Showcase 2024: Event ergründet Senuas mentale Gesundheit

Übersicht

Das Live-Event Hellblade: A Journey of the Mind ergründet die mentale Gesundheit von Senua und beleuchtet das Thema Psychose.

Spieler erleben in Hellblade: Senua’s Sacrifice die Geschichte von Senua, einer keltischen Kriegerin mit Psychose. Im Spiel begibt sie sich auf die Suche nach der Seele ihres Geliebten. Diese Suche findet dabei sowohl körperlich als auch geistig statt.

Bei der Entwicklung des Spiels arbeitete Ninja Theory eng mit Experten zusammen, um die Thematik und die Tiefe einer Psychose verstehen zu können.

Seit mehr als zehn Jahren etwa zählt Paul Fletcher als Professor für Neurowissenschaften von der Universität Cambridge zum Team. Weiterhin tat man sich für den Bereich Lebenserfahrung mit dem RCE Wellbeing Hub (ehemals Recovery College East) zusammen.

Ab dem 21. Mai wird in Senua’s Saga: Hellblade II der nächste Schritt zur geistigen Gesundheit unternommen. Auch für den Nachfolger arbeitete das Entwicklerteam mit kompetenten Partnern zusammen, damit die Erfahrungen, die Senua durchlebt, auch wahrheitsgetreu im Spiel zum Leben erweckt werden.

In einer speziellen Live-Veranstaltung am 9. April, kann mehr über die Partnerschaft zwischen Ninja Theory und Cambridge Neuroscience erfahren werden, während man in die Gedankenwelt von Senua eintaucht und das Thema Psychose näher beleuchtet.

Die Veranstaltung könnt ihr am Dienstag, 9. April um 15:00 Uhr über Twitch, YouTube und Facebook mitverfolgen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Try2defeatme96 13860 XP Leetspeak | 05.04.2024 - 15:35 Uhr

    Wird geil. Bin aber auch jetzt schon gespannt auf Project Mara. Das sah auch sehr interessant aus.

    0
  2. FortunA 5480 XP Beginner Level 3 | 05.04.2024 - 16:04 Uhr

    Ja Hammer, eine Extraveranstaltung, um ewig herumzupalavern und um den heißen Brei herumzureden! Wie ich solches Marketinggewäsch liebe! 🤮 Jede Wette, dass während dieser Veranstaltung nicht eine einzige neue Gameplayszene gezeigt wird. Warum auch, ist ja schließlich nicht so, als würde der Releasetermin quasi vor der Tür stehen! Bloß nicht zu sehr aufs Wesentliche konzentrieren und den Leuten zeigen, was sie tatsächlich sehen wollen, NT! Sonst kommen die noch auf die Idee, sich das Spiel zu kaufen! 😱

    1
    • Try2defeatme96 13860 XP Leetspeak | 05.04.2024 - 16:16 Uhr

      Da es im GamePass ist, möchte ich eigentlich auch nicht allzu viel im Vorfeld sehen, sondern mich einfach überraschen lassen. Denke sie machen das auch absichtlich bei dem recht kurzen Spiel und finde ich auch gut so. Weiß das ich mit meiner Meinung aber wohl eher alleine dastehe.

      0
  3. Samus Aran 7150 XP Beginner Level 3 | 05.04.2024 - 21:34 Uhr

    Naja viel können die nicht zeigen das Spiel ist so groß wie der erste Teil also zirka 8 Stunden… da kann man nicht viel zeigen… hatte gehofft das der zweite Teil mindestens Doppel so lag wird ist aber leider nichts draus geworden

    1
  4. ZwergNase 2960 XP Beginner Level 2 | 06.04.2024 - 09:11 Uhr

    Mal schauen ob sie erwähnen, warum das Game nur in lächerlichen 30 fps auf der X läuft. Das die S ne Bremse ist, ist ja mittlerweile jeden klar, aber die X sollte da schon besser abschneiden.

    0

Hinterlasse eine Antwort