Fallout 76: Wild Appalachia mit einigen Statistiken abgeschlossen

Das Kapitel Wild Appalachia in Fallout 76 ist beendet und zum Schluss gibt es einige Statistiken.

In Fallout 76 ist das Kapitel Wild Appalachia abgeschlossen. Unter dem Namen veröffentlichte Bethesda in den letzten Monaten regelmäßige Updates, die neue Inhalte und Verbesserungen für das post apokalyptische Rollenspiel enthielten.

Zum Abschluss hat der Entwickler ein paar Statistiken veröffentlicht, die wir am Ende dieser Meldung für euch haben.

Im Sommer geht es übrigens mit weiteren Updates unter dem Themen-Namen „Nuklear Winter“ weiter. Nuclear Winter liefert Spielern dann unter anderem den gleichnamigen Spielmodus, Vault 94 und 96 öffnen für Raids ihre Pforten und ein neues Prestige-System wird eingeführt. Details dazu sind für die E3 schon angekündigt.

Wild Appalachia Statistiken

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • xShadowx 31975 XP Bobby Car Bewunderer | 27.05.2019 - 13:27 Uhr

        eign schade, hätte mich doch schoninteresiert sowas zu lesen.
        Da doch einige Spiele mit Ihren vielen und aktiven Spielerzahlen protzen.

        0
        • DarrekN7 50920 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.05.2019 - 14:24 Uhr

          Ich bezweifel, dass dieses Spiel mit vielen Spielern protzen könnte, selbst wenn es wollte. Eher wird es eine kleine Fanbase haben.

          0
          • xShadowx 31975 XP Bobby Car Bewunderer | 27.05.2019 - 17:22 Uhr

            Joa, dass schätze ich auch 😀
            Trotzdem frage ich mich, wie nun so der Unterschied ist, von Anfang an bis jezze aktive Spieler usw ^^

            0
  1. Commandant Che 59760 XP Nachwuchsadmin 8+ | 27.05.2019 - 21:25 Uhr

    Die Entwickler können einem echt leid tun.
    Vermutlich hat es seitens des Publishers Druck gegeben, sodass sie es nicht ganz so entwickeln konnten, wie sie es wollten und nun versuchen die alles Mögliche, um das Rad doch noch herum zu reißen.

    0

Hinterlasse eine Antwort