Tomb Raider

Entwickler: Lara muss wehrlos sein

Entwickler Crystal Dynamics ist der Ansicht, dass Lara im kommenden Tomb Raider einfach wehrlos und verletzbar sein muss – zumindest anfangs. Dadurch könne überhaupt erst erreicht werden, dass sie später ein glaubwürdiger Charakter …

Entwickler Crystal Dynamics ist der Ansicht, dass Lara im kommenden Tomb Raider einfach wehrlos und verletzbar sein muss – zumindest anfangs. Dadurch könne überhaupt erst erreicht werden, dass sie später ein glaubwürdiger Charakter wird. Denn im Laufe des Spieles wird Lara immer willensstärker.

Lara wird man anfangs als junge, hilflose und unerfahrene Frau kennenlernen, die auf der Insel ums Überleben kämpft. So spricht sie häufig mit sich selbst, um sich Mut zu machen. Auch stolpert sie unerfahren herum und damit sogar in eine Bärenfalle, wodurch sie voller Schmerz schreit und flucht.

Letztendlich sei es der Wille zum Überleben, der Lara antreibe. Dabei ließ sich Crytal Dynamics nicht nur von Filmen inspirieren, sondern auch von Überlebensgeschichten aus dem echten Leben. Die Menschen würden alles unternehmen, um diese Qualen zu überleben – sie gehen dabei auch durch die Hölle, wenn es sein muss.

Man darf sich also auf eine Lara Croft freuen, wie man sie bisher noch nicht erlebt hat. Tomb Raider stellt einen Neustart der Reihe dar und erzählt quasi von den Anfangen von Lara.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort