Xbox One

Rollenspiel ELEX erobert in den Gaming Charts den PC-Thron

In den deutschen Gaming Charts erobert das Rollenspiel ELEX den PC-Thron.

Mit den Fantasy-Reihen Gothic und Risen setzte Piranha Bytes die Messlatte im Rollenspiel-Genre höher. Bei seinem jüngsten Projekt ELEX beschreitet der Essener Entwickler neue Wege und lässt Mittelalter und Zukunft unmittelbar aufeinanderprallen. Schauplatz ist der nach einem Meteoriteneinschlag verwüstete Planet Magalan, der seine Geheimnisse auf Platz eins der offiziellen deutschen PC Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, offenbart. Auf PS4 (acht) und Xbox One (vier) startet das RPG ebenfalls direkt in der Top 10.

Vor einer „rektakulären Zerreißprobe“ stehen die Superhelden aus South Park, die alles daransetzen, ihre friedliche Stadt vor dem Bösen zu retten. Gleich drei Versionen des schrägen Spaßes entern die PC-Hitliste, und zwar die Standard-Variante (drei), Collector’s Edition (sechs) und Gold Edition (sieben). In den PS4- und Xbox One-Charts winkt als höchste Position jeweils Rang fünf.

Neue Strecken, neue Fahrzeuge, neue Physik-Engine: Sony motzt seine Rennsportsimulation Gran Turismo Sport mächtig auf und rast mit der Standard Plus-, Standard-, Special- und Collector‘s Edition auf die Plätze zwei, drei, vier und zehn der PS4-Tabelle. Nur der abermalige Spitzenreiter FIFA 18 bremst die PS-Protze aus. Auch auf Xbox One stellt sich FIFA 18 einem riesigen Fuhrpark in den Weg, dieses Mal aber dem Rennstall des zweitplatzierten Forza Motorsport 7.

Wer die Fire Emblem-Serie und das Warriors-Franchise mag, kommt mit Fire Emblem Warriors voll auf seine Kosten. Hinter Mario Kart 8 Deluxe erkämpft sich das Crossover die Silber- und Bronzemedaille der Nintendo Switch-Charts. Auf 3DS beginnt das Schlacht-Spektakel an siebter Stelle. Mario & Luigi: Super Star Saga + Bowsers Schergen und Miitopia haben hier Oberwasser.

Einen New Entry vermelden die Nintendo Wii-Charts mit Sonic & Sega All-Stars Racing (neun). Vorne tauschen wieder einmal Mario Kart Wii Selects (jetzt eins) und Mario Party 9 Selects (jetzt zwei) das Kommando. Auf PS3 und Xbox 360 hält FIFA 18 den Kasten sauber.

= Partnerlinks

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Alex DeLarge 28570 XP Nasenbohrer Level 4 | 27.10.2017 - 18:07 Uhr

    ist nicht schwer, wer gothic 2 mochte wird elex auch mögen.
    nur weil keiner mehr zeit hat soll jedes game gleich easy going sein

    8
  2. Ash2X 101310 XP Profi User | 27.10.2017 - 20:00 Uhr

    Warum wunder ich mich nicht das ein Spiel auf dem PC-Thron landet das irgendwie alle nicht sonderlich gut finden 😀

    • Jogo79 0 XP Neuling | 27.10.2017 - 22:31 Uhr

      Hast du es denn selbst gezockt? Ich zock das jetzt 40h und für mich ist es ein Segen. Kein Seasons-Pass, keine Mikrotransaktionen, keine verarsche. Es ist natürlich nix für die ADHS Generation und einigen anderen. Ist ähnlich mit Blade Runner 2049 der Film/Spiel lässt sich die Zeit die er/es eben benötigt und kein 10000 Action Cut’s. Elex lässt sich verdammt lang Zeit bis es endlich Fahrt bekommt. Bei Steam, 4players, Hooked, GameStar uvm. Empfinden das Game sehr positiv. Das Kampfsystem ist zwar wirklich nicht der Überhammer, aber ein komplett Ausfall ist es eben auch nicht. Zumal hier nur 30 Leute dran gearbeitet haben. Ich kann natürlich die Leute auch verstehen die das Spiel nicht mögen, aber man sollte zumindest nicht immer alles glauben was man ließt bzw. Selbst Hand anlegen und sich selbst ein Bild machen. Für mich ist es jetzt schon ein Goty Anwärter. Natürlich alles Geschmackssache. Nachdem aber HDR, AC und BF2 diesen Rotz von Mikrotransaktionen und Seasons-Pass beinhaltet wurde Elex gekauft, was ich eigentlich etwas später kaufen wollte.

      • Ash2X 101310 XP Profi User | 28.10.2017 - 10:47 Uhr

        Bis jetzt war alles was ich von dem Titel gesehen habe irgendwie…murks aber nicht so schlimm das ich es gleich als „schlecht“ bezeichnen würde.Außer die Animationen die gandenlos „altes liebloses PC-WRPG“ schreien.Die Reviews sind aber stellenweise mehr als ungnädig.Allerdings ist es auch in einem Genre unterwegs das mehr als hochkarätig besetzt ist und nachdem Piranha Bytes bei den Vorgängerspielen nunmal nicht selten technische Katastrophen abgeliefert hat (vorallendingen auf Konsole) die jetzt auch alles in allem schon nicht gerade gut spielbar waren bin ich da vielleicht etwas vorbelastet.
        Ich hab ja auch mitbekommen das Gothic 2 der Hammer gewesen sein soll,aber ich habs wohl zu spät gespielt damit es nicht irgendwie schrottig wirkte.
        Wenn man dann noch bei Elex mitbekommt das das Kampfsystem,etwas das andere Spiele mittlerweile seit Jahren gut hinbekommen, verbockt wurde und das Questdesign nicht gerade unterhaltsam ist frage ich mich warum ich dafür noch 70€ hinlegen soll.Ich erwarte nicht bei jedem Spiel da ein Meisterwerk,aber für etwas unterhaltung sollte es schon sorgen.
        Hab allerdings mit dem Gedanken gespielt mal irgendwann günstiger einen näheren Blick drauf zu werfen.Im Sommerloch oder so.
        Vielleicht haben sie bis dahin ja auch einige der groben Macken gepatcht.

        Nett das es keinen Season Pass & Co gibt,aber bei einer eher wackeligen Basis ist das für mich kein Grund es positiv hervorzuheben.Ich habe gelernt sowas zu ignorieren daher die Anzahl der wirklich guten DLCs so oder so extrem niedrig ist.

        • Jogo79 0 XP Neuling | 29.10.2017 - 20:10 Uhr

          Das mit den DLC’s gebe ich dir Recht. Ich kauf auch ziemlich selten einen, weil diese von der Qualität meist unterirdisch sind. Der Letzte war von „Witcher 3“ welcher der absolute Hammer war und bei anderen Publisher vermutlich als Vollpreis durchgegangen wäre.
          Das Kampfsystem von Elex ist eigentlich nicht wirklich schlecht, aber es wirkt gerade am Anfang etwas zu ambitioniert/Altbacken. Mittlerweile (LVL 30) mach ich fast alles platt! Wenn man in der Option den Fokus komplett abstellt, geht es sogar einen Ticken besser – ich muss sogar sagen! Mir macht das Kampfsystem Spaß. Es ähnelt etwas die von der Monster Hunter Serie. Da wurde jeder Schlag nur so ausgeführt, wie man Stand bzw. zielte. Bis jetzt ist Elex für mich zumindest mein GOTY Anwärter mit Zelda Botw. Es ist eben ein Oldschool RPG und das ist mir mittlerweile schon fast lieber, wie jedes andere Game, wo man an die Hand andauernd genommen wird, nur damit keiner mehr selbst nachdenken bzw. sich überanstrengen muss. Auch keine Auto-Heal und andere Fetz gibt es. So etwas gibt es heute kaum noch und deshalb wirkt eben auch Elex eventuell für die meisten Altbacken. Natürlich ist nicht alles perfekt an dem Spiel, aber was PB mit 30 Menschen zustanden bekommen hat, ist schon sehr beachtlich. Die Welt ist super inziniert. So wie auch bei Zelda Botw hat dieses Spiel eine Sogkraft! Die mir kaum noch moderne Spiele (bis auf Ausnahmen) bieten. Man ist am erkunden, am Suchen nach schätzen uvm. Wie gesagt ich finde das Spiel der Hammer. Ich kann auch Leute verstehen die über dieses Spiel negative Kritiken schreiben, aber vermutlich! weil Sie mit diesem alten Gameplay eben nix anfangen können. Das Spiel ist eben anfangs ne Katastrophe, bis man versteht wie, was, wo funktioniert und dann kann man kaum noch aufhören zu Spielen.

          Gothic 2 hab ich auch nie durchgespielt, dafür aber Gothic 1 was mit Witcher 3 zu meinen absoluten Lieblingsspiele gehört. Bei Riesen habe ich nur Teil 1 gespielt und möchte nach Elex, Riesen 2 durchspielen.

          Das Spiel kostet doch keine 60€/70€ hab für Elex 42€ bezahlt. Außer du meinst natürlich MS Store, dann kommt es eventuell hin.

  3. KeksDoseAXB 26730 XP Nasenbohrer Level 3 | 27.10.2017 - 21:45 Uhr

    Ich gönne es PB und dem Spiel. Was Erforschung einer Open World angeht, steckt es die letzten großen AAA-Titel diesbezüglich locker in die Tasche.
    Gibt leider Magazine, die das nicht wirklich checken. Ich meine, selbst die GamePro gibt Elex einen 4 Seiten Test und eine sehr gute 83. Die M!Games macht sich mit ihrer 65 auf einer halben Seite nur lächerlich. Getestet von einer freien Mitarbeiterin, die vermutlich nie ein Gothic oder Risen gesehen hat, weil sie zu der Zeit noch in den Windeln lag. Mannomann.

    6
  4. Gon Freeks 36000 XP Bobby Car Raser | 28.10.2017 - 09:58 Uhr

    Ich liebe dieses spiel. Manchmal ist die ki ein wenig merkwürdig.z.B. Ich kämpfe gegen einen kolloss (oder so) und drei nahe setzer haben nichts besseres zu tun als zu verlangen das ich meine warte weckstecke.
    Aber es macht einfach so einen haufen spaß. Wer Probleme hat dem empfehle ich den kleriker als begleitet der hat nen sau starken fernkampf der bisher noch jeden gegner zurückstößt. Was dazu führt das man gegen einzelne theoretisch viel zu starke gegener keinerlei Probleme hat.

    3

Hinterlasse eine Antwort