Insomniac Games: Sony übernimmt Spider-Man Entwickler

Sony gibt die Übernahme von Insomniac Games bekannt, den Machern von Spider-Man und Sunset Overdrive.

Insomniac Games gehört ab sofort zu den PlayStation Worldwide Studios von Sony. Das Entwicklerstudio, das durch Spiele wie Spider-Man, Fuse oder Sunset Overdrive bekannt wurde, gehört jetzt zu 100% zu Sony.

Zuvor hatte das Studio fast ausschließlich exklusiv für Sony entwickelt und hat mit Spider-Man einen echten Klassenschlager entwickelt. Mit der Vorbereitung auf einen möglichen zweiten Teil, hat Sony Nägel mit Köpfen gemacht und Insomniac Games kurzerhand aufgekauft.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Buxtebub 57195 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.08.2019 - 06:40 Uhr

    Schade, hätte gehofft, dass Microsoft zu schnappt, aber wahrscheinlich war Spiderman einfach zu erfolgreich

    5
    • Birdie Gamer 103260 XP Elite User | 20.08.2019 - 12:49 Uhr

      Bei über 13,2 Mio. verkauften Spider-Man, kann man wohl wirklich von einem großen Erfolg reden – Da sichert man sich das Studio, wenn möglich für Teil 2. Und IG war für die meisten schon immer gefühlte 80-90% Sony, auch wenn sie noch eigenständig waren. Der Kauf tangiert die Xbox Spieler nur wenig – Meine Meinung.

      0
  2. de Maja 88285 XP Untouchable Star 4 | 20.08.2019 - 07:15 Uhr

    MS hat es wieder verpennt, nagut werden wohl eh keine Chance gehabt haben weil Insomniac eh mehr Sony affin war.

    3
  3. Conker1970 39440 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.08.2019 - 07:22 Uhr

    Warum hat Microsoft nicht gekauft?

    Wirklich sehr schade heisst auch kein Sunset Overdrive 2 mehr (Selber Fehler haben sie mit Remedy gemacht mit Alan Wake 2 glaub es mir!)

    7
    • Phonic 30420 XP Bobby Car Bewunderer | 20.08.2019 - 07:31 Uhr

      Die Frage ist wem gehören die rechte an Sunset Overdrive? So toll das für exklusives ist das beide Studios einkaufen so bescheuert finde ich es auch! Irgendwann gibt es kaum noch „freie“ Studios und daran ist dieser bescheuerte Exclusiv Hype schuld!

      5
      • Brokenhead 39055 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.08.2019 - 07:40 Uhr

        Alle großen studios waren mal so klein wie ein indie studio und jetzt schau mal wieviele indie studios hier unterwegs sind. Nicht jedes Studio hat das Potenzial groß zu werden aber um Nachwuchs würde ich mir keine sorgen machen

        2
    • Thegambler 92925 XP Posting Machine Level 2 | 20.08.2019 - 09:43 Uhr

      Warum hat Microsoft nicht Insomniax gekauft? Warum hat Sony nicht Epic vor dem Fortnite Release gekauft, oder Bioware, oder Take 2 vor 10 Jahren als sie noch ein Schnäppchen waren?

      Irgendwie muss sich Microsoft immer für alles rechtfertigen, aber die anderen? Den mit Abstand grössten Fehler haben wohln Nintendo/ Sega gemacht, dass sie nicht gemeinsam mit Sony die Playstation auf dem Markt gebracht haben und keiner redet sie heute noch darauf an!

      0
      • Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.08.2019 - 09:47 Uhr

        Der Nintendo-Sony-Deal ist mittlerweile verjährt. Beide haben sich im Laufe der Zeit in eigenen Nischen ein sehr bequemes Lager eingerichtet und kommen ganz gut zurecht.
        Solche Fragen wie „Warum hat MS hier nicht zugeschlagen“ sind nie lange interessant, finde ich. Zumal viele davon auszugehen scheinen, Imsoniac hätte gesagt „Hier bin ich, wer will mich?“ und MS hätte einfach nicht reagiert.

        0
        • Thegambler 92925 XP Posting Machine Level 2 | 20.08.2019 - 09:53 Uhr

          Ganz gut zu Recht! DAS war der grösste Fehler den jemals ein Konsolenhersteller gemacht hat. Mit Abstand sogar! Was die wenigsten wissen, dass Sony auch auf Sega zuging, die Führung in Japan aber zu sehr an den eigenen Erfolg der Konsole geglaubt hat! Sega USA war damals sogar dafür, wurde aber von den Japanern überstimmt.

          Hätte einer der beiden zugestimmt wäre Sony niemals eigenständig mit einer Konsole gestartet und das hätte Auswirkungen bis heute gehabt!

          Diesen Fehler kann man nicht kleinreden, sorry! (auch heute nicht)

          3
          • Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.08.2019 - 09:58 Uhr

            Naja, dass Sony nie eigene Konsolen entwickelt hätte, ist doch eher eine Vermutung. Sicher hätte sich die Videospiellandschaft anders entwickelt, als wir sie jetzt kennen, aber es könnte auch genauso gut sein, dass am Ende Nintendo vor die Hunde gegangen wäre und Sony eine Rolle spielen würde wie Sega es jetzt tut. Und dann bekämen wir eine Realverfilmung von Crash Bandicoot … gruselige Vorstellung xD

            0
          • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 20.08.2019 - 09:59 Uhr

            Das Sony nie mit einer eigenen Konsole an den Start gegangen wäre, halte ich für unwahrscheinlich.🙂

            1
        • Thegambler 92925 XP Posting Machine Level 2 | 20.08.2019 - 22:07 Uhr

          Sony/ Sega hätten gemeinsam eine Konsole herausbringen können. Dann hätten sie gemeinsam dem N64 starke Konkurrenz bieten können, Sega wäre vermutlich heute noch Konsolenhersteller und ob Microsoft dann mit der Xbox Fuss fassen hätte können?

          Wer weiss?

          0
  4. doT 13760 XP Leetspeak | 20.08.2019 - 07:42 Uhr

    Schade, aber war abzusehen und meistens die Nr1 wenn es um irgendwelche Übernahmen ging.

    0
  5. ElectrueBeast 35020 XP Bobby Car Raser | 20.08.2019 - 07:55 Uhr

    Das ist ja mal richtig scheiße, MS hat ja wirklich einige Studios gekauft, aber über INSOMNIAC hätte ich mich am meisten gefreut…zumindest mehr als über das xte Indie Studio…

    1
  6. Senseo Mike 19260 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 20.08.2019 - 08:12 Uhr

    Die Übernahme ändert nichts, haben doch eh nur für Playstation produziert.
    Von Sunset Overdrive 2 habe ich mich gedanklich schon lange verabschiedet, leider.
    Herzlichen Glückwunsch @Sony, Top Studio im Sack.
    Ja, ich bin ein wenig neidisch, geb ich gerne zu.

    2
  7. Alan Wake 3855 XP Beginner Level 2 | 20.08.2019 - 08:12 Uhr

    Da hat MS diesmal wirklich gepennt.
    Das hätte MS sicher ne Menge gebracht, Insomiac zu sich zu holen. Schade. 😔

    3
  8. MeK 187 74015 XP Tastenakrobat Level 2 | 20.08.2019 - 08:13 Uhr

    Naja insomniac hat jetzt ja nicht allzu viele hit games geliefert. Spiderman war durchschnittlich. Sunset overdrive war witzig aber halt auch kein system seller. Ratchet and clank keine ahnung. War nie meins. Aber da hat MS wohl eher ein paar andere dicke eisen im feuer. RPG masterminds sind mir lieber als ein paar kinderspiel entwickler. Und bei Remedy wird bestimmt noch gewartet wie Control ankommt bevor jemand mit dem ersten scheck wedelt.

    0
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 20.08.2019 - 10:01 Uhr

      Das letzte Ratchet and Clank war echt gut.🙂

      1
      • MeK 187 74015 XP Tastenakrobat Level 2 | 20.08.2019 - 10:15 Uhr

        Ja wie gesagt dazu weiss ich nicht viel,nie gespielt. Da bin ich bisher mit den haufenweisen microsoft studios wesentlich zufriedener. Auf Spiderman kann ich gut verzichten. Da hab ich schon genug games von gespielt

        1
  9. Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.08.2019 - 08:20 Uhr

    Ich weiß, viele sagen hier, Microsoft hätte gepennt und sich den Studiokauf durch die Lappen gehen lassen, aber kann es nicht auch sein, dass man sich nicht von MS kaufen lassen wollte? Über Jahrzehnte hinweg hat der Entwickler ja scheinbar gute Erfahrungen mit Sony gemacht, möchte ich mal meinen.
    Klar, vielleicht ist es auch schade um ein eventuelles Sunset Overdrive 2, aber ich gehöre auch zu denen, die den Exklusiv-Hype lieber nicht zu sehr forciert sehen würden.

    2

Hinterlasse eine Antwort