Xbox Next

Phil Spencer von neuer Konsole begeistert

Der Xbox Boss ist überaus begeistert, wenn es um die nächste Xbox Konsolen geht und sagt, dass Konsolen nicht ersetzt werden und hier sind, um hier zu bleiben.

Microsoft hat bereits auf der E3 2018 bestätigt, dass man an einer neuen Xbox-Konsole arbeitet, während die Einzelheiten zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht bestätigt wurden. Nun hat sich Xbox-Chef Phil Spencer in einem Interview zu Wort gemeldet, um das breite Engagement von Microsoft für die Herstellung neuer Konsolen zu diskutieren.

Spencer sagte beim X018 Event bei LevelUp, dass er „sehr aufgeregt“ über Microsofts Pläne für neue Konsolen sei und betonte, dass Konsolen in naher Zukunft nicht verschwinden werden, trotz allem, was einige vorhergesagt haben.

„Der Grund, warum ich die Konsolen, die wir bauen, liebe, ist, dass ich denke, dass wir sehr spezielle Konsolen bauen können“, erklärte Spencer. „Ich sehe es heute mit Xbox One X und wie Spiele auf der Xbox One X laufen; ich denke, es ist ein fantastischer Ort zum Spielen. Wenn ich mir unsere Zukunftspläne ansehe, bin ich sehr gespannt, was wir im Konsolenraum machen werden.“

Ebenfalls im Interview ging Spencer auf die Zukunft des Game-Streaming ein, das ein relevantes und wichtiges Thema ist, da Microsoft erst kürzlich angekündigt hat, dass man beispielsweise Halo über den neuen Project xCloud-Dienst auf einem Smartphone spielen könnte. Spencer war fest davon überzeugt, dass Streaming nicht die Oberhand gewinnen wird und dies auch nicht die einzige Möglichkeit in Zukunft sein wird, Spiele zu spielen. Stattdessen wird Project xCloud, oder wie auch immer Microsoft den Dienst nennt, nur eine weitere der vielen Optionen sein.

Wer auch immer befürchtet hat, dass Game-Streaming die Konsolen ersetzen könnte oder schon bei der nächsten Generation ersetzen wird, der liegt falsch. Genauso, wer gedacht hat, dass Microsoft nur noch Streaming-Boxen bauen würde.

Phil Spencer hat klar und deutlich mitgeteilt, dass es immer Konsolen in irgendeiner Form geben wird – und das ist auch gut so.

= Partnerlinks

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 54450 XP Nachwuchsadmin 6+ | 15.11.2018 - 08:21 Uhr

    Naja, was soll er denn sagen, Don Mattrik war von seiner One sicherlich auch begeistert ^^
    Abwarten und Tee trinken.

    6
  2. keyloggs 9375 XP Beginner Level 4 | 15.11.2018 - 08:27 Uhr

    Wenn man mit der nächsten Generation wirklich punkten will, brauch man features, die sonst keiner hat. Da rede ich nicht vom streaming am pc, den man 1x im jahr nutzt, sondern von ganz besonderen, größeren.

    Ansonsten sehe ich weiterhin schwarz für den Verkauf der Xbox. Viele sind bereits auf playstation umgestiegen. Man muss versuchen, PS Spieler auf die Xbox zu bekommen. Exklusive Spiele mal ausgenommen.

    1
    • Rapza624 31085 XP Bobby Car Bewunderer | 15.11.2018 - 08:35 Uhr

      Das ist leichter gesagt als getan. Was wären denn das nämlich für Features, wenn es weder Streaming, noch Exklusivtitel sind?
      Ich persönlich denke, dass es schwer ist, jemanden von seiner gewohnten Konsole wegzubringen, solange er mit dieser zufrieden ist. D.h. solange Sony keinen allzu großen Mist baut, wird sicher auch bei der nächsten Geneartion wieder die PS den Markt dominieren.

      1
      • GURK3NS3PP 39595 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.11.2018 - 08:48 Uhr

        MS hats 2013 mit der One einfach verkackt. Mit der X haben sie aber schon wieder sehr viel gut gemacht. Aber so wie zu 360 Zeiten wird es aber sicher nicht mehr. Ausser Sony macht auch einen dicken Fehler. Aber das können sie eigentlich gar nicht weil bei denen wird ja eh alles in den Himmel gelobt…

        3
      • MCG666 31395 XP Bobby Car Bewunderer | 15.11.2018 - 09:24 Uhr

        Meiner Meinung nach ist Crossplay das große Ding der Nextgen. Und da wird Sony einige Kunden verlieren denn viele holen sich ja ne PS weil ihre Freunde usw eben auch diese haben. Der Vorteil fällt dann weg.

        1
    • rusuck 44160 XP Hooligan Schubser | 15.11.2018 - 10:35 Uhr

      Das ist es. Diese Generation war sehr entscheidend für die Kundenbindung. Sony wird sicherlich auf AK zur PS4 setzen und wer möchte schon durch einen Umstieg seine ganze Spielbibliothek von teilweise über 100 Games verlieren? Als 2t-Konsole eine andere Plattform ok aber wenn nur eine ins Haus kommt, dann wohl eher da wo man auch all seine Spiele hat. Dieser Punkt ist enorm wichtig, wird aber nicht so oft bedacht.

    • Thegambler 48895 XP Hooligan Bezwinger | 15.11.2018 - 12:00 Uhr

      Die gibt es doch längst und nennen sich:
      (echtes) 4K Gaming
      UHD
      Abwärtskompatibilität
      Gamepass

      😉

      3
    • snickstick 98075 XP Posting Machine Level 4 | 15.11.2018 - 12:23 Uhr

      Mit jeder veröffenltichung von neuen Kosnolen wird neu um alle Kunden gekämpft. Wenn die nächste PS 50% weniger Leistung hat als die nächste Xbox warum sollte jemand dann die sdchwächere konsole kaufen? Und wenn er es doch täte könnte man den Fanboy eh nicht davon abhalten. Aber Objektiv muss die nächste Xbox einfach mehr bringen als die nächste PS.

      1
      • Rapza624 31085 XP Bobby Car Bewunderer | 15.11.2018 - 13:44 Uhr

        Vielen Konsumenten geht es nicht umbedingt um die Leistung, sondern vielleicht auch um andere Dinge. Nehmen wir wirklich an, die neue PS hätte 50% weniger Leistung (was stark bezweifelt werden kann …). Wenn sie dafür bei Release 200 € weniger kosten würde, würden dennoch viel mehr Leute sie kaufen, als die Xbox.

        Prinzipiell kann es uns aber egal sein, wer Marktführer ist usw, solange MS genug Konsolen und Spiele verkauft und damit ordentlich Gewinn macht, damit es sich lohnt weiter zu investieren in die Marke Xbox.

        • snickstick 98075 XP Posting Machine Level 4 | 15.11.2018 - 13:51 Uhr

          Das stimmt, hauptsache es loht sich weiterhin. Und Konkurenz belebt das Geschäft weshalb Nintendo und Söny auch daseinberechtigungen haben.

  3. Eminenz 13140 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 15.11.2018 - 08:34 Uhr

    Was soll er auch anderes sagen 😉
    Warten wir es einfach ab, ich brauche noch keine Generation.

    2
  4. shdw 909 8005 XP Beginner Level 4 | 15.11.2018 - 08:39 Uhr

    Ich mag ihn. Ansteckende Begeisterung. Mir würde es übrigens genügen, wenn die Xbox mit der besten Hardware auftrumpft und zwei, drei Exclusives mehr hat. So Spielereien wie ein Bildschirm im Controller oder VR brauche ich persönlich echt nicht.

    19
    • dancingdragon75 28535 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.11.2018 - 09:48 Uhr

      da bist nicht der einzige ^^
      is schon ne coole Sau der Phil … ich glaub am sympathischsten macht er es einfach dadurch dass er auch die eigenen Fehler anspricht und Verbesserung gelobt UND dass auch was passiert.. nicht nur PR Gequatsche..

      6
      • x-ares-x 33090 XP Bobby Car Schüler | 15.11.2018 - 12:29 Uhr

        Ich hab den ja erst 2x gesehen, aber hab mich sofort gefragt was mit dem nicht stimmt. Hat der ne Botox Stirn oder ne obere Gesichtslähmung? Ein bisschen komisch steif wirkt er auf jeden Fall…

        • dancingdragon75 28535 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.11.2018 - 14:36 Uhr

          Also wie er aussieht dürfte den meisten vollkommen egal sein.. was er tut bzw voran treibt, das ist es doch was zählt…

          1
  5. Brokenhead 18495 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.11.2018 - 10:03 Uhr

    Es wäre so genial wenn die neue konsole einfach nur ein update konsole wäre. Keine probleme mit der Kompatibilität und immer mehr abwärtskompatibel bis zur ersten gen!

    2
    • Z0RN 133040 XP Elite-at-Arms Silber | 15.11.2018 - 11:04 Uhr

      Die neue Xbox ist Xbox One kompatibel zu Spielen und offiziellem Zubehör.

      • Rapza624 31085 XP Bobby Car Bewunderer | 15.11.2018 - 13:59 Uhr

        Heißt das, dass auch offizielle Controller z.B. kompatibel bleiben? Das wäre nämlich wirklich mal vernünftig. Denn warum braucht man bei jeder neuen Konsole neue Controller und kann die alten nicht verwenden? Dadurch entstehen nur Berge an Plastikmüll …

        Insbesondere fände ich es dann auch nur konsequent, wenn die neue Xbox ohne Controller verkauft werden würde, für diejenigen, die bereits genug Controller zu Hause haben (z.B. Altkunden)

        • Z0RN 133040 XP Elite-at-Arms Silber | 15.11.2018 - 14:01 Uhr

          Selbstverständlich! Du kannst deinen Xbox One Controller oder den Elite Controller auch an der neuen Xbox verwenden.

          • Darth Monday 27740 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.11.2018 - 14:03 Uhr

            DAS ist eine gute Information. Vielleicht kann ich mich ja zu einem Elite überreden… Wenn ich nur nicht so geizig wäre… Oder mein überstrapazierter Controller mal den Geist aufgeben würde…

  6. Syler03 18680 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.11.2018 - 11:30 Uhr

    Das wichtigste bei der neuen Xbox wird die Leistungsfähigkeit sein!

    Man muss ganz einfach die stärkste Konsole bauen! Dann muss die auch abwärtskompatibel haben und Hardware der Vorgänger muss auch funktionieren! Zudem muss der Preis unter der PS5 liegen, egal wie. Und auch wenn man das die ersten zwei Jahre verlust macht mit der Hardware. Dafür sinken dafür die Marketingkosten und langfristig verdient man eh mit den Games und Xbox Service mehr.

    Ich hoffe auch das die TV Funktioniert erhalten bleibt. Das hin und her springen zwischen Fernsehprogramm und Games oder Streaming Diensten finde ich sehr gut 👍

    • Ranzeweih 6675 XP Beginner Level 3 | 15.11.2018 - 14:45 Uhr

      Wenn die Konsole leistungsstärker werden soll (ich gehe zusätzlich von besserer Verarbeitung aus, denn das war eigentlich immer so), wird es schwierig günstiger zu sein. Da müsste MS schon enorm subventionieren.

  7. JAG THE GEMINI 31915 XP Bobby Car Bewunderer | 15.11.2018 - 15:00 Uhr

    Na bitte… Blödes streamen!
    Dann doch bitte weiter das 2-Klassen Konsolen Prinzip behalten(Base/Premium), obwohl das auch nicht gerade toll ist.

Hinterlasse eine Antwort