Xbox LIVE: Ab sofort keine Gold-Mitgliedschaft für Free-to-Play-Spiele nötig

Microsoft hat offiziell bekannt gegeben, dass ab sofort keine Xbox LIVE Gold-Mitgliedschaft für Free-to-Play-Spieler mehr nötig ist.

Ab heute sind alle kostenlosen bzw. alle Free-to-Play-Spiele online ohne eine Xbox LIVE Gold-Mitgliedschaft im Multiplayer spielbar! Für den Multiplayer von Spielen, die nicht Free-to-Play sind, wird weiterhin eine Xbox LIVE Gold-Mitgliedschaft nötig sein und daran wird sich auch nichts ändern. Die Preise bleiben ebenfalls gleich.

„Heute geben wir weitere Details zu unseren Plänen bekannt, Online-Multiplayer in Free-to-Play-Spielen auf Xbox ohne Xbox Live Gold-Mitgliedschaft verfügbar zu machen. Im Rahmen der Berücksichtigung Ihres Feedbacks wird diese Änderung ab heute stattfinden. Alle Xbox-Spieler können dann kostenlos auf den Online-Multiplayer für eine Bibliothek von über 50 Free-to-Play-Spielen zugreifen, die den Online-Multiplayer unterstützen.“

Ab dem 21. April 2021 können somit alle Xbox-Spieler kostenlos auf den Online-Multiplayer für Free-to-Play-Spiele auf ihrer Konsole zugreifen. Für diese Spiele ist eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft nicht mehr erforderlich. Zusätzlich zum Online-Multiplayer schaltet Microsoft mit dem System-Update im April 2021 Looking for Group frei, und der Party-Chat ist für alle Free-to-Play-Spiele auf Xbox Series X|S und Xbox One kostenlos verfügbar. Xbox 360-Spieler können die kostenlose Party-Option nutzen, die über die Xbox Mobile App verfügbar ist.

Demos, die kostenlos heruntergeladen werden können, sind ebenfalls enthalten und erfordern kein Xbox Live Gold-Abonnement. Demos, die eine Vorbestellung oder einen Kauf erfordern, Early-Access-Editionen, Testlizenzversionen und „$0-Verkaufsangebote“ eines Spiels gelten jedoch als Premium-/Bezahlerlebnis und erfordern weiterhin ein Xbox Live Gold-Abonnement. Gleiches gilt für die Free Play Days und kostenlosen Spieltage am Wochenenden, die ebenfalls Gold-Mitgliedern vorbehalten bleiben.

52 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheMarslMcFly 76060 XP Tastenakrobat Level 3 | 22.04.2021 - 04:16 Uhr

    Mal gucken wann die Gold dann komplett killen. Die Games with Gold wären jedenfalls kein allzu großer Verlust. Mir reicht der GamePass.

    1
    • GrayHawk48 28865 XP Nasenbohrer Level 4 | 22.04.2021 - 07:13 Uhr

      Ja, in den letzten Monaten war es – auch bei guten Games – meistens eher ein Sammeln für die Pile of Shame (analog Epic und manchmal Steam). Ich glaube wirklich, dass GwG ausgedient hat … und dann kann man Gold auch gleich mit entsorgen.

      1
  2. x-hopper 10560 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.04.2021 - 05:24 Uhr

    Stimmt schon, besser spät als nie, aber bisherige Kunden dürfte das ja relativ egal sein. Wir spielen das Zeug nicht oder haben Gold, sonst wären wir nämlich bei der PS, Switch oder PC.
    Die Frage ist, wie schnell verbreitet sich das bei der Zielgruppe und wie cool ist die Xbox bei denen? Ich sag mal die 8-14 Jährigen wollen Fortnite, aber nichts ist in dem Alter wichtiger, als das „coole“ Produkt zu haben statt das „Loser“ Produkt. Und leider Gottes ist die Xbox in diesem Alter ganz schön uncool in Europa. Dieser Schritt könnte aber der erste dagegen sein.

    0
  3. Sternitante 7435 XP Beginner Level 3 | 22.04.2021 - 08:33 Uhr

    Großartige Entscheidung. Es sollten viel mehr Unternehmen auf das Feedback der Kunden hören.

    0
  4. snickstick 230540 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 22.04.2021 - 13:59 Uhr

    Ich hab die Mail gestern auch bekommen und erstmal an mein PS Kumpel weitergeleitet 🙂

    0
  5. HaLoFaN91 101905 XP Profi User | 22.04.2021 - 22:06 Uhr

    Waren die free play days nicht auch für „Silber“ Mitglieder? War nicht das genau der Sinn davon? 🤔Hab den gp schon zu lange und solche Angebote daher schon ewig nicht mehr genutzt 😊
    Aber ich freu mich, dass sie da ein Stück weit auf die Spieler zugehen und free auch tatsächlich drinnen ist, wo es druff steht

    0

Hinterlasse eine Antwort