Netflix: Monster Hunter: Legends of the Guild ab heute verfügbar

Capcom gibt bekannt, dass

Aiden, Julius, Mae, Nadia, Ravi und Nox schließen sich zusammen, um sich der ungebändigten Kraft der Natur entgegenzustellen! Monster Hunter: Legends of the Guild ist ab heute auf Netflix verfügbar!

Hier könnt ihr euch den Trailer anschauen:

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. IamChris8 18420 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 12.08.2021 - 09:56 Uhr

    Cool. Hatte es gar nicht mehr auf der Pfanne, dass es einen Film dazu gibt. Nice, kommt auf die Watchlist. 🙂

    0
  2. Micha Twohair 45825 XP Hooligan Treter | 12.08.2021 - 10:54 Uhr

    jetzt schon ? habe gedacht das ist erst in der Mache, da freu ich mich natürlich noch umso mehr
    gleich auf die Liste gepackt

    0
  3. Drakeline6 15140 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.08.2021 - 10:57 Uhr

    Klasse .___. und ich hab gestern mit Stranger Things angefangen. -____- Dann wohl erst nächstes Jahr 😀

    0
  4. Izranor 9880 XP Beginner Level 4 | 12.08.2021 - 10:57 Uhr

    Bevor ich mir das anschaue muss ich erstmal Resident Evil Infinite Darkness schauen. Bin gespannt wie es ist.

    0
    • MueppiMueppi 825 XP Neuling | 12.08.2021 - 15:11 Uhr

      Leider recht schwach.
      Gefühlt ein und dieselbe Story wie jeder RE-Animationsableger. Nett anzuschauen, aber wahrlich nichts besonderes. Und mit 4 Folgen etwas knapp.

      1
  5. OzeanSunny 196740 XP Grub Killer Master | 12.08.2021 - 11:28 Uhr

    Ich hoffe das Ding ist besser als der Film. Den hab ich mir die Tage angeschaut. Der war so schlecht. Ich wüsste gar nicht mal wo ich anfangen sollte den zu kritisieren.

    0
    • Mihari 2845 XP Beginner Level 2 | 12.08.2021 - 12:01 Uhr

      Egal wie der animierte Kurzfilm (58 Minuten) bei Netflix geworden ist, schlechter als die Real-Verfilmung kann er auf keine Fall sein 😉

      Früher dachte ich immer, Uwe Boll macht die schlechtesten Videospiel-Verfilmungen. Aber Paul W.S. Anderson steht ihm inzwischen in nichts nach 🙂

      2
      • MueppiMueppi 825 XP Neuling | 12.08.2021 - 15:12 Uhr

        Der beste Film von Paul W.S. Anderson ist „Event Horizon“ und da hat er schon gut bei „Alien“ geklaut.
        Der mMn beste RE-Film ist der, bei dem er am wenigsten Einfluss hatte (RE: Apocalypse).

        0
    • Phonic 144880 XP Master-at-Arms Silber | 12.08.2021 - 12:18 Uhr

      Schlecht ist ja noch untertrieben, allerdings habe ich auch kaum was erwartet das ja das Resident Evil Film Team dahinter steckt und die waren auch, meh

      0
    • daemon1811 26090 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.08.2021 - 15:12 Uhr

      grins…..ging uns genauso. habe mich etwas gefreut , aber schon am anfang war klar ,daß die handlung gleich null ist…hmmm. naja und wo meist nur noch 2 darsteller zusehem waren , war uns klar, daß der film ein reinfall ist…echt schade.

      0
  6. Homunculus 108170 XP Master User | 12.08.2021 - 12:52 Uhr

    Gerade reingezogen. Animation ist mit den Barbie Fernsehfilmen vergleichbar.

    Trotzdem hat er mir gut gefallen, war ein MH Film und vom Stil her wie MH4 aus dem Aiden, Julius und Nadia stammen. Besonders gefreut hat mich, dass Aiden seine Monster Puns hatte.

    0
  7. x-hopper 16290 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.08.2021 - 15:58 Uhr

    Sehr nice, das wird direkt am Wochenende mit Freunden geschaut 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort