Just Cause 4

Kein Multiplayer für Rico Rodriguez

In Just Cause 4 muss Rico Rodriguez wieder allein für Chaos und Zerstörung sorgen.

Avalanche Studios arbeitet nicht nur an RAGE 2, mit der Enthüllung von Just Cause 2 wurde auf der E3 2018 auch ein weiteres Projekt enthüllt. Der neueste Teil der Reihe soll unter anderem extreme Wetterbedingungen, eine verbesserte Physik und weitere aufgefrischte Kernelemente bieten. Eine Neuerung schafft es jedoch auch diesmal nicht in das Spiel: der Multiplayer.

Wer sich auf ein kooperatives Actionfeuerwerk gefreut hat, der wird auch diesmal wieder leer ausgeben. Dass es keinen Multiplayer geben wird, hat Creative Director Franceso Antolini bereits bestätigt.

Einzig auf PC könnten wieder inoffizielle Mods von Spielern selbst veröffentlicht werden, um das fehlende Feature doch noch zu integrieren. Auf Konsolen wird das allerdings nicht möglich sein.

= Partnerlinks

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 111805 XP Scorpio King Rang 1 | 18.06.2018 - 19:21 Uhr

    Es wird doch immer gesagt, Dass mehr Singleplayer Erfahrungen gebraucht werden… Hier ist nun eine und es wird auch wieder gejammert…
    Ich baller mich entspannt alleine durch die Insel 🙂




    4
  2. Dreckschippengesicht 14115 XP Leetspeak | 18.06.2018 - 19:27 Uhr

    Also MP brauch ich bei den Spiel auch nicht wirklich, hat mich zB bei Tomb Rainer auch nicht wirklich gereizt, nur mal kurz angezockt.
    Aber Coop hätte ich mir ganz witzig vorstellen können.
    Anyway, werd ich mir auch so irgendwann zulegen




    0
  3. Mysako 20455 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.06.2018 - 21:25 Uhr

    @Mr Bud Spencer soso JC2 wurde also enthüllt, nicht JC4 ist mir gleich komisch vorgekommen 😂




    0
  4. German Outlaw 21745 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.06.2018 - 14:19 Uhr

    Auch gut so .. gibt eh schon viel zu viel Multiplayer-Käse heutzutage … Lieber ne ordentliche Single-Player Erfahrung als immer dieses aufgesetzte Multyplayer gedönse




    0

Hinterlasse eine Antwort