Xbox One: Upload Studio wird eingestellt

Das Video-Tool Upload Studio wird auf der Xbox One eingestellt.

Das beliebte Video-Tool „Upload Studio“, das zum Schneiden und Bearbeiten von Video-Clips verwendet werden konnte, wird eingestellt.

Die Upload Studio-App wurde schon seit vielen Jahren nicht mehr aktualisiert, lief nicht immer ganz rund und die Handhabung war besonders bei vielen Clips nicht gerade übersichtlich. Dennoch haben viele Xbox-Spieler dieses Tool genutzt, um ihre kurzen Highlight-Clips zu einem ganzen Video zusammenzufügen. Damit ist nun Schluss!

Wer jetzt Upload Studios öffnet, der bekommt den Hinweis, dass man die App nicht länger nutzt und man diese getrost von der Festplatte verbannen kann.

Upload Studio Discontinued 🙁 why? from xboxone

Falls ihr eure Clips in Zukunft schneiden möchtet, solltet ihr die Videos via OneDrive auf euren PC laden und dort ein Video-Programm nutzen.

46 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. biedet 3860 XP Beginner Level 2 | 02.11.2020 - 16:31 Uhr

    ich habe es nie genutzt naja wollen wir mal schauen ob was neues kommt den datei explorer hatte MS ja damals auch gestichen 🙁

    0
  2. Ibrakadabra 39530 XP Bobby Car Rennfahrer | 02.11.2020 - 16:38 Uhr

    Sony erweitert Share Factory und nennt das Video-Tool nun um in „Share Factory Studio“ auf der PS5. Schade, dass MS das Programm einstellt, gerade jetzt wo man Social-Media-Kanäle stärker verknüpft und den Share-Button eingeführt hat. Aber wenn sie die Funktion seit Jahren nicht gepflegt haben, macht es Sinn es aufzulösen.

    0
  3. PACMAN 6340 XP Beginner Level 3 | 02.11.2020 - 17:28 Uhr

    Was das sind ja sehr schlechte Nachrichten. Wenn MS wenigstens eine neue verbesserte App bringen würde dann würde ich es verstehen. Aber langsam kommt es mir vor als ob die Xbox immer mehr zur reinen Konsole mutiert und keine richtige Multimedia All in One Konsole mehr ist. Alleine das MS die Bild in Bild Funktion entfernt hat und keinen Ersatz anbietet finde ich schade. Die Ps5 bekommt jetzt alle Features das die Xbox schon 2013 hatte und die Xbox entfernt sie alle ohne Ersatz. Sehr schade.

    0
    • Ibrakadabra 39530 XP Bobby Car Rennfahrer | 02.11.2020 - 17:32 Uhr

      Ironie des Schicksals. MS wechselt auf die Multimedia-Schiene, Sony bleibt sich der Gaming-Marke treu und nun andersherum. xD

      0
  4. Arfam 995 XP Neuling | 02.11.2020 - 19:01 Uhr

    Was ein Käse und Blödsinn!
    Umständlicher geht es kaum. Habe es oft genutzt. Das MS eigene Programm zum trimmen von Clips funktioniert nicht zuverlässig. Sehr schlecht MS !

    1
  5. BANKSY EMPIRE 0 XP Neuling | 02.11.2020 - 19:33 Uhr

    Dem Controller einen Sharebutton spendieren und gleichzeitig UploadStudio rauswerfen🤦‍♂️

    Mich würde auch mal interessieren wieso?

    Wenn man es raus hatte, konnte man ganz einfach Clips schneiden, bearbeiten und Effekte hinzufügen.

    Für mich ist die Entscheidung jedenfalls nicht nachvollziehbar.

    2
  6. Moe Skywalker 11180 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.11.2020 - 21:19 Uhr

    Beim Überfliegen der News kurz einen Schock bekommen.. Xbox.. Studio.. eingestellt. Dachte schon ein Entwicklerstudio musste dran glauben. Das Tool hier kannte ich bis eben gar nicht.

    0

Hinterlasse eine Antwort