Xbox Next: Abwärtskompatibilität wird immer weitergehen

Für Microsoft wird die Abwärtskompatibilität von Spielen auf Xbox Konsolen immer weitergehen.

In der aktuellen Konsolengeneration ist die Abwärtskompatibilität für Microsoft schon seit Jahren ein großes Thema. So könnt ihr auf der Xbox One bereits drei Generationen von Titeln ohne zusätzliche Kosten spielen. Wer eine Xbox Konsole besitzt, muss auf liebgewonnene Spiele von einst nicht verzichten.

Für die nächste Generation an Konsolen, die unter dem Namen Project Scarlett laufen, wird das Engagement seitens Microsoft und dem Xbox Team fortgesetzt. Xbox Spieler müssen sich bei einem Plattformwechsel daher keine Sorgen machen und können sich auf vier Generationen von Inhalten freuen, wie der Redmonder Konzern selbst sagte.

Die Wichtigkeit für die nächste Generation und im Allgemeinen bekräftigte Ben Stillwell noch einmal in einem Interview:

„Was ich jetzt sagen kann ist, dass wir sehr bald mehr darüber zu verkünden haben werden, und ich werde es für den Moment so belassen. Aber ich möchte sagen, dass es für uns als Unternehmen wichtig ist, dass Kompatibilität etwas ist, woran wir arbeiten. Das Team, in dem ich vorher war und das die Xbox Abwärtskompatibilität gemacht hat, hat auch die gesamte Xbox One X Kompatibilität gemacht, bevor wir zur nächsten Konsole gingen. Als Unternehmen haben wir also einen großen Plattformwechsel und es ist etwas, das immer weitergeht, egal was wir tun.“

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KingOfKings1605 84580 XP Untouchable Star 2 | 17.06.2019 - 16:13 Uhr

    Man muss leider auf liebgewonnene Spiele verzichten, wenn man nur eine Xbox One hat. Laufen ja leider nicht alle Xbox und und Xbox 360 Spiele auf der Xbox One.

    7
      • Tobias BTSV 66250 XP Romper Domper Stomper | 17.06.2019 - 16:47 Uhr

        Deswegen habe ich auch noch eine 360 und die Erste Xbox. Sammel gerne, möchte nicht darauf verzichten. Zurzeit spiele ich gerade wieder Forza Motorsport 4 auf meiner 360. Muss noch vieles beenden.

        5
        • Z0RN 174855 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 17.06.2019 - 17:08 Uhr

          Also ich habe Ninja Gaiden auf der Xbox One X kurz angefangen und war total begeistert. Das automatische Upgrade mit der 16-fachen Auflösung von Xbox Original Games hilft ungemein. Wenn die da bei der Scarlett nochmal was draufpacken, uhhhhhhhh…

          6
          • I Beelzebul I 41220 XP Hooligan Krauler | 17.06.2019 - 17:56 Uhr

            Da würde man nicht mehr den krassen Unterschied sehen.
            Ich hätte aber nichts dagegen wenn auf der Scarlett alle 360er Spiele 4 oder 16 fache Auflösung bekommen und alles was auf der One in 1080p und weniger läuft, könnte zumindest die doppelte Auflösung bekommen.
            Aber das wird wohl nicht passieren ^^

            0
          • Archimedes 173860 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 17.06.2019 - 20:15 Uhr

            Ich glaube nicht dass man in der Auflösung was drauf packen wird, aber ich denke dass wir vorallem höhere framerates, kürzere Ladezeiten und erhöhtes anisotropes filtering erwarten können

            1
        • ExxZombieSchaf 18380 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 18.06.2019 - 16:56 Uhr

          Ja auf die ganzen alten Forza Teile(zumindest 3+4) hatte ich auch noch gehofft, wirklich sehr sehr schade…

          0
    • Kirby 2500 XP Beginner Level 2 | 17.06.2019 - 16:19 Uhr

      Die Knaller laufen doch überwiegend alle… Über welche würdest du dich noch freuen?

      Jetzt gerade beim Schreiben frage ich muss ob sie Kung Fu Chaos kompatibel gemacht haben xD

      2
      • KingOfKings1605 84580 XP Untouchable Star 2 | 17.06.2019 - 20:32 Uhr

        Ich hätte gerne noch Risen 1 und 2, vielleicht auch Teil 3, das kann ich aber auf der PS4 zocken, Two Worlds 1 und 2, Sacred 2, Max Payne 3. Die sind leider nicht abwärtskompatibel geworden.

        2
  2. scott75 31800 XP Bobby Car Bewunderer | 17.06.2019 - 16:16 Uhr

    Schön wäre ja wenn die restlichen Titel der 360 dann auch kompatibel gemacht werden , die eben noch nicht auf der Xbox One laufen !

    2
    • Robilein 156015 XP God-at-Arms Gold | 17.06.2019 - 16:19 Uhr

      So leicht ist es eben nicht. Es geht um die Lizenzen. Wenn sie es nicht bekommen oder der Entwickler nicht mehr existiert, was auch vorkommen kann, wird nichts draus. Microsoft würde die ganzen 360 Games bestimmt gerne auf der One spielbar machen.

      7
      • Brokenhead 42250 XP Hooligan Krauler | 17.06.2019 - 16:24 Uhr

        Wenn es um lizenzen geht wieso wird zB ein forza horizon AK gemacht obwohl die Lizenzen abgelaufen sind.

        2
        • WWF ATTITUDE 33325 XP Bobby Car Schüler | 17.06.2019 - 16:45 Uhr

          Hast du Einsicht in die Verträge oder woher weisst du welche Lizenzen abgelaufen sind und welche nicht? Soweit ich mich erinnere wurde Forza Horizon abwärtskompatibel gemacht BEVOR es aus dem Store entfernt wurde, somit war zu dem Zeitpunkt offenbar noch alles in Ordnung. Das Spiel ist ohnehin erst kurz vor dem Launch der One erschienen, kann ganz andere Vertragsbestandteile (zb. abwärtskompatibel auf zukünftigen Systemen) haben als ein PGR.

          2
        • Z0RN 174855 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 17.06.2019 - 16:46 Uhr

          Wenn das Spiel für Xbox One kompatiel gemacht wird, müssen auch Xbox One Lizenzen gezahlt werden. Für das Markenrecht und die zusätzlichen Inhalte wie Musik etc. — du kannst nicht einfach ein Spiel für eine Plattform lizenzieren und dann mit allen Inhalten auf einer anderen Plattform verkaufen, so funktioniert das nicht.

          Dazu können oft alte Verträge nicht einfach übernommen werden. Vielleicht ist ein Mittelklasse Musikkünstler mittlerweile ein Superstar und verlangt mehr Geld. Oder alte Vertragspartner existieren nicht mehr oder, oder, oder… habe ich selbst mit Mike Ybarra diskutiert.

          Es gibt etliche Hindernisse und Hürden, die es bei der AK zu meistern gilt. Bei der Xbox One AK war man aber vorbereitet und kann hoffentlich das gesammelte Know-How auch so einsetzen, dass das alles einfacher geht. Doch die Xbox & 360 waren getrennte Plattformen von der Xbox One. Die Xbox & 360 Games kannten keine AK, die Xbox One schon. Deswegen müsste es mit der 3. Gen-Kompatibilität einfacher sein.

          Man kann froh sein, dass das überhaupt ermöglicht wird, kostenlos – und wir über 600 alte Spiele auf der Xbox One spielen können und dann auch noch aufgewertet. Jetzt werden die Xbox One Spiele für die Scarlett optimiert und ich bin gespannt, ob Gears 4 dann mit 120fps laufen wird. 😀🤣😃

          12
          • Robilein 156015 XP God-at-Arms Gold | 17.06.2019 - 17:00 Uhr

            Dem gibt’s nichts hinzuzufügen😂😂😂
            Genau das meine ich. So leicht wie es sich die Leute vorstellen ist es nicht.

            2
          • Snake566977 9005 XP Beginner Level 4 | 17.06.2019 - 22:06 Uhr

            Naja IBM Power CPU Games auf einen x86 System zum Laufen zubekommen. Ist ein Wunderwerk, und gehört zur Recht gefeiert.

            Ein „Windows 10“ Spiel auf dem gleichen „Rechner“, welcher nur schneller getaktet ist, SSD hat, mehr uns besseren RAM etc ist kein Wunder, und benötigt nicht mal eine Anpassung. Von daher muss man das auch nicht feiern!

            Loben darf man aber, das Microsoft Geld in ein Team pumpt, welche Spiele grafisch noch mal optimiert bzw. FPS Anpassung für die Leistung vornimmt. Denn die Verkäufe auf der neuen Gen wird geringer sein, als das was die Anpassung der XboxOne Titel kostete.

            360 Spiele werden auch kaum grafisch noch besser auf der neuen Gen laufen. Es gibt keine neue Engine im Spiel und die besten und verfügbaren Texturen sind bereits beim AK eingebaut. Microsoft kann sich keine 4K o.ä. Texturen aus den Hut zaubern.

            Vielleicht ist das als Techniker auch alles zu offensichtlich und begeistert einen nicht so, da es diesesmal keine Magie gibt.

            Immerhin war früher fast jede neue Gen ein Systemwechsel, bis auf ein PC. Die haben schon damals ihre Win98 Games auf XP, Vista, 7 usw gespielt, da der PC immer x86 war.

            0
  3. FaMe 14510 XP Leetspeak | 17.06.2019 - 16:41 Uhr

    Microsoft hat mich dadurch weiterhin als Kunde gewonnen. Finde es große Klasse! Das ich meine bisherigen One und 360 Titel weiterhin auf der Scarlet spielen kann. Scarlet ist somit für mich die erste Konsole, die ich kenne, die zwei Generationen Abwärtskompatibelität ermöglicht. 🔝 wieso geht das denn nicht, wenn man nur eine One hat? Habe ich da was überlesen

    0
  4. DerZeroCool 48940 XP Hooligan Bezwinger | 17.06.2019 - 16:51 Uhr

    Xbox classic will ich def jam fight
    Xbox 360 will ich blur und stranglehold

    Wird aber wohl nie was draus…aus diesem grund hab ich die classic und die 360

    3
  5. JAG THE GEMINI 40035 XP Hooligan Krauler | 17.06.2019 - 17:02 Uhr

    Obwohl ich nicht gern mehr 360 games gehabt hätte, gibt es auf jeden für jedes Spiel, welches da ist einen Daumen nach oben!

    1
  6. stephank2711 8520 XP Beginner Level 4 | 17.06.2019 - 17:56 Uhr

    Ein paar „Lieblinge“ fehlten mir leider noch; NieR, Darkstar One, Venetica, Divinity – Eco Draconians, und – wohl lizenzbedingt – Sportspiele wie Virtua Tennis und Top Spin 4.

    Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit dem was umgesetzt wurde. Und meine X360 steht ja eh noch hier angeschlossen rum 🙂

    Absoluts Highlight für mich persönlich: Sensible World of Soccer. Einer meiner Lieblinge zu Amigazeiten, und auch auf der X360 und Xbox One wird es immer mal wieder gespielt. Danke dafür 🙂

    0
    • Senseo Mike 20300 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.06.2019 - 20:14 Uhr

      Sensible Soccer und Dino Dinis Kick Off😁
      Mit dem Competition Pro Joystick haben wir uns an diese frühen Fifa Vorgänger dumm und dämlich gezockt. Die Ballkontrolle ist wahre Kunst, die angeschnitten Torschüsse legendär.
      Wir haben es früher nur am Amiga gezockt, Sensible World of Soccer für Xbox ist komplett an mir vorbei gegangen, musste ich gerade erstmal googeln.

      1
      • stephank2711 8520 XP Beginner Level 4 | 22.06.2019 - 12:11 Uhr

        Kann ich nur empfehlen 🙂 Sensible World of Soccer ist so gesehen ein „großes“ Sensible Soccer, welches zur „Endzeit“ des Amigas in etwa rauskam. Beinhaltet u.a. wohl die größte Ansammlung von Originalteams und Mannschaften und neben dem spielerischen kannst du auch deine eigenen Mannschaften managen, Vereine wechseln und bis zum Nationaltrainer aufsteigen.

        Macht auch auf der Xbox wirklich Laune, wobei dort halt die Mannschaftsdaten aus der 1996er Saison und leider nicht mehr im Orignal verfügbar sind. Dennoch, eine klare Empfehlung 🙂

        1
  7. Williamshakesbeer 10540 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 17.06.2019 - 18:20 Uhr

    Einfach ein großartiges USP auf das Microsoft zurecht nicht verzichtet. Ich würde ansonsten wahrscheinlich nicht mal dazu kommen alle Titel auf die ich Lust habe zeitgemäß zu spielen.

    0
  8. -SIC- 57175 XP Nachwuchsadmin 7+ | 17.06.2019 - 19:02 Uhr

    Ich gehe eigentlich fest davon aus, dass es immer weiter geht. Das hatte Microsoft doch auch vor länger Zeit groß versprochen. War es 2017 oder 16? Ich weiß es nicht mehr, aber genau damit hatten sie mich. Wäre auch schade gewesen, wenn sie jetzt zurück rudern würden.

    0
  9. FaMe 14510 XP Leetspeak | 17.06.2019 - 21:10 Uhr

    Mir fehlt Remember me. Hatte bei einem Sale zugeschlagen und wusste nicht, dass es nicht zu den Abwärtskompatibel Games gehört.

    1
  10. Johnny2k 50615 XP Nachwuchsadmin 5+ | 17.06.2019 - 21:21 Uhr

    Ak in dem Sinne gibt es eigentlich nicht mehr genauso wie es Generationen nicht mehr geben wird, es wird in Zukunft alles auf x64 basieren und nur die Power wird nach oben skaliert so wie bei der x oder Ps4 Pro.

    Im Grunde sind die Konsolen tatsächlich wie PC’s geworden die nur noch aufgerüstet werden.

    1

Hinterlasse eine Antwort