The Persistence: Survival-Horror-Spiel erscheint im Sommer 2020 für Xbox One

The Persistance erscheint im Sommer für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC.

Der unabhängige Entwickler „Firesprite Games“ freut sich bekannt zu geben, dass das von Kritikern gefeierte Sci-Fi-Horror-Erlebnis „The Persistence“ diesen Sommer auf PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheint.

The Persistence bietet den Spielern eine brutale Version des Survival-Horrors, die ein innovatives, abtrünniges Design in das Genre integriert. Mit der bevorstehenden Veröffentlichung für Konsole und PC wird dieses schreckliche Erlebnis zum ersten Mal auf dem 4K-Flachbildschirm gezeigt.

In The Persistence haben die Spieler die Aufgabe, an Bord eines dem Untergang geweihten Raumschiffs der Weltraumkolonie im Jahr 2521 zu überleben. Dieses Schiff wird von schrecklichen und mörderischen Anomalien überrannt, die ihre Anwesenheit bekannt machen, während die Spieler die Tiefen eines sich ständig verändernden Labyrinths erforschen und sich ihren Weg durch sie hindurchkämpfen, um das Schiff zur Erde zurückzubringen.

Diese neue Version von The Persistence nimmt die ursprüngliche VR-Version und unterstützt zusätzlich das Spielen auf dem Flachbildschirm. Dank verbesserter Umgebungen und Nachbearbeitungseffekte, die alle nahtlos mit einer maßgeschneiderten Benutzeroberfläche und Steuerung arbeiten, erhöht diese neue Version die Spannung.

Firesprite Games freut sich außerdem bekannt zu geben, dass Spieler, die bereits die PlayStation VR-Version besitzen, dieses Upgrade ebenfalls über ein Update auf PlayStation 4 ohne zusätzliche Kosten erhalten werden.

„Wir sind begeistert und freuen uns sehr darauf, dieses Spiel und das Universum, das wir geschaffen haben, auf neue Plattformen für die Spieler zu bringen“, so Graeme Ankers, Geschäftsführer und Mitbegründer von Firesprite Games. „The Persistence ist eine Überlebenshorror-Erfahrung, die die Spieler von Anfang bis Ende auf der Höhe der Zeit halten soll, und da sich um sie herum eine prozedural erzeugte Umgebung bildet, sind keine zwei Spielabläufe jemals identisch, was bedeutet, dass man niemals Sicherheit und Geborgenheit am selben Ort finden wird.“

„Firesprite hat mit The Persistence ein so stimmungsvolles, intensives und äußerst unterhaltsames Spiel geschaffen und wir sind absolut erfreut über die Möglichkeit, es einem neuen Publikum in allen Formaten zugänglich zu machen“, fügt Rob Edwards, Geschäftsführer von Perp Games, hinzu.

Anlässlich der Veröffentlichung in diesem Sommer wird der Games Publisher Perp Games gleichzeitig mit der digitalen Einführung von Firesprite Games physische Ausgaben im Einzelhandel auf den drei Konsolenplattformen veröffentlichen.

The Persistence Besonderheit:

  • Ein brutaler Ansatz für das Survival-Horror-Genre, der neue Designelemente integriert, um die Action voranzutreiben.
  • Prozedural erzeugte Levels, die sich mit jedem Durchspielen verändern und ein labyrinthartiges Erlebnis schaffen, das die Spannung noch erhöht.
  • Leben, sterben, wiederholen. Spielt als Dutzende von verschiedenen Klonen an Bord des Schiffes, wobei jeder einzelne das Potenzial hat, stärker zu sein als der letzte.
  • Maßgeschneiderte Steuerungen, verbesserte Umgebungen und Nachbearbeitungseffekte für PC, PS4 und Xbox One sorgen für eine erhöhte Wiedergabetreue des Horrors für Fans des Genres.

The Persistence wird diesen Sommer auf PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC digital und physisch veröffentlicht.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 09.03.2020 - 15:12 Uhr

    Ich dachte das war ein VR Spiel? Ist ja auch egal. Es sieht gut aus und soll Mega Spannend sein.?

    0
    • JoWe81 39455 XP Bobby Car Rennfahrer | 09.03.2020 - 15:47 Uhr

      Es ist ursprünglich ein VR-Spiel – steht auch im Artikel oben:
      „Diese neue Version von The Persistence nimmt die ursprüngliche VR-Version und unterstützt zusätzlich das Spielen auf dem Flachbildschirm. Dank verbesserter Umgebungen und Nachbearbeitungseffekte, die alle nahtlos mit einer maßgeschneiderten Benutzeroberfläche und Steuerung arbeiten, erhöht diese neue Version die Spannung.“

      0
  2. ab1311 59120 XP Nachwuchsadmin 8+ | 09.03.2020 - 15:59 Uhr

    Liest sich nicht schlecht, und denke ich werde einer derjenigen sein die öfters abtreten 😀 aber wenn man dann stärker zurück kommt, erhöht das meinen ANsporn 🙂

    0
  3. de Maja 153040 XP God-at-Arms Silber | 09.03.2020 - 16:26 Uhr

    Tja die Entwickler wollen halt auch Geld verdienen und mit der geringen Hardware Base von VR werden wohl kaum die Kosten gedeckt.

    0
  4. Robilein 421025 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 09.03.2020 - 16:52 Uhr

    Das mit den Klonen finde ich interessant. Das einer stärker sein kann als der andere. Auch die Prozedural erzeugten Levels klingen spannend.
    Könnte glatt auf meine Festplatte wandern?

    0
  5. FaMe 66605 XP Romper Domper Stomper | 09.03.2020 - 20:14 Uhr

    Sehr atmosphärisch! Mag irgendwie das Horror Setting im Weltall sehr.

    1
  6. zxz eXoDuS zxz 26735 XP Nasenbohrer Level 3 | 09.03.2020 - 20:52 Uhr

    Wieder was zum Let’s Play schauen. Habe keine Nerven für Horror Games. Aber zusehen geht… Einigermaßen. ?

    0
    • Bibo1GerUk 20520 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.03.2020 - 21:32 Uhr

      Geht mir genauso.
      Selber spielen = selber Herzinfarkt bekommen. Muß ich mir nicht mehr antun 😀

      1

Hinterlasse eine Antwort