Xbox One: Detroit Become Human Studio macht sich über alle Xbox Spieler lustig

Die Macher von Detroit Become Human machen sich über alle Xbox Besitzer lustig.

Auf dem offiziellen Detroit Become Human Twitter-Account hat man sich mit einem Tweet keine neuen Xbox-Freund gemacht. Dabei wurde ein Beitrag veröffentlicht, um sich über alle Xbox Spieler lustig zu machen.

„Wenn du aufwachst und #DetroitBecomeHuman immer noch exklusiv für PS4 ist und du immer noch ein @Xbox Besitzer bist. #ThursdayThoughts“

Die Frage, die sich zuerst stellte war, ob der Account überhaupt echt sei, da der blaue „verifiziert Haken“ von Twitter fehlt. Aber Sony hat mit dem offiziellen PlayStation 4-Account mehrfach getwittert, dass man bitte @Detroit_PS4 folgen soll, um mehr zum Spiel zu erfahren, also muss es sich hier um den echten Account der Entwickler handeln.

Den Zorn der Xbox-Spieler hatte das Studio nach kurzer Zeit auf sich gerichtet und die Antworten auf diese Bloßstellung waren nicht sonderlich freundlich. Nach knapp drei Stunden hat man sich dann dazu entschieden den Tweet wieder zu löschen, doch Eurogamer konnte noch einen Screenshot erstellen und hat Sony um Stellungnahme gebeten:

72 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SchweinchenGoercke 0 XP Neuling | 28.05.2018 - 03:36 Uhr

    Das ist doch kein Trollen als vielmehr eine Bestandsaufnahme zur faktisch vorhandenen Selbstkasteiung des gemeinen Monorail–Boner.

    Das dieser Umstand uns grüne durchaus –zu recht– umtreibt belegt doch schon das Vorhandensein der News auf dieser Seite.

    0

Hinterlasse eine Antwort