Xbox Series X: Gerücht: Details zur schnellen NVMe Gen4 SSD

Angebliche Details zur in der Xbox Series X verbauten NVMe Gen4 SSS sind im Netz aufgetaucht.

Heute konnten Xbox Fans nicht nur einen Blick auf einen möglichen Prototypen der Xbox Series X Konsole werfen, es sind auch angeblich neue Details zur verbauten NVMe Gen4 SSD im Netz aufgetaucht.

Kürzlich wurde erst vermutet, dass Microsoft für seine Next Gen-Konsole einen SSD-Controller von Phison nutzt. Die Stellenbeschreibung eines ehemaligen Phison Software Engineer scheint nun zu bestätigen, dass tatsächlich ein solcher Controller für die NVMe Gen4 SSD verwendet wird.

Durch die in der Stellenbeschreibung aufgeführte Phision-Produktnummer (PS5019-E19T) und dem Datenblatt auf der Seite des Herstellers geht hervor, dass die SSD der Xbox Series X mit einer Lesegeschwindigkeit von 3,6 GB pro Sekunde und einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 2,2 GB pro Sekunde sehr schnell ist. Der Controller, der erst im August des vergangenen Jahres angekündigt wurde, soll weiterhin eine maximale Kapazität von 2 Terabyte haben.

63 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Williamshakesbeer 14385 XP Leetspeak | 22.01.2020 - 14:11 Uhr

    Solange ich für Anthem nicht mehr 5 Minuten vorm Ladebalken sitze ist mir ziemlich egal, was die da verbauen.

    5
    • marcin 4600 XP Beginner Level 2 | 22.01.2020 - 14:19 Uhr

      Wer Anthem spielt müssen als Bestrafung jeweils ne Stunde vorm Ladebildschirm sitzen 😉
      Spass bei Seite, ich hab das Game auch viel zu lange Supported

      6
    • Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 22.01.2020 - 16:45 Uhr

      Bist du einer der wenigen die Anthem aktiv spielen? Darf man fragen wie es auf den Servern so aussieht im Moment?

      0
    • snickstick 195440 XP Grub Killer Master | 22.01.2020 - 16:51 Uhr

      Ja, GTA V reiht sich da genau so ein. 15 Min warten bis es los geht. Das wird die referentz für diese Versprechen der hersteller werden.

      1
      • Rapza624 65040 XP Romper Domper Stomper | 23.01.2020 - 07:36 Uhr

        War das bei GTA V auf der One auch noch so? Ich habe es nur damals auf der 360 gespielt, und da waren die Ladezeiten furchtbar …

        0
        • snickstick 195440 XP Grub Killer Master | 23.01.2020 - 12:55 Uhr

          Jap, 5 Min musss man mindestens warten bis die Welt lädt. Also ne Kippe und nen Kaffee kanst locker nebenbei wegzischen.

          0
  2. Tacit 880 XP Neuling | 22.01.2020 - 14:48 Uhr

    Für mich sind die Ladezeiten in dieser Gen der größte Kritikpunkt. Wenn ich daran denke das ich bei manchen Spielen nach dem ableben über eine Minute warten musste, kommen mir fast die Tränen ^^

    5
  3. Dr Gnifzenroe 85765 XP Untouchable Star 3 | 22.01.2020 - 15:02 Uhr

    Da ich noch auf der Fat Box unterwegs nin, werden die Ladezeiten für mich wohl ein Quantensprung werden. Wenn ich an manchen Ladebalken bei AC Odyssey denke, fühle ich mich in C64 Zeiten zurück versetzt.

    1
  4. XoneX 11560 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.01.2020 - 16:31 Uhr

    Naja, also doch nicht so schnell wie erwartet, laut gerüchte

    0
  5. Der C oo n 187 905 XP Neuling | 22.01.2020 - 16:34 Uhr

    Ich habe mir ja schon etwas mehr erhofft durch PCIe 4, somit eine normale NVMe SSD und demnach wird es auch weiterhin Ladezeiten geben wenn auch deutlich weniger als bei einer HDD. Wenn man sich die Endverbraucher Preise soeiner SSD ansieht kann man 2tb wohl ausschließen. Aber erstmal auf offizielle Infos warten und sich überraschen lassen.

    0
      • Der C oo n 187 905 XP Neuling | 22.01.2020 - 17:03 Uhr

        Nachdem ja behauptet wurde das es quasi keine Ladezeiten mehr geben wird, lag die Vermutung nahe dass man eine PCIe 4 NVMe nutzen wird. Das ist natürlich jammern auf hohem Niveau. 😆

        1
        • marcin 4600 XP Beginner Level 2 | 22.01.2020 - 18:56 Uhr

          Ich hab das aber auch ähnlich erwartet.
          Bin da sehr gespannt auf die Aussagen von offizieller Seite zu, auch insgesamt zum System und ebenso was Sonys System angeht.

          1
  6. Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 22.01.2020 - 16:47 Uhr

    Nett das man auf die Technik zugreifen wird und sich die Gerüchte bestätigen. Wird ne feine Kiste. 👍🏻

    0
  7. BANKSY EMPIRE 32765 XP Bobby Car Schüler | 22.01.2020 - 20:02 Uhr

    Die größe ist mMn fast genauso wichtig, da die Spiele auch immer mehr GB verbrauchen.

    Wenn es wieder mickrige 1 TB sind wovon am Ende nur 750GB für Games übrig bleiben, wäre nicht so toll.

    Bei den Preisen für SSD’s wird es aber wahrscheinlich so kommen.

    2
    • Rapza624 65040 XP Romper Domper Stomper | 23.01.2020 - 07:39 Uhr

      Gerade weil eine SSD verbaut wird, wird der Speicher wohl leider kaum über 1 TB hinausgehen, befürchte ich … Gerade in der heutigen Zeit, wo man zum Teil 100 GB für ein Spiel braucht, würde man sich aber natürlich etwas anderes erhoffen.

      0
  8. DerZeroCool 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 23.01.2020 - 08:02 Uhr

    NVMe ? OK dachte bisher sei eine normale SSD drin (SATA)
    2TB ? naja ich glaube wenn eine 2 TB NVMe drin ist , kostet das teile mehr wie 499€

    was ich schon mal sagte geil wäre :

    128GB NVMe wo das Betribssystem drauf ist und ein SATA anschluss wo der USER seine eigene SSD/HDD ein bauen kann für die Spiele
    oder ebend wie bei Sony das man per USB das System neu aufsetzen kann.

    denn 2TB sind heut zutage zwar OK aber auch ein witz ….. wenn manche spiele schon 150GB über steigen.

    Naja warten wir es mal ab , Gerüchte sind schnell verbreitet und stimmen oftmals nicht.

    0
  9. Adrianok1982 1160 XP Beginner Level 1 | 23.01.2020 - 18:36 Uhr

    2 TB ist gut möglich, schließlich kommt die Produktion ein ganz anderer Preis zustande. Man kann ja auch beispielsweise bei der CPU davon ausgehen, das der Produktionspreis bei max 50€ liegt, statt einer vergleichbaren (350-550) für den Consumer Bereich. Vielleicht liegt der Preis bei 2TB bei 150-200€. Interessant ist auch der Preis von 12-16 GB DDR 6.

    0

Hinterlasse eine Antwort