Ubisoft: Wie aus Driver Nexus Watch Dogs wurde

Laut einer E-Mail eines anonymen Entwicklers sollte Watch Dogs ursprünglich Driver: Nexus heißen und von Tanner als Undercover-Polizist handeln.

Wie der Reddit-Nutzer NorthernPrick durch eine E-Mail eines an der Entwicklung der ersten beiden Watch Dogs-Teile beteiligten Entwicklers in Erfahrung gebracht hat, sollte Watch Dogs ursprünglich Driver: Nexus heißen und kurz nach Driver San Francisco in einem Release-Fenster zwischen 2012 und 2013 veröffentlicht werden.

Die Story sollte sich dabei um den wegen Mordes inhaftierten Tanner drehen, der vom FBI als Undercover Agent Aiden Pearce zur Aufdeckung der Korruption innerhalb der Polizei von Chicago eingesetzt wird.

Schließlich sei das Spiel in Nexus umbenannt und der Driver-Zusatz gestrichen worden. Auch die Einführungsmission im Gefängnis wurde entfernt und durch versteckte Notizen und Audio-Logs ersetzt, welche Tanners Hintergründe beleuchten sollten. Nun sollte der Spieler erst durch eine Zwischensequenz am Ende des Spiels von der früheren Inhaftierung des Protagonisten erfahren.

Als das Spiel zu 50-75 % fertiggestellt war, feierte es schließlich sein Gameplay-Debüt. Daraufhin habe sich einer der oberen Chefs sehr begeistert gezeigt, allerdings auch gefordert, den kompletten Driver-Plot zu entfernen und sich komplett auf die im Trailer gezeigten Aspekte wie etwa Hacking zu konzentrieren.

Infolgedessen untersagte Ubisoft sogar eine Veröffentlichung des Spiels mit dem ursprünglichen Plot, da dieser zu weit von besagtem Trailer abgewichen wäre und der Publisher schlechte Publicity durch irreführende Bewerbung eines ihrer Produkte befürchtete. Mit dem Trailer habe man sich selbst ins Knie geschossen, so der Entwickler der namentlich nicht genannt werden wollte.

Daraufhin musste der komplette Plan neu aufgerollt werden. Die komplette Driver-Basis wurde gestrichen und die Story mit der des 3DS Companion-Spiels Renegade kombiniert. Dies habe zu einer schwachen Story mit wenig Substanz geführt, welche in der Folge auch mit schlechteren Bewertungen abgestraft worden seien.

Viele der Umgebungen von Driver: Nexus seien in Watch Dogs enthalten, tauchen durch die veränderte Story allerdings in anderer Reihenfolge im Spiel auf. Auch das Gefängnis der ehemaligen Einführungsmission diene als Schauplatz einer Gefängnisausbruch-Mission.

Laut dem Entwickler habe sich letztendlich das neue Konzept rund um Hacking und Rebellion als Ersatz für Undercover-Polizei-Arbeit zwar ausgezahlt, sei aber nicht die ursprüngliche Intention seitens der Entwickler gewesen.

56 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Vindicare82 2390 XP Beginner Level 1 | 01.12.2020 - 12:47 Uhr

    Hab mir Watch Dogs Legion geholt und kam noch nicht zum zocken… irgendwie gibt es einfach zu viel in Englaland zu plündern als Wikinger =D

    1
  2. TheMarslMcFly 57400 XP Nachwuchsadmin 7+ | 01.12.2020 - 12:48 Uhr

    Wie schnell sich solche Sachen nicht ändern können. Bin froh dass sie so entschieden haben, mag Watch Dogs sehr gern. 😀

    0
  3. MeisterJaegerWF 33135 XP Bobby Car Schüler | 01.12.2020 - 12:52 Uhr

    Also ich kann mich gut an den ersten “ DRIVER “ erinnern. Der machte Höllisch Spaß. Daher kann sich UBI gerne an einem neuen Teil mit der Grafik von W D versuchen.

    1
  4. Blackbyte 1780 XP Beginner Level 1 | 01.12.2020 - 15:08 Uhr

    Interessant zu lesen, im Nachhinein bin ich froh das sie so entschieden haben. ? Das Watch Dogs setting fesselt mich mehr und habe mega viel spaß mit Legion. ?

    0
  5. Mightymoschuss 2540 XP Beginner Level 2 | 01.12.2020 - 15:09 Uhr

    Driver San Francisco ist so ein Spiel, dass ich echt gerne nachholen würde. Aber ich bezweifle, dass es jemals noch in die ak kommt.

    Das neue Watch dogs hat dagegen kaum noch was damit zu tun. Die Autos fahren sich alle mega lahm mit wenigen Ausnahmen.

    0
    • SanVio70 72680 XP Tastenakrobat Level 2 | 01.12.2020 - 17:25 Uhr

      Ist doch AK oder gibt es noch ein anderes mit gleichem Namen?
      Hatte ich mir mal auf Disk gekauft für die One X.

      0
  6. PISKOPAT 675 XP Neuling | 01.12.2020 - 15:36 Uhr

    Gut, dass daraus Watchdogs wurde. Spiele das Spiel schon seit der ersten Stunde. Auch, wenn das Spiel immer mal wieder negativen Kritik einfährt, so finde ich das Thema und die Story im Spiel jedesmal genial und Aktuell.

    0

Hinterlasse eine Antwort