Xbox LIVE: Microsoft zieht Preiserhöhung komplett zurück

Microsoft gibt bekannt, dass die geplante Preiserhöhung für Xbox LIVE Gold komplett zurückgezogen wird.

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Microsoft eine Anpassung der Xbox LIVE Gold Service-Gebühr plant. Nachdem Feedback der Fans hat Microsoft diese Pläne nun komplett verworfen.

Darüber hinaus wird es bald möglich sein Free-to-Play-Spiele ohne Xbox LIVE Gold-Mitgliedschaft spielen zu können.

Xbox LIVE Gold wird nicht teurer und alles bleibt wie bisher. Die geplante Preiserhöhung wird es nicht geben und Free-to-Play-Spiele benötigen bald keine Mitgliedschaft mehr!

Microsoft entschuldigt sich bei seinen Fans und gibt bekannt „Wir haben heute Mist gebaut und Sie haben uns zu Recht darauf aufmerksam gemacht. Das Verbinden und Spielen mit Freunden ist ein wichtiger Teil des Spiels und wir haben es versäumt, die Erwartungen der Spieler zu erfüllen, die jeden Tag darauf zählen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Preise für Xbox Live Gold nicht zu ändern.“

„Wir nutzen diesen Moment als Gelegenheit, Xbox Live mehr in Einklang damit zu bringen, wie wir den Spieler im Zentrum seines Erlebnisses sehen. Für Free-to-Play-Spiele werden Sie keine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft mehr benötigen, um diese Spiele auf Xbox zu spielen. Wir arbeiten hart daran, diese Änderung in den kommenden Monaten so schnell wie möglich umzusetzen.“

„Wenn ihr bereits Xbox Live Gold-Mitglied seid, bleibt ihr bei der Erneuerung auf eurem aktuellen Preis. Neue und bestehende Mitglieder können Xbox Live Gold weiterhin zu den gleichen Preisen genießen, die sie heute zahlen. In den USA 9,99 $ für 1 Monat, 24,99 $ für 3 Monate, 39,99 $ für 6 Monate und 59,99 $ für 12 Monate im Einzelhandel. Danke.“

Wer trotzdem von Xbox LIVE Gold zu Xbox Game Pass Ultimate wechseln möchte, der kann immer noch bis zu 36 Monate Xbox LIVE Gold in Xbox Game Pass Ultimate 1:1 umwandeln.

Xbox LIVE GOLD Preise

Xbox Game Pass Ultimate Umwandlung Anleitung

196 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. achenlk 640 XP Neuling | 23.01.2021 - 09:11 Uhr

    Wtf. So ein Fehler passiert doch keinem. Marketingmove? Vielleicht ist Gold ja bald Standard in allen GamePass Modellen

    2
    • dancingdragon75 101305 XP Profi User | 23.01.2021 - 09:16 Uhr

      denke ich auch dass es Marketing war…. sie haben ja gesagt dass sie vieles anders machen wollen und auch mutiger..

      0
  2. maxace66 700 XP Neuling | 23.01.2021 - 09:13 Uhr

    Das ist der richtige Weg und man sieht wieder, wie wichtig es ist, dass die Community auf sich aufmerksam macht und ihre Meinung äußert. Ich fand die Entscheidung sowieso seltsam, da Microsoft eher durch Kundenfreundlichkeit bei Spielern auffällt und nicht durch Abzocke und Gier.

    0
  3. dancingdragon75 101305 XP Profi User | 23.01.2021 - 09:15 Uhr

    Na ob das nicht einfach nur ein genialer Schachzug war um Aufmerksamkeit zu generieren?

    Da werden ja nun viele Videos auch gemacht und dann auch diese Entschuldigung mit einbinden und auch die Möglichkeit erwähnen, F2P Spiele auch ohne Gold spielen zu können..

    0
  4. Z0RN 316915 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 23.01.2021 - 09:15 Uhr

    Wer auch immer für diesen Shitstorm beim „Xbox Live Gold Team“ verantwortlich war, gehört mMn. gefeuert!

    Klar muss man irgendwann XBLG Preisanpassungen machen usw. usw. — alles verständlich, aber die Art und Weise, der Zeitpunkt, die Kommunikation, … dafür gehört man gefeuert!

    Vielleicht kann man aber mit diesem Patzer den Investoren klarmachen, warum man XBLG irgendwann komplett abschaffen wird.

    5
  5. Captain Crazy 22930 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.01.2021 - 09:16 Uhr

    Sollte das ein kalkulierter Patzer gewesen sein? Nur warum? Aufmerksamkeit kann man sich doch auch anders, sprich positiv, holen?!

    0
    • dancingdragon75 101305 XP Profi User | 23.01.2021 - 09:18 Uhr

      Eben nicht..
      schlechte Nachrichten verbreiten sich um einiges schneller 🤣

      Die Wende dazu sicherlich genauso schnell..

      0
      • Captain Crazy 22930 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.01.2021 - 09:25 Uhr

        MS ist gerade im Begriff, dass Vertrauen der Spieler ganz langsam zurück zu gewinnen und schießt dann so einen Bock? Kann man sich irgendwie schlecht vorstellen.

        0
  6. VfBStuttgartFan 3940 XP Beginner Level 2 | 23.01.2021 - 09:17 Uhr

    Was für ein Move war das denn?! Wollten die sehen wie Sony darauf reagiert und eventuell gleich mitzieht oder was?

    1
    • Z0RN 316915 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 23.01.2021 - 09:19 Uhr

      Dann hätte man nicht so schnell reagiert.

      1
  7. Lillytime 52280 XP Nachwuchsadmin 5+ | 23.01.2021 - 09:19 Uhr

    Vielleicht war es ein Test, wie die Community auf eine Preiserhöhung reagiert. Dieser ist aber sehr unglücklich gelaufen.

    1
  8. OzeanSunny 148460 XP Master-at-Arms Onyx | 23.01.2021 - 09:19 Uhr

    Da gab es wohl einen kleinen Shitstorm. 😂 Oder es wurde zu früh angekündigt. Nun ja der Vorteil ist wohl jetzt gewesen das die Leute die Panik geschoben haben sich mit Gold zugedeckt haben. 😉😉

    0
      • OzeanSunny 148460 XP Master-at-Arms Onyx | 23.01.2021 - 09:33 Uhr

        Oder so. Für mich persönlich zählt sowieso nur noch der Gamepass. Gold ist nicht mehr so wichtig. Nice to have aber nicht mehr relevant

        0
  9. Dr Gnifzenroe 124345 XP Man-at-Arms Silber | 23.01.2021 - 09:19 Uhr

    Das war alles, aber kein Marketing. Eher ein weiteres Kapitel in Sachen PR Desaster.

    1

Hinterlasse eine Antwort