We Happy Few: Großes Update mit neuen Spielmodi erscheint Ende März

We Happy Few bekommt auf der Xbox One gegen Ende März ein großes Update spendiert. Mit dabei sind drei neue Spielmodi, die wir euch hier vorstellen.

We Happy Few 1.7 wird einschließlich des neuen Arcade-Modus am Montag, den 25. März 2019 auf allen Plattformen erscheinen. Dies hat Compulsion Games offiziell bekannt gegeben.

Der Arcade Modus ist ein kostenloses Update für We Happy Few, das nicht zwei, sondern gleich drei neue Modi enthält: Survival, Night’s Watch und Sandbox.

We Happy Few Update 1.7

We Happy Few Survival / Überleben

Survival ist eine Rückkehr zur Überlebenserfahrung des Early Access Programms. Wie der Name schon sagt, geht es im Überlebensmodus darum, in einer rauen und unnachgiebigen Welt zu überleben. Der Modus ist für diejenigen unter euch gedacht, die die Überlebenserfahrung im Spiel bereits genossen haben. Ihr müsst nach Nahrung, Wasser und Unterkunft suchen und alle Tarnkappen-, Bastel- und Kampffähigkeiten nutzen, die euch zur Verfügung stehen, um so lange wie möglich in „Wellington Wells“ am Leben zu bleiben. Die Punktzahl basiert auf der Überlebenszeit. Aber um die Dinge geheimnisvoll und aufregend zu halten, gibt es auch einen Weg, von der Insel zu entkommen.

We Happy Few Night’s Watch / Nachtwache

Habt ihr euch jemals gefragt, wie es sich anfühlen würde, diesen lästigen Downers einen fröhlichen, guten Schlag zu verpassen? In The Night’s Watch (früher Wellie Mode genannt) erwecken die Entwickler einen der gefragtesten Charaktere der Community zum Leben, so dass ihr als Spieler als der berüchtigtste Bobby Constable Constable, spielen könnt. Als Polizist müsst ihr alle dreckigen Downers durch einen schnellen Kampf außerhalb der Stadt halten. Gleichzeitig müsst ihr sicherstellen, dass euch nicht die „Freude“ aus geht. Jede Nacht wird härter, wenn Horden von Downern in der Stadt auftauchen. Verbessert eure Waffen, nehmt eure „Freude“ und haltet die Straßen Downer frei!  Alle natürlich mit einem breiten Lächeln im Gesicht.

We Happy Few Sandbox / Sandkasten

Sandbox ist ein nicht-narrativer/nicht-zielorientierter Spielmodus, der es euch ermöglicht, mit den Systemen der Welterzeugung und den Spieloptionen der Entwickler herum zu experimentieren. Dies ist kein skillbasierter Modus, sondern ein ruhigeres Erlebnis, entwickelt für Spieler, die die Freiheit haben wollen, ihre eigene Version von „Wellington Wells“ zu erstellen. Wenn ihr also 50 Leichen in einer Badewanne stapeln wollt oder jetzt schon eine sehr ungewöhnliche, prozedural erzeugte Welt vor euren Augen seht, könnte dieser Modus  für euch sein.  Mit einem ganzen Arsenal an Cheats, kennt das Chaos in diesem Modus erst Recht keine Grenzen.

Zusammen mit dem Arcade-Modus wird das Update 1.7 eine Reihe von Bugfixes und Verbesserungen für We Happy Few enthalten. Neben diesen Ergänzungen und Korrekturen enthält das Update 1.7 auch die Infrastruktur (z.B. die Menüoption), die benötigt wird, um den Season Pass DLC zu liefern. Weitere Informationen zum ersten DLC sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Das Drogen ABC zur Fröhlichkeit gibt es hier zu sehen.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RealZCommander 3500 XP Beginner Level 2 | 23.03.2019 - 22:26 Uhr

    Ach ja das Spiel, war am Anfang interessant dann habe ich es aber nicht mehr weiter verfolgt. Vielleicht komme ich irgendwann ja mal zu dem Spiel.

    0
  2. scott75 27280 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.03.2019 - 14:08 Uhr

    Wie lang braucht man eigentlich für die Story ? Hab ca.4-5 Stunden bisher .

    0
  3. DirtySwifty 10210 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.03.2019 - 14:18 Uhr

    Solche news erinnern mich daran das ich endlich mal den Story Mode weiterspielen sollte 🤣

    0

Hinterlasse eine Antwort