da bin ich bei dir! Allein Ocarina of Time und Majoras Mask 😍

      Wobei mir vom Gesamtlineup her nach dem Super Nintendo der Gamecube sogar am meisten gefallen hat. Metroid Prime, Resi, Star Wars, Star Fox Adventures,… War schon geil was man da für Erwachsene abgeliefert hat.

      0
  2. Johnny2k 49675 XP Hooligan Bezwinger | 11.06.2019 - 22:45 Uhr

    Ich würde mich über reine rein stationäre Konsole freuen „Switch light“ oder so nur für den Fernseher. Mich interessiert Mobile Gaming nicht … dadurch könnte man massiv Produktionskosten einsparen, 99 € und das Ding wäre der Hit 🙂

    1
  3. Bockwurscht78 11575 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.06.2019 - 23:18 Uhr

    Ich habe mich oft gefragt,warum Nintendo nie eine Powerkonsole raushaut.
    Angenommen Sie hauen ne Wii mit der Leistung einer Scarlett raus,vermischen Kinder und Erwachsenen Konsole und ich könnte z.b Battlefield und Mario darauf zocken ,würde Nintendo mit MS und Sony den Boden aufwischen.

    Ich habe alle alten Nintendo Konsolen geliebt,mittlerweile verbinde ich aber nur noch Kinderkram und Recycling ohne Ideen mit Nintendo.
    Schade ,dass Sie mit dem Namen und Line up an Spielen nicht mehr daraus machen. Die Schwäche von Nintendo war auch der Aufstieg von der PlayStation

    In meinen Augen verschlafen Sie mit ihrer alten Technik die Zeit, und wer nicht mit der Zeit geht,geht mit der Zeit

    2
    • Thegambler 84505 XP Untouchable Star 2 | 11.06.2019 - 23:38 Uhr

      Weil sie einfach nicht die Zielgruppe dafür haben. Mit dem Gamecube hatten sie das ja alles versucht und trotz konkurrenzfähiger Technik und erwachsener Inhalte wurde man 3. am Markt. Mehr war einfach nicht drinnen.
      Ohne Handheldpart ist einer Nintendokonsole der 3. Platz sicher.

      Mich würde es ja interessieren wie gut sich ein Doom oder Wolfenstein auf der Switch verkauft hat? 🤔

      Das Hauptproblem ist ja, dass nach wie vor hauptsächlich Nintendospiele in den oberen Chartsplatzierungen der Switch zu finden ist.

      Aber es gibt auch Ausnahmen:
      Diablo 3 soll sehr erfolgreich auf der Switch gewesen sein!

      0
  4. Commandant Che 61260 XP Stomper | 12.06.2019 - 16:42 Uhr

    Nintendo war für mich bis Gamecube eine echte Alternative.
    Wobei ich zwar bis einschließlich die Nintendo Wii alle Konsolen von denen hatte, aber nie einzig eine Nintendo Daddelkiste.
    Immer mit anderen Konsolen zusammen.

    Und nach der Wii habe ich mir keine Nintendo Konsole mehr gekauft.
    Wird sich, wie es aussieht, wohl auch nicht mehr ändern.

    0

Hinterlasse eine Antwort