Tales of Arise: Live-Stream für den 29. Juli angekündigt

Am 29. Juli wird es einen Live-Stream mit Produzent Yuusuke Tomizawa und Synchronsprecherin Haruna Ikezawa zu Tales of Arise geben.

Bandai Namco hat für den 29. Juli um 15:00 Uhr deutscher Zeit einen Live-Stream mit Produzent Yuusuke Tomizawa und Synchronsprecherin Haruna Ikezawa (Sprecherin von Kisara) für Tales of Arise angekündigt.

Im Fokus sollen unterschiedliche Systeme des Spiels stehen, die vor allem Kennern der Reihe vertraut sein dürften. Dazu gehören Skits – Dialogwechsel, bei denen die Gruppenmitglieder beiläufige Gespräche führen – sowie Camping und Angeln. Zudem sollen Fragen von Fans beantwortet werden.

Erscheinen soll Tales of Arise am 10. September 2021 für Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Terendir 9140 XP Beginner Level 4 | 23.07.2021 - 10:47 Uhr

    Ich liebe die Tales-Reihe und habe seit Symphonia jeden Teil gespielt und Xillia sogar aus Japan importiert, aber ich will das selbst erleben und mich nicht durch Streams im Vorfeld spoilern lassen. Hab neulich schon ganz schnell das Opening abgebrochen, das Bamco einfach veröffentlicht hat tststs ^_^

    Aber wer noch nicht weiß was hier auf ihn zukommt: nur zu, gogogo 😛

    0
    • ZombieGott79 7760 XP Beginner Level 4 | 23.07.2021 - 11:47 Uhr

      Dito von Geschichte wie auch von den Kampfsystem bis jetzt immer genial gewesen . War auch schon bei Phantasia auf den Famicom genial besonders mit Sprach Ausgabe. Symphonia auf den GC ist für mich mit einer der besten.

      0
      • Terendir 9140 XP Beginner Level 4 | 23.07.2021 - 14:11 Uhr

        Bin ich ganz auf deiner Seite. Alleine dieses Zwei-Welten System mit Sylvarant und Tetheala, klasse. Schade jedoch, dass japanisch Synchro erst relativ spät – und dann auch nicht zuverlässig – mitgeliefert wurde. Als ich auf YouTube Skits von Tales of the Abyss gesehen hatte und wie groß der Qualitätsunterschied am Ende dadurch ist… man war ich pissed ^^
        Mittlerweile glücklicherweise meist die Norm, dass die Tonspur dabei ist.

        Tales of Hearts gespielt? Das war ne absolute Katastrophe was Lokalisation anging. japanische Tonspur mitgeliefert, englischer Text aber nicht 1:1. Insbesondere Namen der Charaktere hatten die verändert. Kor Meteor hieß der Protagonist und im japanischen Shingu Meteoraito. Wenn dann Partymitglieder Kor als Shin oder Shingu bezeichneten war das ein richtig derber Schnitzer in der Gameplay-Erfahrung >_>

        0
        • ZombieGott79 7760 XP Beginner Level 4 | 23.07.2021 - 18:11 Uhr

          Bin mir da nicht sicher fand aber die psp Spiele ein Desaster das sie bei einen kompletten Dungeon Crawler raus gemacht haben. Heart hab ich glaub ich ausgelassen. Bei Abyss hab ich die 3ds Version gespielt. Bei vielen sind die Englische Synchron echt mies übersetzt. Das schlimmste was komplett falsch übersetzt wurde ist meines erachten Final Fantasy 10. Was ich persönlich auch nicht mag. Zum Glück würde der Deutsche Text direkt aus den Japanischen übersetzt.

          0
  2. Izranor 10600 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.07.2021 - 11:49 Uhr

    Ist das Spiel auf Japanisch oder gibt es auch eine Synchronisation?

    0
  3. x-hopper 16310 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.07.2021 - 12:22 Uhr

    Diesen Stream würde ich aber nur Fans empfehlen und keinen Neueinsteigern, da geht es schon um sehr spezielle Punkte, bei denen dann wohl nur minimale Änderungen demonstrieren möchte.

    0
  4. Markus79 45630 XP Hooligan Treter | 23.07.2021 - 23:04 Uhr

    Puh, diese Art von Games ist mir dann doch zu 🇯🇵😉 Aber das Genre hat ja durchaus seine Fans aber mir ist es zu speziell…

    0

Hinterlasse eine Antwort