Tales of Arise: Der Geist des Abenteuers in zwei neuen Trailern

Gleich zwei neue Trailer zum JRPG Tales of Arise stellen euch den Geist des kommenden Abenteuers vor.

Bandai Namco hat zu Tales of Arise zwei neue Trailer veröffentlicht, die die wunderschöne Welt des kommenden JRPG zeigen. Der Fokus liegt auf dem, was die Spieler außerhalb des Kampfes tun werden, wie Fische angeln, Gerichte kochen, Landwirtschaft und einiges mehr.

Spieler schließen sich der Gruppe von Helden aus allen Gesellschaftsschichten an, begeben sich auf eine lebensverändernde Suche und entdecken eine Welt voller Möglichkeiten. Die Gruppenmitglieder sitzen z. B. zum Kochen um ein Lagerfeuer herum und können die zubereiteten Gerichte probieren.
Die Landwirtschaft besteht aus dem Anbau von Feldfrüchten und der Aufzucht von Tieren für verschiedene Belohnungen.

Und da wären noch die Sketche, wie beispielsweise Law beim Training mit Alphen oder Dohalim il Qaras, der sich die Ohren zu hält, während Alphen sein Schwert schärft. Die Verwendung von Panels und spielinternen Modellen für einige Sketche trägt ebenfalls zur Atmosphäre im Spiel bei.

Tales of Arise – The Spirit of Adventure Trailer

Tales of Arise – Eine Pause in der Mitte der Reise Trailer

Tales of Arise wird voraussichtlich am 10. September 2021 für Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC erscheinen.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MAPtheMOP 3320 XP Beginner Level 2 | 01.08.2021 - 16:37 Uhr

    Warum haben solche Spiele nie nen online MP? Das würde so viel mehr bocken. 😒

    0
    • Vollekannehoschi 4205 XP Beginner Level 2 | 01.08.2021 - 18:39 Uhr

      Die Tales Spiele hätten noch nie in irgendeiner Form von einem MP profitiert.
      Sie sind, und somit auch Arise, reine SP Spiele und das ist auch gut so.
      MP Titel gibt’s zuhauf, in fast jedem Genre.
      Wenn du Lust auf ein JRPG Titel online hast, Spiel doch Genshin Impact. Gibt’s sogar für Android.
      Ich bin froh, wenn es weiterhin noch gute SP Titel gibt.

      3
      • Natsuno135 2700 XP Beginner Level 2 | 01.08.2021 - 19:52 Uhr

        naja das sieht jeder wohl anders, es waren zwar nur die kämpfe aber ich hab die dennoch gerne mit mein bruder gezockt und finde es schade das sie die möglichkeit entfernt haben diesmal.

        0
        • x-hopper 16290 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 03.08.2021 - 07:52 Uhr

          Ich boykottiere es deswegen. Tales of war ja genau deswegen einzigartig, weil man gemeinsam eine Geschichte erleben konnte und trotzdem zusammenspiel.

          Während manche hier sagen, muss nicht jedes Spiel Multiplayer sein, sage ich umgekehrt, dass nicht jedes Spiel mit Story rein Single Player sein muss.

          0
      • Terendir 9140 XP Beginner Level 4 | 01.08.2021 - 20:39 Uhr

        Es ist halt ein Core-RPG, das sich auf Storytelling fokussiert Während die Kämpfe früher im lokalen Coop klappten, war es dennoch eher suboptimal. Besser Singleplayer belassen. Muss nicht alles MP sein 🙂

        2
  2. Daimos1603 8780 XP Beginner Level 4 | 01.08.2021 - 21:32 Uhr

    Single Player ist meiner Meinung nach um Welten besser für solche Spiele. Kann also nur ja sagen, wenn mich jemand fragt ob man wieder mehr SP machen sollte.

    1
  3. Final18 45060 XP Hooligan Treter | 01.08.2021 - 21:43 Uhr

    Freue mich schon drauf. Vor allem der Grafik still gefällt mir sehr gut.

    1
  4. casperGSN 3040 XP Beginner Level 2 | 01.08.2021 - 21:57 Uhr

    Das könnte wirklich wieder nen sehr schöner Tales Teil werden! Ich liebe die JRPGs und SP! Also ich feiere das und freu mich drauf 😁

    0
  5. Duranir 8940 XP Beginner Level 4 | 02.08.2021 - 03:54 Uhr

    Mein letzter Tales Teil kam vor ein einigen Jahren raus und den spielte ich auf der PS4. Tales of Zestiria glaub ich. Der neue Teil hat da aber grafisch nen großen Sprung gemacht finde ich. Finde es jedenfalls auch gut, dass es ein reiner SP ist. Gibt es nen Multiplayer und sei es nur ein 2er Coop, leidet die gute Erzählung nur darunter. Wie es bereits einige andere Spiele bewiesen haben. Hoffe auch, dass das neue Fable ebenso dem Ursprung treu bleibt.

    0

Hinterlasse eine Antwort