Turn 10: Dan Greenawalt übernimmt Studioleitung

Übersicht
Image: - - - -

Dan Greenawalt hat die Studioleitung des Forza Motorsport Entwicklers Turn 10 übernommen.

In der Führungsriege von Microsoft gab es zuletzt nach der vollzogenen Übernahme von Activision Blizzard personelle Veränderungen.

So wurde der bisherige Head of Xbox Game Studios Matt Booty zum President of Game Content and Studios ernannt. Seinen Platz übernahm hingegen Alan Hartman, der zuvor das Forza Motorsport Studio Turn 10 leitete.

Den Platz von Hartman hat jetzt Dan Greenawalt inne, wie man im Xbox Podcast erfuhr. Schon im Oktober hatte er die Leitung von Turn 10 übernommen, wie ein Blick in sein LinkedIn-Profil zeigt.

Greenawalt fing 2002 bei Turn 10 als Game Director und Creative Director für Forza Motorsport an. Die letzten zwei Jahre war er dort als General Manager tätig.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thor21 151340 XP God-at-Arms Bronze | 20.11.2023 - 14:33 Uhr

    Ein grüner Anwalt übernimnt die Leitung von einem Racing Studio? Das kann ja heiter werden 🤪

    2
  2. magforce 10440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 20.11.2023 - 15:19 Uhr

    Hab mich schon gewundert wo der steckt. Der hat doch bis Teil 7 alle Forza Motorsport präsentiert.

    2
  3. Simon667 1280 XP Beginner Level 1 | 20.11.2023 - 15:57 Uhr

    Na dann könnte er ja vielleicht Mal in Zukunft ein paar Dinge ändern. Allerdings bezweifle ich das etwas. Vielleicht täte etwas frischer Wind gut.

    Es schmerzt mich , das zu sagen. Aber vom neuen Forza bin ich schlicht noch nicht überzeugt.

    6
    • Muehle74 45700 XP Hooligan Treter | 21.11.2023 - 18:55 Uhr

      Ich muss dir leider zustimmen. Ich war von Anfang an enttäuscht. Das hat mit Motorsport nichts zu tun. Immer noch kein Qualifying, der Startplatz ist frei wählbar, die Zeitstrafen und die Punktvergabe haben nichts mit den mir bekannten Motorsportklassen zu tun. Im Grunde kaum eine Verbesserung zu Forza 7.

      Das Spiel lässt sich wunderbar mit Controller steuern (mit Lenkrad konnte ich noch nicht testen, da nur eine Xbox One angeschlossen ist), mit der Grafik bin ich auch zufrieden aber das war ich ja mit FM7 auch. Ich habe mal auf was “Neues” gehofft.
      Und jetzt habe ich endgültig die Schnauze voll. Drei komplett gefahrene Serien sind auf einmal wieder gesperrt. Da scheint also irgendwas mit dem Speicherstand schief gelaufen zu sein. Die fahre ich ja nicht nochmal 😢

      0
  4. xXCickXx 55790 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.11.2023 - 16:02 Uhr

    Das sehe ich auch, mich wundert das es keinen richtigen Shitstorm gab nach der desolaten Veröffentlichung von Teil 8

    1
  5. ShadowTerror90 22580 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.11.2023 - 16:58 Uhr

    Ob das gut oder schlecht ist wird sich zeigen.

    Aber eventuell wird unter seiner Leitung ja das Herzstück „Community“ wieder ernster genommen.

    4
  6. Psychomantis 2705 XP Beginner Level 2 | 20.11.2023 - 20:58 Uhr

    Naja im offiziellen Forza Forum und auf Youtube gibt es ja Shitstorm.
    Defacto ist FM ja FM7 mit besserer Fahrphysik und total kaputten System. Die ganzen Algorithmen passen nicht. Benzinverbrauch ist absolut broken. Manche Autos können 1000 km fahren. Endurance GT manche nur 20 Minuten was lächerlich ist. Das ganze System passt hinten wie vorne nicht.
    Klar wenn man nur Builders Cup fährt bekommt man von alledem nichts mit.
    Aber Liga Rennen sind da schwer zu organisieren. Bop passt nämlich auch nicht. Erst war der Golf WTCR zu schnell und jetzt zu langsam. In der Touring Klasse sind nur 2 Autos konkurrenzfähig.
    Die KI ist auch nur Gummiband. Sprich die Autos um dich herum passen sich immer den Spieler an. Während der Erste superschnell ist.
    Womit strategische Endurance Rennen im Singleplayer auch nicht drin sind.

    Dan Greenawalt kann halt gut verkaufen, aber ob er den Laden wieder auf Vordermann bringt bleibt abzuwarten.
    Das Hartman jetzt noch befördert wird ist ja auch lustig.

    0
    • HaloGott 5140 XP Beginner Level 3 | 21.11.2023 - 00:18 Uhr

      Hätte man wirklich ein paar Community Wünsche umgesetzt würde es wahrscheinlich besser da stehen…man merkt die lange Entwicklung fast garnicht.

      0
    • Benji87 4000 XP Beginner Level 2 | 21.11.2023 - 17:42 Uhr

      Warum heult ihr alle rum das ist das beste forza aller Zeiten es gibt Macken ja aber die Physik ist absolut genial auch die tunig setups sind absolut genial gemacht was die Unterschiede in der Physik angeht! Das feintunen noch viel besser gemacht online absolut genial es müssen noch härtere Strafen her endlich eine Lichthupe und ein Blink Licht für die führende !

      Und das ein Stsndart Golf mit vollem Tank Gefühlt 1000 Runden fährt ist auch korrekt bei einem Verbrauch von 10 Liter ! Und einem 80 Liter Tank wie weit fährst du denn damit in echt also wenn ich mit meine Porsche 911 87 fahre, getunt mit vollem Tank Max 8 runden dann ist das Ding leer! Weil Gefühl 30 Liter durchlaufen und er in echt auch nur einen 50liter Tank hat !

      Und das es bestimmte Autos gibt die einfach besser auf die jeweiligen Strecken klar kommen ist Racing! Wie ist das denn im echten Racing? Kann ich da auch mit nem Golf ein Porsche platt machen?…

      Ich glaub eher ihr könnt alle nicht fahren nicht feintunen und heult dann rum ein Auto wird erst gut bis Perfekt wenn man sich es an passt am besten noch auf die jeweiligen Strecken dafür kann man die setups ja Speicher ! Oder was denkt ihr wie das im echten Racing läuft!

      Also ich bin schon mit Parr Autos auf die Weltrangliste unter die ersten 300 gefahren bei Rivalen wo Leute gesagt haben die Autos wären unfahrbar und nicht Konkurrenzfähig 😂

      0

Hinterlasse eine Antwort