Xbox Game Studios: Activision Blizzard bot sich Microsoft selbst zum Verkauf an laut Bericht

Activision Blizzard selbst soll einem Bericht zufolge Microsoft ein Angebot zur Übernahme gemacht haben.

Die Gespräche zwischen Activision Blizzard und Microsoft zwecks Übernahme durch den Xbox-Konzern sollen im November begonnen haben. Das berichtet GamesBeat.

Doch nicht nur das. Wie Jeff Grubb in seinem Artikel behauptet, sei es Activision Blizzard gewesen, der auf Microsoft zuging.

So wollte die Führungsebene und wichtige Eigentümer das Unternehmen verkaufen und boten sich daher selbst zum Verkauf an.

Im November soll dann ein Angebot an Microsoft erfolgt sein und man nutzte die kommenden Wochen und Monate, um alle Details zu diesem Deal auszuhandeln, ehe man sich schließlich einig wurde.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

68 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. The Hills have Shice 24260 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.01.2022 - 15:29 Uhr

    Kann ich mir gut vorstellen. Gerade Blizzard ist MS traditionell sehr zugewandt und seitdem dort auch noch mit Mike Ybarra ein MS Mann am Ruder sitzt, war das fast schon absehbar. 🙂

    2
  2. buimui 151720 XP God-at-Arms Bronze | 20.01.2022 - 16:43 Uhr

    Wundert mich nicht. Seit Phil da ist, haben viele Studios einen riesen Respekt vor der Marke Xbox entwickelt. Für viele Mitarbeiter war es bestimmt eine Erlösung als die Nachricht kam.

    Für die Führungsetage, war es natürlich das gute Geld, was gelockt hat.

    0
  3. SeptimusFlyte 3700 XP Beginner Level 2 | 20.01.2022 - 18:01 Uhr

    Auch wenn sich mein Mitleid mit Sony sehr in Grenzen hält, sehe ich auch etwas weiter. Zuerst schaltet MS die Konkurrenz weitgehend aus und danach kann sich von uns kaum noch jemand das Zocken leisten. Oder was glaubt ihr, weshalb uns MS wie mit dem Game-Pass, bisher so lukrative Angebote macht?!

    0
    • Haze79 8520 XP Beginner Level 4 | 20.01.2022 - 20:19 Uhr

      Na ja bis jetzt ist ja $ony der gierige 😉 Und wenn der GP um paar euro teurer wird ist es gerechtfertigt bei so einem Angebot finde ich den viel zu günstig !!

      2
  4. ZnroZ 8259 XP Beginner Level 4 | 20.01.2022 - 18:49 Uhr

    Das heißt ja das MS nicht ganz ehrlich war, als sie zur Activision Skandal Zeit meinten die zusammenarbeit zu überdenken.
    Im Grunde genommen wurde mit den bösen Mann sogar Geschäfte gemacht. Aber wundert mich nicht, es geht schließlich um sehr viel Geld

    0
  5. Zecke 77605 XP Tastenakrobat Level 4 | 20.01.2022 - 19:02 Uhr

    Kenne mich nicht gut genug aus. Wenn sie sich selbst angebiedert haben, konnte man dann nicht den Preis ein wenig drücken? Finde 70 MRD extrem viel unter Berücksichtigung der 7,5 für Bethesda. Unabhängig der Unternehmensform.

    0
    • Xbox117 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 20.01.2022 - 22:03 Uhr

      Finde ich auch total übertrieben viel.
      Von Activision interessiert mich nur Diablo, Spyro und Crash Bandicoot.
      Die mittlerweile „Kinderspielreihe“ CoD und WOW interessieren mich überhaupt nicht.
      Bei Bethesda war da deutlich mehr und deutlich bessere Spiele dabei mit Fallout, Elder Scrolls, Wolfenstein und Doom. Starfield kommt ja auch noch.
      15 Mrd. hätte ich maximal gezahlt, wenn ich Chef von MS gewesen wäre.
      Ist glaub ich jetzt so ca der gesamte Gewinn, den MS im letzten Jahr gemacht hat für Activision drauf gegangen.

      0
      • Zecke 77605 XP Tastenakrobat Level 4 | 20.01.2022 - 22:33 Uhr

        Trifft ja kein armes Unternehmen und MS ist mir diesbezüglich eher egal. Dafür werden sie es von der Steuer absetzen können. Dieses Ungleichgewicht ist weltweit vorhanden. Reiche werden reicher, da sie „investieren“ und so den jeweiligen Fiskus einen auswischen.

        Unabhängig jetzt wer Acti gekauft hat, es klingt wahnwitzig und überteuert. Genau wie Du ziehe ich da den Vergleich zu Betheda, was ca. 1/9 davon gekostet hat. Das werden auch Candy Crush und CoD nicht verhältnismßig relativieren.

        Natürlich sind da Unterschiede in Unternehmsform und MS muss die Aktienmehrheit erlangen. Aber für was einen Preis? Acti-Blizzard Aktien wären nach deren Skandalen im freien Fall. Da hätte man ein Jahr später auch für die Hälfte zuschlagen können oder eben jemand anderes übernimmt den Laden zu diesen Apothekenpreis. Ganz viele Interessenten würden mir da nicht gerade einfallen. Eventuell Tencent, aber sonst? Apple, Google oder Meta wären nicht so dämlich gewesen, Sony und BigN haben ohnehin nicht die Mittel.

        0
        • Thor21 38305 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 22:46 Uhr

          Ein Cousin von mir hat auf die Übernahme News wie folgt geantwortet: „Gott sei Dank!“ „Es kann nur besser durch Microsoft werden.“

          Es kritisierte massiv die aktuelle Unternehmenkultur, die u.a durch den langjährigen CEO sehr gelitten hat, aber auch mangelnde Qualität beim Release von Diablo 2 Remake, DRM- Scheisse, und co.

          Der Laden gehört dringend ausgemistet und jetzt ist die beste Chance dazu 😎
          #Restart
          #fire CEO

          0
      • DC Abaddon 17750 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.01.2022 - 10:14 Uhr

        Da bezahlen diese Idioten bei MS doch tatsächlich Profis, die sich hauptberuflich mit Zahlen beschäftigen und u.a. Business Cases rechnen.
        Einfach mal Xbox117 fragen und Zack! 65 Mrd. gespart. Plus natürlich die nicht unerheblichen Gehälter. Genial!

        1
    • Mr Umbrella 3520 XP Beginner Level 2 | 21.01.2022 - 11:40 Uhr

      In dem hohen Kaufpreis ist ein gewisser Aufschlag enthalten, um den absoluten Großteil der Aktionäre zum Verkaufen zu bewegen. Das ist völlig normal.

      0
  6. Der falsche Diego 193105 XP Grub Killer Elite | 20.01.2022 - 19:06 Uhr

    Das zeigt wie groß die Probleme der Firma waren. An MS zu verkaufen war ein guter ein einfacher Ausweg.

    0
  7. Lord Hektor 73040 XP Tastenakrobat Level 2 | 20.01.2022 - 21:38 Uhr

    Gut kann den Schritt verstehen, Activision ging es ja in letzter Zeit nicht so rosig 😅

    0

Hinterlasse eine Antwort