RARE: Neuer Anbau setzt auf Nachhaltigkeit

Übersicht

Ein neues Gebäude auf dem Gelände des Entwicklers RARE setzt auf Nachhaltigkeit und schafft einen gemeinschaftlichen Ort.

Der Sea of Thieves-Entwickler RARE hat seine Räumlichkeiten erweitert. Wie man in einem neuen Video zeigt, sieht „Barn X“ zwar aus wie eine Scheune, doch hat der Anbau auf dem Campus nichts mit einer gemein.

Mit Barn X hat man eigenen Aussagen zufolge einen großen Raum für das gemeinschaftliche Entwickeln von Spielen geschaffen. Im Mittelpunkt steht vor allem aber dessen Nachhaltigkeit.

Der neue Ort auf dem RARE Campus wurde bereits letztes Jahr eröffnet, hat aber kürzlich eine Gold-Zertifizierung erhalten und ist damit ein Vorzeigeobjekt in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltgestaltung.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
          • Hey Iceman 684070 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 22.04.2024 - 17:06 Uhr

            Spiel selber ist top, aber es ist zurzeit nur noch verbuggt.
            Mind. 3 Abstürze pro Session, der Meg greift nicht mehr an, mitten im PVP hauts die Mitspieler raus oder es laggt wenn der Gegner zu nah ist.
            Quests lassen sich nicht abschließen.
            Man muss manchmal mehrmals denn gleichen Knopf drücken, bis das Spiel reagiert (liegt nicht am Controller)
            Sobald man ins Wasser hüpft, sind Haie da.
            Plötzlich geht, der spiele Chat nicht mehr.

            Versteh ja das Rare sich voll auf den Release von PS5 konzentriert, aber das ist einfach zu viel.Vor allem manche Fehler jetzt schon ewig drin sind.

            1
  1. Goburd 119045 XP Scorpio King Rang 4 | 22.04.2024 - 17:09 Uhr

    Freut mich, dass aus Microsofts Sorgenkind doch noch was geworden ist.

    Nachhaltigkeit ist immer gut.

    1
  2. Nibelungen86 128025 XP Man-at-Arms Onyx | 22.04.2024 - 17:20 Uhr

    Schön groß und Hell und im Grünen mit genügend Platz 🤩❤️
    Top Arbeitsplatz

    0
  3. Try2defeatme96 13900 XP Leetspeak | 22.04.2024 - 17:20 Uhr

    Dann haben sie noch mehr Platz um endlich Everwild fertig zu stellen. Wird Zeit für ein release. Bin gespannt, was das Game überhaupt wird. Hoffe immer noch, es geht in Richtung Zelda.

    2
    • Thor21 174045 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 22.04.2024 - 18:51 Uhr

      Mir wäre lieber Everwild wird ein waschechtes 2D Adventure mit old school vibes, fürchte aber schlimmes.

      0
  4. Emmerich 26605 XP Nasenbohrer Level 3 | 22.04.2024 - 18:13 Uhr

    Schaut wirklich nach einem tollen Arbeitsplatz aus, davon kann ich leider nur träumen.

    0
  5. MAPtheMOP 0 XP Neuling | 23.04.2024 - 09:33 Uhr

    Sowas halte ich ja eher für eine Selbstverständlichkeit, die eben die meisten einfach aufgrund höherer Kosten (?) ignorieren. Für mich persönlich kein echter Grund sich feiern zu lassen, dass man nicht nur an sich selbst denkt. Und für die eigentlichen Produkte der Firma im Prinzip unerheblich. ^^

    0
    • SanVio70 183840 XP Battle Rifle Elite | 23.04.2024 - 10:29 Uhr

      Da hilft am meisten sich mal im eigenen Wohnort umzuschauen, ob dann „deine“ Kriterien und Maßstäbe bezüglich Nachhaltigkeit usw. auch von den Leuten vor Ort, z. B. Wohnungsunternehmen oder Firmen angewandt werden. Sonst ist das nämlich auch nur blabla.

      0
      • MAPtheMOP 0 XP Neuling | 23.04.2024 - 15:20 Uhr

        Tun sie. Aber liegt auch eher daran, dass in der EU und Deutschland schon länger in vielen Bereichen entsprechende Bauauflagen existieren. Aber ja, das hindert auch hierzulande viele nicht, sich die auferlegten Regeln als persönliche Leistung anerkennen zu lassen.

        0
        • SanVio70 183840 XP Battle Rifle Elite | 26.04.2024 - 10:48 Uhr

          Ja, und lassen sich dafür feiern. Genau DAS was du ansprichst.
          Und trotzdem ist bei diesem Bau mehr passiert. Wenn es in der Presse landet ist es nicht Sache / Schuld des Bauherrn.
          In diesem Sinne.

          0
          • MAPtheMOP 0 XP Neuling | 26.04.2024 - 11:17 Uhr

            Öhm, die haben ein extra Video produziert und über ihren Kanal veröffentlicht. Das war kein externer neutraler Bericht, sondern eben gezieltes einseitiges Marketing.

            0
            • SanVio70 183840 XP Battle Rifle Elite | 27.04.2024 - 09:26 Uhr

              Ist ja erstmal nichts daran zu finden.
              Trotzdem geht es insgesamt beim Thema Nachhaltigkeit, dass sich der größere Teil daran beteiligt. Und das passiert bisher eben leider nicht.

              0

Hinterlasse eine Antwort