Insomniac Games: Entwickler von Marvel’s Spider-Man erhält Drohnachrichten

Insomniac Games, der Entwickler von Marvel’s Spider-Man, erhält wegen Änderungen Drohnachrichten.

Vor kurzem gab es den ersten Ausblick auf die PlayStation 5-Version von Marvel’s Spider-Man samt seiner technischen Neuerungen und Anpassungen.

Während Informationen zu einer besseren Darstellung, der Option auf verschiedene Wiedergabe-Modi oder die Nutzung von Raytracing gut aufgenommen wurden, umso verhaltener ist die Stimmung bei der Anpassung von Peter Parker.

Das ganze geht jetzt sogar so weit, dass Bryan Intihar, Creative Director bei Insomniac Games, sogar Drohnachrichten erhält.

Die PlayStation 5-Version von Spider-Man wird nur der Ultimate Edition von Spider-Man Miles Morales beiliegen.

80 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Fleischsalat 8200 XP Beginner Level 4 | 04.10.2020 - 19:33 Uhr

    Echt schlimm wie weit das heute geht 🙁 solche Leute sollten mal lieber an die frische Luft und nicht die ganze Zeit im Keller verbringen.

    2
  2. KAUS3R 1500 XP Beginner Level 1 | 04.10.2020 - 21:52 Uhr

    Wenn die Fanboys am ragen sind. Man kann es auch übertreiben…

    0
  3. Freakshow 6460 XP Beginner Level 3 | 05.10.2020 - 04:45 Uhr

    Einfach ignorieren. Es gibt keinen Grund diese selbsternannten „Twitter-Helden“ usw. ernst zu nehmen. Als mir das erste Mal derartig gedroht wurde, war mir auch anders aber da steht quasi nie etwas dahinter außer ein Loser der wahrscheinlich nicht mal volljährig ist.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Sowas nervt zwar hat aber keinerlei Wert.

    0
  4. Ranzeweih 56805 XP Nachwuchsadmin 7+ | 05.10.2020 - 07:39 Uhr

    Das geht einfach zu weit. Genau, wie die Leute, die damals bei Mass Effect mit dem Ende nicht zufrieden waren und Drohungen gegen die Entwickler äußerten, wenn sie das Ende nicht ändern… unfassbar!

    0

Hinterlasse eine Antwort