Fallout 4: Bethesda heuert Chefautorin der London-Mod an

Bethesda hat die Chefautorin der Fallout 4 London-Mod, Stephanie Zachariadis, eingestellt.

Fallout London wurde im Juni mit einem unglaublich beeindruckenden Ankündigungstrailer in Triple-A-Qualität vorgestellt. Jetzt hat Bethesda die Chefautorin des Projekts eingestellt.

Die Ankündigung wurde auf dem Discord-Server von Fallout London veröffentlicht. Darin heißt es, dass Stephanie Zachariadis – bekannt unter ihrem Online-Namen Siren – das Projekt verlässt, um sich Bethesda anzuschließen. Der Projektleiter stellte klar, dass sich die Geschichte von Fallout London deshalb nicht ändert. Der Plot sei „konkret“ und es müssten nur noch die Dialoge fertiggestellt werden.

Laut ihrer LinkedIn-Seite arbeitet sie jetzt als Associate Quest Designer bei Bethesda Game Studios. Für welches Spiel sie Quests entwirft, wurde nicht verraten, aber da Fallout 76 noch Erweiterungen erhält, könnte sie zu diesem Spiel gewechselt sein.

Was ihre Arbeit an Fallout London angeht, so soll es die Lücke zwischen den ersten beiden Spielen der Serie schließen. Fallout London spielt im Jahr 2237 und führt die Serie zum ersten Mal aus den Vereinigten Staaten heraus. Mit Fraktionen, die sich The Gentry, Tommies und Isle of Dogs Syndicate nennen, orientiert sich die Mod sehr stark an der britischen Kultur.

Die Mod wird in der Engine von Fallout 4 entwickelt, sonst wird es möglicherweise nicht viele Ähnlichkeiten geben. Da zwischen London und der Quelle des Forced Evolutionary Virus (FEV) ein Ozean liegt, werden keine Supermutanten, Deathclaws oder Zentauren zu sehen sein. Und die kultige Vault-Tec ist bekanntlich eine amerikanische Firma, also wohl auch keine Vault Boys.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 274620 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 23.08.2021 - 13:15 Uhr

    Der Trailer zum London MOd sieht sehr gut aus,wusste ich garnichts davon.

    0
  2. Homunculus 108150 XP Master User | 23.08.2021 - 13:22 Uhr

    So kann es manchmal laufen – Glückwunsch würde ich mal sagen.
    Die Mod für die sie geabeitet hat, kannte ich bisher nicht.

    Der Trailer sieht aber cool aus und bei der Voiceover Stimme bekomme ich Lust mir einen Earl Grey mit Milch und Zucker zu machen.

    @muddatui, im ersten Absatz ist ein kleiner Fehler.
    Ein hat zuviel bei „Jetzt hat Bethesda hat die Chefautorin des Projekts eingestellt“.

    1
  3. Duranir 8880 XP Beginner Level 4 | 23.08.2021 - 13:35 Uhr

    Die Idee, das Geschehen von Amerika weg zu verlegen, ist wirklich super. Dann wird man nicht ständig von deren Patriotismus erschlagen xD
    Und da steckt anscheinend viel Liebe im Mod. Hoffentlich animiert es Bethesda mal dazu, ne Art Fallout World zu kreieren. Mit Schauplätzen auf der ganzen Welt verteilt.

    1
  4. Drakeline6 14920 XP Leetspeak | 23.08.2021 - 13:39 Uhr

    Bethesda kann neue Ideen gut gebrauchen. Die Quests in Fallout 4 und Fallout 76 waren in meinen Augen eher langweilig.

    0
  5. buimui 39520 XP Bobby Car Rennfahrer | 23.08.2021 - 14:38 Uhr

    Das nächste Fallout von Bethesda spielt hoffentlich auch außerhalb von Amerika. Wie einige schon sagten, würde das wieder frischen Wind in die Serie bringen. Mein persönlicher Favorit wäre ein Fallout in China. Warum nicht mal schauen wie es der Gegenseite des Atomkriegs ergangen ist.

    1
    • Moe Skywalker 41360 XP Hooligan Krauler | 23.08.2021 - 21:25 Uhr

      Die Idee mit China finde ich großartig! Aber das wäre den amerikanischen Käufern sicherlich zu unamerikanisch xD

      1
  6. David Wooderson 82985 XP Untouchable Star 2 | 23.08.2021 - 15:29 Uhr

    Schöne News. Ich hoffe natürlich sie wird eher für Fallout 5 eingesetzt und nicht bei Fallout 76!
    Ich will ein klassisches Fallout haben.

    0
      • David Wooderson 82985 XP Untouchable Star 2 | 23.08.2021 - 17:24 Uhr

        Ja das ging sehr vielen so. Das Game wurde auch recht schnell verramscht bei diversen Händeln.
        Da gab es so schöne Aktionen wie: kaufe ein PS4 /Xbox Pad und du bekommt das Game dazu. 😆

        0
  7. Artigkeitsbaer 13470 XP Leetspeak | 23.08.2021 - 16:45 Uhr

    Tolle mod wies aussieht aber mit fallout 4 wurd ich nie warm es war mir irgendwie doch zubunt vom style aber hab mich vom hype mitreißen lassen es gekauft und kaum gespielt xD

    0
    • David Wooderson 82985 XP Untouchable Star 2 | 23.08.2021 - 17:27 Uhr

      Yo genau wie ich.
      Am schlimmsten fand ich wenn ich diese Mech-Rüstung irgendwo hinstelle hat die einfach frech irgendein NPC benutzt. Was soll dieser Mist? Da macht er erstmal die wertvolle Batterie leer. 🤨
      Nach 35 Stunden oder so hat es mir dann gereicht.

      0
  8. DarrekN7 82080 XP Untouchable Star 1 | 23.08.2021 - 19:45 Uhr

    Schade, dass die Mod nicht für die Konsole kommt, sonst hätte ich es gerne gespielt. Mit einem Fallout 5 rechne ich nicht vor TES6, also Jahr 2083 etwa.

    0

Hinterlasse eine Antwort