Xbox One: Phil Spencer: Wir haben zu wenig Spiele für jüngere Spieler

Phil Spencer gesteht ein, dass Spiele, die ab 6 Jahren freigegeben sind, nicht gerade die Stärke von Xbox sind.

In einem langen Interview mit Gamereactor hat Phil Spencer auch über das Portfolio der Xbox gesprochen. Dabei hat er nicht nur geäußert, dass er sich mehr Singleplayer-Spiele von den Xbox Game Studios wünscht – da diese für ihn durchaus mehr Sinn im Xbox Game Pass ergeben, als viele glauben wollen – sondern auch eingestanden, dass Spiele ab 6 Jahren nicht gerade die Stärke der Xbox seien.

Man habe zwar Spiele wie Minecraft und andere Spielmarken, aber dennoch könnte es hier mehr Content und Spiele geben.

Phil sagte: „Wenn wir uns anschauen, was die Leute auf der Xbox spielen, was die Game Pass-Abonnenten spielen, dann denke ich, was in unserem Portfolio fehlt, sind zwanglose Inhalte mit einem breiten Anreiz. E-Rated-Inhalte (um eine ESRB-Bewertung zu verwenden) sind keine Stärke für uns. Wir haben natürlich Minecraft und wir haben einige andere Franchises. Aber wenn ich darüber nachdenke, die kreative Palette, die unsere Teams haben, zu erweitern, halte ich das für äußerst wichtig.“

„Teams, die neue Franchises aufbauen und neue Geschichten erzählen können, die sind immer gefragt. Deshalb freue ich mich auf Projekte wie Starfield und das nächste Compulsion-Spiel, weil ich Teams mag, die über neue Kreationen nachdenken. Und ehrlich gesagt, während Game Pass weiter wächst, müssen wir dieses Abonnement weiter füttern. Ich gehe also davon aus, dass wir mit dem Wachstum, das wir beobachten, immer mehr Schöpfer in den Kreis der Spieler aufnehmen werden.“

58 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Feindsender 14905 XP Leetspeak | 27.10.2020 - 15:25 Uhr

    Als großer Nintendo und XBOX Fan würde ich mich freuen wenn man bei Nintendo villeicht auch mal darüber nachdenkt für ein Party game 1-2 Charaktere frei zu geben so wie MS ja auch bei Smash gibt es Banjo,Minekraft Steve,Kostüme zu Tassilo,Voultboy dazu Soundtracks etc.

    Also meine Ansage Nintendo Macht Diddy Kong Racing 2 für beide Plattformen möglich dafür braucht ihr weder Mario noch Link sondern nur 2.Reihen Nintendo Chars wie Diddy Kong her geben !

    1
    • PureDarkness35 36570 XP Bobby Car Raser | 27.10.2020 - 18:53 Uhr

      Wird nie passieren. Nintendo war schon immer sehr strikt, ja geradezu brutal gegenüber anderen Firmen. Und jetzt da Nintendo sich an EA orientiert könnte es erst möglich sein wenn MS horrende Summen bezahlt. Und da ist die Frage lohnt sich das?

      0

Hinterlasse eine Antwort