PlayerUnknown’s Battlegrounds

Neues Ranglistensystem vorgestellt

In PlayerUnknown’s Battlegrounds können sich Pfannenträger zukünftig in einem Ranglistensystem miteinander vergleichen.

Battle Royale Spieler werden sich in PlayerUnknown’s Battlegrounds zukünftig in Skill und Fortschritt mittels eines neuen Rangsystem messen und vergleichen können. In einem Blogeintrag spricht der Entwickler jetzt detaillierter über das Ranglistensystem, welches zunächst in eine Beta-Saison starten wird.

PUBG Ranglistensystem

Ranglistensaisons

PUBGs Ranglistensystem lässt euch die Überlebensfähigkeiten von euch und euren Mitspielern genau bestimmen. Zu Anfang jeder Saison müssen 10 Platzierungsmatches gespielt werden, durch die der Rang bestimmt wird. Nach den Platzierungsmatches wird durch jedes weitere gespielte Match euer Rang durch die erspielten Rangpunkte angepasst. Wir planen, die Beta für die Ranglistensaison zirka 2 Monate lang laufen zu lassen und in dieser Zeit zu testen, wie sich das Erklimmen der Bestenliste anfühlt.

Verdienen von Rangpunkten

Rangpunkte gibt es für eure Leistung in gespielten Matches. Sowohl eure Kills als auch eure Platzierung geben mehr Punkte, je höher eure Leistung in beidem ist. Außerdem haben auch eure Rangkategorie und die Menge an Spielern in eurem Spiel Einfluss auf die RP, die ihr bekommt. Natürlich könnt ihr am Ende eines Spiels auch Rangpunkte verlieren und so im Rang absteigen, also strengt euch an, um den nächsten Rang zu erreichen.

Zwar hängen die RP-Berechnungen von vielen verschiedenen Faktoren ab, aber zu Veranschaulichung zeigen wir euch im Folgenden, wie die End-RP eines Diamant-Spielers zirka aussehen würden.

Ein Diamant-Spieler:

  • mit 8 Kills bekäme ca. 30 RP
  • der ein Spiel mit 1 Kill gewinnt, bekäme ca. 20 RP.
  • der als erster im Spiel stirbt und auf Platz 100 mit 0 Kills ausscheidet, verliert 20 RP.

Ränge

Im PUBG-Ranglistensystem gibt es 8 Ränge:

Jeder der 8 Ränge repräsentiert eine bestimmte Punktmenge, die man sich im Verlaufe der Saison erspielen kann. Zu Beginn einer neuen Saison werden die Ränge anteilig zurückgesetzt und zur Bestimmung des neuen Ranges müssen wieder 10 Platzierungsmatches gespielt werden, die dann mit eurer Leistung der vorherigen Saison verrechnet werden. Je nach eurer verdienten Rangpunktzahl fällt oder steigt euer Rang; zum Aufstieg werden keine zusätzlich gespielten Matches benötigt.

Je nach Modus könnt ihr verschiedene Ränge haben, Solo-/Duo-/Squad-Modus in TPP und FPP haben eine eigene Rangliste. Jeder PUBG-Spieler soll vom neuen Ranglistensystem profitieren, daher möchten wir die verfügbaren Optionen nicht einschränken. Es ist eure Entscheidung, ob ihr euch auf eine Rangliste fixiert, oder euer Glück in allen Varianten versucht.

Im Folgenden seht ihr eine Übersicht der für jeden Rang benötigten Punkte:

Außerdem wird jede Rangliste eine Top-100-Sektion haben, auf der die besten Spieler der einzelnen Modi angezeigt werden. Die Rangliste ist weltweit gültig und nicht nach Regionen sortiert, also seid ihr definitiv die Besten der Besten, wenn euer Name dort auftaucht.
Viel Glück damit!

Matchmaking-Updates

Da es nun Ränge geben wird, möchten wir nochmal die Funktionalität des Matchmaking ansprechen. Matchmaking basiert auf eurem MMR und aufgrund eures MMRs wird entschieden, wer in Matches mit euch kommt. Euer MMR hat nichts mit eurem kompetitiven Rang zu tun. Da PUBG eine sehr große Menge an Spielern braucht, um ein Spiel zu starten, ist der Matchmaking-Pool größer und nicht so eng berechnet, wie kompetitive Ränge. Um die Wartezeiten annehmbar zu halten, werdet ihr also auch mit Spielern außerhalb des sehr engen Rang-Pools in ein Match gelassen. Da die Faktoren zur Berechnung des MMRs und der Wertung eurer Spiele für Rangpunkte dennoch sehr ähnlich sind, werdet ihr, je höher euer Rang ist, dennoch in den meisten Fällen mit Spielern eines höheren Ranges spielen.

Wir haben außerdem alle Regionen zu einer globalen Region vereinigt, sodass jetzt allein durch euren Ping entschieden wird, in welche Spiele ihr kommt, nicht durch eure eigene Server-Auswahl. Sind in eurer Region nicht genügend Spieler online, wird die Suche auf die am nächsten gelegenen Server erweitert.

= Partnerlinks

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 89765 XP Untouchable Star 4 | 04.10.2018 - 18:05 Uhr

    mmmhhh dieses Matchmaking Rangabhängig schmeckt bisl fade, so wie bei Siege…Naja lass mich malüberraschen…

    2
    • Holy Moly 6560 XP Beginner Level 3 | 04.10.2018 - 19:35 Uhr

      Bei Battlefield gibt es ein ähnlich aufgebautes System. Da gibt es dann diese Oberexperten, welche sich einfach einen neuen Account anlegen, um als „Lowleveler“ zwischen den Newbees rumzufetzten. Kann auch nervig werden.

      • snickstick 89765 XP Untouchable Star 4 | 04.10.2018 - 20:20 Uhr

        Echt da auch?! Ist mir nie aufgefallen. Dachte immer bei so vielen Spielern in ner Runde klärt das der Zufall.

  2. Lucifer 6570 XP Beginner Level 3 | 04.10.2018 - 18:33 Uhr

    Auf dem PC gerade leider unspielbar. Bin mal gespannt, wann die Xbox-Fassung mal gescheite Updates bekommt.

    1
    • Testave 48940 XP Hooligan Bezwinger | 05.10.2018 - 03:26 Uhr

      Quatsch, gestern Nachmittag erst gezockt, alles einwandfrei. Was soll so eine Aussage?

      1
      • Lucifer 6570 XP Beginner Level 3 | 05.10.2018 - 10:33 Uhr

        Deswegen habe ich „gerade“ geschrieben. Es war um die Zeit unspielbar. Das sagen unzählige Streamer, Spieler und auch meine eigene Erfahrung. Es wurde ein neuer Patch aufgespielt, der einfach nur gefloppt ist. Es gibt nun ein Regionlock wobei man als EU-Spieler mit NA und Asia-Servern zusammengewürfelt wurde. So hatte man einen konstanten Ping von 200+. Rubberbanding und D-Sync waren also da. Selbst die Communitymanagerin hat an diesem Abend vom Game abgeraten. 😉
        Noch hat die Spielersuche (abgesehen von Quickplay) nicht funkioniert. Pro Lobby waren laut Statistik ( von mir und meinen Buddys) 4-5 Hacker. Ja, dat macht natürlich Spaß! Nicht.
        Das soll meine Aussage. 😉

  3. Brokenhead 11255 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 04.10.2018 - 18:52 Uhr

    Dann bin ich gespannt. Ich liebe das spiel. Mal sehen wie es mit dem game aussieht wenn COD raus ist.
    Vergleichen kann man beide nicht wirklich, da COD eher arcadig ist und pubg eher realistisch bleibt aber mal sehen, wäre klasse wenn die mal gas geben könnten mit dem spiel… unspielbar finde ich es absolt nicht, nur es brauch noch viel feinschliff.
    Man muss aber bedenken das man hier auch ein AAA mit einem indie game vergleicht!

    1
  4. Spongebuu 66680 XP Romper Domper Stomper | 04.10.2018 - 19:38 Uhr

    wird auch Zeit dass das Spiel mal ne gescheitere Rangliste bekommt.. die jetzige ist ja total fürn Hugo.. Spiele wie H1Z1 King of the Kill und The Culling haben immer noch die beste Rangliste, wo einfach die 10 besten Spiele gewertet werden.

Hinterlasse eine Antwort