Warhammer: Chaosbane: Trailer zum Tomb Kings DLC

Der Tomb Kings DLC bringt Spielern im Frühjahr 2020 auf Xbox One eine neue Story Arc für Warhammer: Chaosbane.

Bigben und EKO Software kündigen heute die PC-Veröffentlichung eines weiteren DLCs zu Warhammer: Chaosbane an. Tomb Kings bietet unter anderem eine neue, von der Hauptkampagne separate, Geschichte.

In Tomb Kings besuchen die Spieler die gefährlichen Nekropolen im Land der Toten: Einst eine Zivilisation auf ihrem Höhepunkt, mit beeindruckenden Städten und Bewohnern edler Abstammung, ist das Land Nehekhara seit dem Verrat durch Nagash kaum mehr als eine Einöde aus Sand und von ihm verschlungener Ruinen. Es gilt eine neue Umgebung zu erkunden und die Wüstenlandschaften im Land der Toten zu erleben.

Als Helfer des Amethystordens werden Spieler in einem Abenteuer mit finsteren Geheimnissen konfrontiert, die in den antiken Grabgewölben der Gruftkönige auf sie warten. Mit einem vollständig neuen Abenteuer abseits der Warhammer: Chaosbane-Hauptkampagne bietet der Tomb Kings-DLC eine eigene Geschichte und zahlreiche neue Gegner aus dem Warhammer-Universum: Die Reise führt Spieler in die trostlosen Wüsten Nehekharas, um dort zehn uralte und seit Jahrtausenden versiegelten Grabstätten zu erkunden – jede bietet dabei ihr eigenes abwechslungsreiches Gameplay.

Mit diversen Umgebungsrätseln, dem Beschützen der Magister des Amethystordens und der Entdeckung der gefährlichen Artefakte in den Tempeln des Landes der Toten, wird dies kein leichtes Unterfangen. Es wird einiges an Mut nötig sein, um sich ins Land der Toten zu wagen und sich den rachsüchtigen, mumifizierten Königen alter Tage zu stellen. Schließlich sind Lebende nicht willkommen, wo die Toten uneingeschränkt herrschen.

Das neue DLC-Abenteuer Tomb Kings ist ab für PC sowie im Frühjahr 2020 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Amortis 0 XP Neuling | 16.12.2019 - 16:13 Uhr

    Ich habs bei den freien Tagen die es mal gab ne Runde eingelegt und naja… Es gab keinen Grund weiterzuspielen. Da wird auch das DLC nichts dran ändern.

    1
  2. ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 16.12.2019 - 16:25 Uhr

    Brechreiz sorry…. wems gefällt viel Spass.

    0
  3. Kenty 47845 XP Hooligan Bezwinger | 16.12.2019 - 16:27 Uhr

    Ich habe die Hauptstory mit dem Mercenary/Kruber an dem freien Wochenende durchgespielt. So schlecht fand ich es gar nicht und die vierte Umgebung hat auch ganz hübsch ausgesehen. Einen richtigen Kaufgrund habe ich allerdings auch nicht gefunden. Vermintide 2 dagegen finde ich immer noch klasse (ähnliche Charaktere) und da werde ich mir den neuen DLC Winds of Magic sofort holen, wenn er rauskommt.

    0
  4. Ash2X 208120 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 16.12.2019 - 18:49 Uhr

    Wäre mal interessant ob der Online-Coop mittlerweile gefixt wurde – vorher ists nicht einmal ein Test-Wochenende wert..

    0
  5. Fenistair 0 XP Neuling | 16.12.2019 - 19:21 Uhr

    Habs vor ein paar Monaten mit meiner Freundin auf der PS4 gezockt und da war es noch ziemlich Buggy. Hoffentlich haben sie es mittlerweile einigermaßen in den Griff bekommen. Es kommt an anderen Genre-Vertreter nicht ran, erst recht nicht an König Diablo. Bei mir hats allerdings den Warhammer-Bonus, da ich das Tabletop nun schon seit fast 15 Jahren spiele. Die Tomb Kings waren seiner Zeit eins der interessantesten Völker, daher bin ich gespannt wie sie die in Chaosbane umgesetzt haben.

    0
  6. KingOfKings1605 127480 XP Man-at-Arms Gold | 16.12.2019 - 23:04 Uhr

    Ich habe bisher noch kein Warhammer gezockt. Mich schreckt es irgendwie ab, da man permanent eine Internetverbindung benötigt.

    0

Hinterlasse eine Antwort