EA Access: Abo-Dienst nach 5 Jahren auch für PlayStation 4 erhältlich

Der Abo-Dienst EA Access von Electronic Arts wird ab Juli auf der PlayStation 4 eingeführt.

Sony war 2014 noch der Meinung, dass „die Forderung an PS-Fans, zusätzliche 5,- Dollar pro Monat für dieses EA-spezifische Programm zu zahlen, keinen guten Wert für den PlayStation-Spieler darstellt“.

Doch die Zeiten ändern sich früher oder später und so erscheint EA Access fünf Jahre nach der Einführung auf der Xbox One dieses Jahr auch auf der PlayStation 4.

Der Abo-Dienst wird für die gleichen Abo-Gebühren im gleichen Umfang angeboten. Das heißt, dass der Service auch auf der PlayStation 4 mit 24,99 Euro im Jahr zu Buche schlägt und 2,99 Euro monatlich kosten wird.

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • Crusader onE 21625 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.05.2019 - 17:53 Uhr

        Ne, für mich auch nicht. Aber gerade für die sportverrückten Amis war das schon ein ordentlicher Vorzug. Vielleicht kommt dann ja EA Access Premium für Xbox, wie aufm PC 🙂

        0
  1. Robilein 118955 XP Scorpio King Rang 4 | 07.05.2019 - 17:50 Uhr

    Ich finde für nichtmal 2,10€/Monat kriegt man schon einiges geboten. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und der Katalog wird ja erweitert. Ich finde es Top👍

    5
  2. TheMarslMcFly 16420 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.05.2019 - 17:51 Uhr

    Bei mir persönlich lohnt sich Access auch nicht aber wenns einem gefällt, warum nicht 🙂

    0
  3. Robilein 118955 XP Scorpio King Rang 4 | 07.05.2019 - 18:00 Uhr

    Komisch übrigens das ein paar Sachen, die Microsoft anfängt, erst schlecht sind, dann aber auf einmal doch von Sony nachgereicht werden🤔🤔🤔
    Siehe abwärtskompatibilität, EA Access. Eine Art Game Pass erscheint bestimmt auch noch.
    Erst ist es technisch unmöglich oder lohnt sich nicht, dann auf einmal geht’s doch.

    Ich bin stolz darauf das Microsoft den ersten Schritt gewagt hat. Da können die sich einbilden was sie wollen😂👍

    15
    • Thegambler 76755 XP Tastenakrobat Level 3 | 07.05.2019 - 18:08 Uhr

      Tja, wie sich die Zeiten halt ändern ^^

      Ich werde bestimmt jedes mal ein ganz breites grinsen im Gesicht haben, wenn ich die Ps5 im Media liegen sehe und ganz fett „Abwärtskompatibel mit Ps4 Games“, und Dolby Atmos auf der Verpackung lese 😉

      Ob man als nächstes auch auf der Playstation Controller selber designen kann? gg

      3
        • Thegambler 76755 XP Tastenakrobat Level 3 | 07.05.2019 - 18:15 Uhr

          Haha, bestimmt ggg Naja, man kennt die Lappen halt.

          Aber doch ein weiteres Beispiel, dass es schon Sinn macht, wenn mehrere Hersteller am Markt mit deren Konsolen vertreten sind. Ohne Druck von Microsoft hätte das Sony bestimmt nicht nachgereicht.

          Das Ziel war natürlich Microsoft keinen Vorteil in einem Bereich zu lassen und irgendwelche zusätzlichen Kaufargumente für die Ps5 zu finden.

          1
    • Senseo Mike 15420 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.05.2019 - 19:11 Uhr

      Zitat „Was hätte Microsoft auch anderes machen sollen als auf lauffähigen alten Kram zu setzen? neuen lauffähigen kram der Mitbewerber unter Druck setzen könnte, war schlichtweg nicht vorhanden. Folglich machte man aus der Not eine Tugend… zählt man 1 und 1 zusammen, war die Expertise vom Hyper V doch längst im haus“.

      Du sprichst die Launchzeit von Xbox One und PS4 an.
      Soweit ich mich erinnere hatte Sony nichts, ausser ein mittelmäßiges Killzone, und ein PS3 Remaster. Das wirklich gute Xbox One Lineup zähle ich jetzt hier nicht auf, kann jeder googeln.
      Dank Kinect, DRM und 720p Shitstorm würde die One zum Ladenhüter, nicht mangels Software. Die Mär von Xbox hat keine guten Top Games ist und bleibt billige Polemik.

      8
      • Thegambler 76755 XP Tastenakrobat Level 3 | 07.05.2019 - 22:40 Uhr

        Ps3:
        Trotz vieler Exklusivtitel kaum besser als die 360 verkauft.

        WiiU:
        Trotz vieler Exklusivtitel deutlich schlechter als die Xbox One verkauft.

        Wie war das noch mal mit der Wichtigkeit der Exklusivtitel? 🤔 Dämmert da langsam was?

        Die Exklusivtitel konnten weder die WiiU retten, noch die Masse der Ps3 interessenten dazu bewegen über 400 Euro für die Konsole auszulegen.

        0
      • XoneX 3265 XP Beginner Level 2 | 08.05.2019 - 00:39 Uhr

        Es kommt auf die Qualität der Exklusiven Spiele an, nicht an der anzahl!

        2
      • Senseo Mike 15420 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.05.2019 - 00:43 Uhr

        Natürlich war Kinect2 ein Fehler, und halb durchdacht. Als Steuergerät Up to Date und sehr komfortabel, als Spielzeug ein Griff ins Klo mangels Software.
        Bestreitet ja keiner.
        Ich will jetzt keine Games aufzählen, aber ich fühl mich als Xbox User bestens Unterhalten.

        Der unbestreitbare Riesenerfolg der PS4 liegt aber nicht an Uncharted, Horizon, God of War, Spiderman oder Bloodborne. Alles Games, die ich nicht von der Bettkante stoßen würde. Er liegt einfach am verkackten TV TV TV und allem drum und dran Start plus 100€ mehr.
        Die Leute, die sich für eine Xbox entscheiden (50Mio?), tun dies aus gutem Grund, und nicht weil sie In ist, und weil alle eine haben. Den Beifang und die gleichgeschaltetet Presse hat die Box nicht, aber viele Core Gamer, die sich vom Hate nicht beeindrucken lassen.
        Das Mantra „Xbox hat keine Spiele“ könnt ihr noch so oft wiederholen, es wird aber dadurch nicht wahrer.

        1
    • Porakete 152700 XP God-at-Arms Silber | 07.05.2019 - 20:37 Uhr

      Ja das stimmt, aber nicht nur Sony, sonder auch deren Hardcoreanhänger waren der Meinung. So ändern sich die Zeiten. Der soll das bekommen was er möchte und nicht was ihm jemand vorschreibt.

      1
    • XoneX 3265 XP Beginner Level 2 | 08.05.2019 - 00:27 Uhr

      Als ob MS noch nie etwas im nachhinein angeboten hat was Sony schon längst hatte.

      1
  4. Tobias BTSV 63755 XP Romper Stomper | 07.05.2019 - 18:05 Uhr

    Warte immer noch auf FIFA 19, dann werde ich wieder ein Abo abschließen. Naja, mir egal ob EA Access jetzt auf der PS4 zu Verfügung steht. Habe dadurch kein nachteil oder ein vorteil.

    3
  5. blokkmonsta 13840 XP Leetspeak | 07.05.2019 - 18:19 Uhr

    anthem und BF5 sollen zum launch im EA access ps4 sein o:
    nagut man brauch ja auch ne entschädigung für die 20 xbox 360 spiele wenn man den preis nicht halbieren will und EA server lassen streaming nicht zu.

    0
    • Me81 25085 XP Nasenbohrer Level 3 | 07.05.2019 - 18:34 Uhr

      wer sagt, dass die beiden games im juli nicht auch in das standard access programm aufgenommen werden?

      0
      • blokkmonsta 13840 XP Leetspeak | 07.05.2019 - 18:37 Uhr

        weil die Spiele in der liste für juli drin sind mit der überschirft
        *A growing library of EA games*

        0
        • Me81 25085 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.05.2019 - 16:11 Uhr

          ich versteh ehrlich gesagt nicht, was du meinst – bekommen nur die ps4 ea access user anthem und battlefield im juli dazu? wenn ja, woher hast du diese infos?

          0
          • blokkmonsta 13840 XP Leetspeak | 08.05.2019 - 16:45 Uhr

            Diese infos hatte ea gestern angeben und heute wiederufen, die wirkliche liste ist ein witz und abzocke. ich hoffe es nutzt keiner auf der ps4.
            PS4ler bekommen nur 11 spiele mit EA access Xbox one 40 und pc über 50. Man sollte schon das selbe bieten wie auf der one an Spiele oder den preis auf jährlich 5-10 euro reduzieren

            0
        • Me81 25085 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.05.2019 - 14:27 Uhr

          okay, das angebot kann man dann wirklich vergessen, sollte das stimmen – zumindest die current gen games sollten doch auch in gleicher form auf der ps4 verfügbar sein wie auf der one… dass die ganze ak games der last gen wegfallen ist klar

          0
          • blokkmonsta 13840 XP Leetspeak | 10.05.2019 - 16:11 Uhr

            Na ja die PS3 Spiele können sie ja streamen wie PS now. Wenn Sie nicht genau das gleiche Line-Up bieten wie auf der Xbox one ist fraglich wer EA Acces nutzt auf der PS4. Ich persönlich würde dann lieber die Xbox one version nutzen weil sie mehr Auswahl hat auch wenn ich PS4 bevorzuge.

            0
  6. Bergalbatros27 26585 XP Nasenbohrer Level 3 | 07.05.2019 - 18:36 Uhr

    Stellt sich für mich die Gretchenfrage, ob Xbox User mit aktiver Subscription diesen Dienst kostenlos auf der PS4 nutzen dürfen…. und natürlich auch Vice versa😉

    0
  7. Eminenz 31080 XP Bobby Car Bewunderer | 07.05.2019 - 18:44 Uhr

    Hmm, hat Sony nicht Mal gesagt das der Service nicht gut genug sei für ihre Kunden?

    Komisch…..

    1
  8. DrDrDevil 34940 XP Bobby Car Geisterfahrer | 07.05.2019 - 19:31 Uhr

    Ist doch genauso wie mit der Abwärtskompatibelität, erst sagt Sony das braucht kein Mensch und plötzlich ist es bei MS erfolgreich und sie werden es sehr wahrscheinlich mit der PS5 implementieren

    2

Hinterlasse eine Antwort