Fable 4: Playground bekommt Unterstützung von Sea of Thieves

Toby Haynes, der zuletzt bei Rare tätig war, hat sich Playground Games angeschlossen, um als Charakter-Lead an dem kommenden Fable mitzuarbeiten.

Das Fable-Entwicklerteam hat mit Toby Haynes den Sea of Thieves-, Blood and Truth-Künstler rekrutiert, wie er selbst via Twitter bekannt gegeben hat.

Bei Rare arbeitete Hynes an Sea of Thieves sowie an dem in Entwicklung befindlichen Everwild. Bevor er 2020 zu Rare wechselte, war Hynes mehrere Jahre lang bei SIE London Studio tätig, wo er an dem PSVR-Titel Blood and Truth gearbeitet hat. Nun ist er als Character Lead bei Fable 4 beschäftigt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TMG44 15980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.01.2022 - 15:17 Uhr

    Bei einer Serie die nach Jahren neu aufgelegt bzw einen neuen Teil bekommen soll und von einem bisher nicht beteiligten Studio entwickelt wird, kann sehr viel schief gehen. Ich hab bisher noch keine Erwartungen und warte bis wir irgendwann einen Trailer bekommen, jedoch traue ich es Playground zu dass sie hier zeigen sie können nicht nur Hammer Rennspiele entwickeln.

    1
  2. Yoshivan 6580 XP Beginner Level 3 | 25.01.2022 - 10:26 Uhr

    Ich finde es cool das die Mitarbeiter die Studios wechseln aber immer noch unter der gleichn firma stehen. 🤣

    Ich bin gespannt was daraus wird.
    Die lesten Neuerscheinungen alter Klassiker ging meistens in die Hose.🙈

    0

Hinterlasse eine Antwort