Mortal Kombat 11: Acht Killer Fakten zum Kampfspiel

Auf dem YouTube Kanal von XboxOn wurde ein neues Video veröffentlicht, das ein paar neue Details zum kommenden Mortal Kombat 11 preis gibt.

Lust auf ein paar neue Spielszenen und Fatalities aus dem kommenden Mortal Kombat 11? Dann haben die Kollegen von XboxOn genau das richtige Video für euch zusammengeschnitten.

Am 23. April 2019 erscheint Mortal Kombat 11. Zuvor findet am 28. März 2019 eine Beta statt zu der alle Vorbesteller exklusiven Zugriff erhalten. Genauso erhalten sie Shao Kahn sofort als spielbaren Charakter. Das Kampfspiel kann bereits in der Premium und in der Standard-Edition digital vorbestellt werden.

BennyCentral berichtet vom Mortal Kombat 11 Reveal Event über acht neue Killer Fakten:

  1. Klassisches Gameplay
  2. Meter Mechanics
  3. Flawless Blocks
  4. Crushing Blows
  5. Charaktere und Bossgegner
  6. Anpassungen der Kämpfer und Spezialfertigkeiten
  7. Zwischensequenzen
  8. Fatalities

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Darth Monday 71020 XP Tastenakrobat Level 1 | 28.01.2019 - 11:16 Uhr

      Die haben es schon in sich, aber ich finde das Spiel hebt sich vor allem durch die Zwischensequenzen vom Rest des Genre ab.

      0
  1. Ash2X 125605 XP Man-at-Arms Gold | 28.01.2019 - 10:37 Uhr

    Ich würde es liebend gern zum Start kaufen,aber Warner hat es mit dem DLC so dermaßen übertrieben bei ihren letzten Titeln das ich hoffe das ich mich diesmal zurückhalten kann.

    0
  2. Eminenz 0 XP Neuling | 28.01.2019 - 10:42 Uhr

    Du meinst Injustice 2?
    Da hatten sie ja schon lange vor Release eine aggressivere dlc Strategie angekündigt.

    Wird bei mk11 bestimmt nicht bessert werden.

    0
    • Ash2X 125605 XP Man-at-Arms Gold | 28.01.2019 - 13:31 Uhr

      Ich meine Injustice 2 bei der meine 110 oder 120e teure Version nicht alle Inhalte hat (Ich darf sogar noch einen Charakter nachkaufen) und MKX das insgesamt 2 Charakterpakete bekam (eines unangekündigt) und selbst dort mit allen möglichen teuren Paketen noch nachkaufen durfte.
      Hätte ich bei MKX auf die ca 1 Jahr später erscheinende Komplettversion hätte ich alles für weniger bekommen als das Spiel ursprünglich gekostet hat.Bei Injustice 2 ebenfalls,da hat die Edition sogar noch einen Berg Extra-Outfits bekommen.Nicht das wichtigste auf der Welt,aber schon ein bisschen heftig alles in allem.

      0
  3. Dr Gnifzenroe 61370 XP Stomper | 28.01.2019 - 13:10 Uhr

    Ich habe mit MKX am Wochenende das erste Mal seit Urzeiten ein MK installiert nachdem ich es mir in der 3 für 49 € Aktion bei Saturn bestellt hatte. Und obwohl ich nicht so der große Beat’em up Fan bin, gefällt mir das Spiel gut. Von meinem Unvermögen diverse Moves hinzubekommen mal abgesehen. Wenn der nächste Teil ordetlich neuen Inhalt bietet, werde ich bei einem günstigeren Preis durchaus ins Grübeln kommen und eventuell zuschlagen.

    0

Hinterlasse eine Antwort