Netflix: Schöpfer der Cyberpunk: Edgerunners Serie meldet sich zu Wort

Es gibt neue Informationen zum Cyberpunk: Edgerunners Anime, der im September auf Netflix startet.

Abgesehen von den Neuigkeiten zu Phantom Liberty war dieses Night City Wire-Special vollgepackt mit Informationen sowohl zum Spiel als auch zu Cyberpunk: Edgerunners, dem Anime, der in der Welt von Cyberpunk 2077 spielt und am 13. September auf Netflix erscheinen wird.

In einem Segment, das dem Anime gewidmet ist, hat sich Bartosz Sztybor – einer der Schöpfer der Serie – in einem Interview Details über den Anime enthüllt und über die Geschichte, Themen, Charaktere und mehr gesprochen. Er erklärte den Einfluss der Mitarbeiter von Studio Trigger – dem legendären japanischen Studio, das die Welt des Anime zum Leben erweckt – aber auch die Verbindung des Animes mit Cyberpunk 2077 und vieles mehr.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. selune1 14840 XP Leetspeak | 06.09.2022 - 19:55 Uhr

    Meins ist die Serie vom Grafikstil leider nicht aber die Hard Rock Version der Ode an die Freude im Trailer war genial. Wahrscheinlich werde ich nur wegen des Soundtracks die erste Folge schauen 🙂

    0
  2. 3cool5me 780 XP Neuling | 06.09.2022 - 20:04 Uhr

    Ich finde den Style der Serie ziemlich passend, bin zwar kein Anime Fan, aber der aller erste Kontakt den ich mit dem Cyberpunk-genere hatte war Akira, so schließt sich irgendwie der Kreis.

    0
  3. Mr Poppell 27250 XP Nasenbohrer Level 3 | 06.09.2022 - 21:25 Uhr

    Ich habe Cyberpunk noch nicht gezockt demzufolge schau ich mir die Serie auch noch nicht an.

    0
  4. Drakeline6 59960 XP Nachwuchsadmin 8+ | 07.09.2022 - 07:22 Uhr

    Man hab ich lust auf die Serie. Als nächstes bitte noch Wit Studio, Mappa und Ufotable miteinbeziehen 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort