Marvel’s Avengers: Creative Director wieder zurück bei Naughty Dog

Der Creative Director des Superhelden-Actionspiels Marvel’s Avengers ist zu Naughty Dog zurückgekehrt.

Marvel’s Avengers hat seinen Creative Director verloren. Shaun Escayg, der auch das Superhelden-Actionspiel bei Crystal Dynamics schrieb, ist zu seinem früheren Arbeitgeber Naughty Dog (The Last of Us, Uncharted) zurückgekehrt.

Bei Naughty Dogg war Escayg unter anderem als Cinematic Director für The Last of Us und Uncharted 4 verantwortlich sowie als Director für Uncharted: The Lost Legacy.

Welche Funktion er bei seinem alten Arbeitgeber übernimmt, ist nicht bekannt.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ich-bin-ich 17035 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.04.2021 - 14:36 Uhr

    Einen Rückschritt wird er wohl nicht machen müssen im Bezug auf den Posten… und das Gehalt wird auch aufgebessert… aber warum auch nicht wenn er da zufrieden war…würde wohl jeder machen…

    0
  2. Ghostyrix 78600 XP Tastenakrobat Level 4 | 20.04.2021 - 14:56 Uhr

    Nachdem es mit Marvel’s Avengers nicht so besonders gut läuft, wundert es mich nicht wirklich, dass die Mitarbeiter sich lieber etwas anderes suchen.

    0
  3. Shirosaki 13160 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 20.04.2021 - 15:37 Uhr

    Ich würde ja Marvels Avengers schlecht finden aber seit ich das Spiel mal angefangen habe entwickelt sich bei mir die Liebe und finde das Spiel sehr gut gemacht. Hulk ist einfach nur grün und zugleich sehr stark, aber auch die Dame mit langen Armen und Beine finde ich sooo gut.

    0

Hinterlasse eine Antwort