Xbox Game Studios: Gerücht: Microsoft hat Ubisoft gekauft

Laut den neuesten und wildesten Gerüchten im Internet hat Microsoft eine Übernahme von Ubisoft eingefädelt.

Ein wildes Gerücht macht derzeit im Internet die Runde, das ihr mit äußerster Vorsicht genießen solltet.

Dabei wird spekuliert, dass Microsoft nicht nur an einer Übernahme von Ubisoft interessiert sei, sondern diese schon tatsächlich eingetütet hat! Ja, Microsoft soll Ubisoft gekauft haben und dies in den nächsten Wochen bekannt geben.

Nach der Übernahme von Bethesda für 7,5 Milliarden US-Dollar, scheint kein noch so wildes Gerücht zu unwahrscheinlich zu sein. Dennoch wäre Ubisoft ein ebenso großer Brocken wie Bethesda.

Image via Ridingfox reddit.com

 

334 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Shadowloowarrior 2640 XP Beginner Level 2 | 17.10.2020 - 15:19 Uhr

    Kann mir gut vorstellen, dass da was dran ist, aber wie soll in so kurzer Zeit eine Übernahme eingefädelt werden, es sei denn die Verhandlungen haben schon vor Jahren begonnen.
    Trotzdem gebe ich hier vielen Usern Recht, die sagen, dass erstmal andere Entwickler gekauft werden, bevor Ubisoft gekauft wird. Ich denke, wenn da was dran ist, dann ist nach Ubisoft auch Schluss mit Übernahmen.

    0
  2. Syler03 28620 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.10.2020 - 15:33 Uhr

    Ubisoft hat glaube ich ein Marktwert von ca. 8,5 Milliarden Dollar. Wenn das Angebot bei 9,5 bis 10 Milliarden lag, könnte der Deal durchgehen an der Börse durch Aktienruckkäufe oder Tauschaktien.

    Ubisoft wäre für mich die absolute Wunsch-Übernahme die Microsoft tätigen könnte!!!

    Wenn die Gerüchte war sind, ist Microsoft direkt zum größten Game Publisher der Welt aufgestiegen! Wer hat sowas vor 3 Jahren für möglich gehalten… Mit so einer Übernahme würde Microsoft auch die nächsten Jahre Marktführer bleiben!

    Wäre aber tolles Signal an alle die eine Xbox Series X /S, XCloud, Gamepass, PC, Xbox One haben.

    5
    • doT 47800 XP Hooligan Bezwinger | 17.10.2020 - 17:05 Uhr

      Nur würde man bei einem so großen Public Unternehmen sicher etwas mehr erfahren als es bei Zenimax als Private der Fall war.

      0
      • Z0RN 291270 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 17.10.2020 - 17:12 Uhr

        Das stimmt allerdings. Wie gesagt, ein „wildes Gerücht“.

        0
  3. Viking2587 2100 XP Beginner Level 1 | 17.10.2020 - 15:37 Uhr

    Der Gamepass hat wohl viel Geld eingebracht 😂 nun muss alles gekauft werden, damit wir noch größere Auswahl im Gamepass bekommen. Kaaaatsching Sony!! 😅

    1
  4. Syler03 28620 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.10.2020 - 15:41 Uhr

    Feststeht auf jeden Fall dass mehrere Interessenten mit Amazon, Google, Apple an Ubisoft gibt. Schließlich müssen die großen Player auch dazukaufen sonst wird dass nichts in den ihren Gaming Abteilungen!

    Dann ist mir Microsoft doch lieber!

    0
  5. Wallow 1645 XP Beginner Level 1 | 17.10.2020 - 15:46 Uhr

    Das müsste MS aber bald verkünden und Assassins creed valhalla dann direkt als X Box exklusiv bewerben.
    Ich glaube das würde im Weihnachtsgeschäft ne echte Bombe sein. Muss aber sagen glaube das erst wenn es offiziell ist.

    0
    • Z0RN 291270 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 17.10.2020 - 15:47 Uhr

      Es ist und bleibt ein wildes Gerücht, wie auch im Text mehrfach erwähnt. Es ist keine Bestätigung, sondern ein weit hergeholtes Gerücht. Nicht mehr, nicht weniger! 😉

      0
  6. Videogamefan 700 XP Neuling | 17.10.2020 - 16:13 Uhr

    Bei Reddit wurde der Originalpost gelöscht, ich finde keine andere Quelle für dieses Gerücht. In der News steht das das Gerücht die „Runde“ macht. Welche andere Newsseiten berichten auch über diese Ente? Ich finde nur Xboxdynasty die auf diesen Fake reingefallen ist, keine andere Gamigseite berichtet darüber.

    1
    • SneakySnake 600 XP Neuling | 17.10.2020 - 16:41 Uhr

      Ja. Wäre interessant woher ihr das Gerücht habt? Von der Oma von nebenan? Oder doch was handfesteres nichtmal die google suche spuckt was aus

      0
      • Mentalyzer 5100 XP Beginner Level 3 | 17.10.2020 - 18:16 Uhr

        Das Gerücht wurde beispielsweise schon am 23.09. von der PC Games in einem Bericht veröffentlicht, nur dass damals scheinbar noch unklar war, ob Microsoft oder Sony auf der Matte standen. Zumindest ging durch das Gerücht auch der Aktienkurs von Ubisoft hoch.

        0
  7. Chriddi 660 XP Neuling | 17.10.2020 - 16:46 Uhr

    Sollte da was dran sein wird es Sony die nächsten Jahre wirklich schwer haben. Man mag von Assassin’s Creed halten was man will aber verkaufen tut sich das wie geschnitten Brot.

    0

Hinterlasse eine Antwort